Mein Sohn hat Angst vor dem Spiel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann soll er seinen Klassenkamerat vertig machen am besten alle Gegner. Schafft er schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handball ist ein Mannschaftsspiel, ein hartes noch dazu. Alle die nicht im Tor stehen haben die Aufgabe, den Ball zum gegnerischen Tor zu spielen. Er als Torwart muss versuchen, so wenig Tore wie möglich zu kassieren 🙃. So läuft das eben. Es gilt also, die ganze Mannschaft gewinnt oder verliert. Das musst du deinem Sohn klar machen, und der Sportlehrer seinen Schülern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht das sich die ganzen anderen Kinder aus seiner Klasse dafür Interessieren :) Aber ein guter Gewinner ist der der auch gut Verlieren kann. Ich spiele selber Handball und wenn ich eins verloren habe, sagte ich zu mir das ich mit meiner Mannschaft  sie bei der Rückrunde besiegen würde ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oke dann soll dein Sohn sich mit dem Befreunden und das war , außerdem was meinst du mit : die ganze klasse ihn auslacht ? ich glaube nicht dass die anderen Kinder interessiert wie gut dein Sohn im Sport ist oder nicht , man kann auch aus Niederlagen lernen und besser werden .

Wenn er Keinen Bock hat dahin zu gehen dann muss er auch nicht . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?