Mein Sohn fast 3 Jahre spricht nicht

15 Antworten

Hallo, aus der Entfernung und ohne Diagnose ist es schwierig, Deine Frage zu beantworten. Ich würde Dir dringend empfehlen, Deinen Sohn vom HNO-Arzt untersuchen und einen Hörtest durchführen zu lassen. Ich weiß von einem etwas älteren Jungen aus unserer Verwandtschaft, der auch kaum gesprochen hat und bei dem Schwerhörigkeit festgestellt wurde. Auch mich hat Deine Schilderung an Autismus erinnert, aber das muss ein Facharzt feststellen. Du könntest dich evtl. an ein sozialpädiatrisches Zentrum wenden. Alles Gute.

Beim HNO war ich schon. Alles im grünen Bereich.

0

Hallo,

Deiner Unsicherheit nach ist er dein erstes Kind. Da weiß man noch nicht wirklich, wie man sich verhalten soll. Mein Erstgeborenes wir demnächst 22, meine Erinnerungen sind also nicht mehr frisch.

Mein "Bauch" sagt: Lerne, auf DEINEN Bauch zu hören! Was fühlt sich für dich gut an? Mein Mann hat allen unseren Kindern Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen (und zu meinem Ärger kaum mal eine doppelt). Fakt ist aber, dass sich damit der Wortschatz allmählich anreichert, bis der Topf überläuft und du nach Ruhe vor dem Plappermaul suchst.

D.h. was war der Beweggrund, dass du um Hilfe von Therapeuten gebeten hast?

Hört der Junge gut?

Ansonsten versuche, ihn bei seinem Spiel zu beobachten. Vielleicht kommst du hinter SEINE Logik und darfst an seinem Spiel teilnehmen. Vielleicht hilft er dir dabei, SEINE Sprache zu lernen und zu verstehen.

Kleine Kinder sind RIESEN, bis wir sie durch unsere Erziehung und sonstige Einflussnahme auf Zwergengröße gebracht haben. Denk mal drüber nach.

Ich bin kein Mediziner oder Psychologe aber warst du mal bei eben diesen mit deinem Sohn? Ich kann das als Außenstehende natürlich NICHT beurteilen und ich will dir auch gar net unnötig sorgen machen oder dich einmischen, aber es hört sich schon nach einer Form des Authismus an

bin der gleichen meinung. es könnte ne leichte form sein.

0

Ihr Sohn ist wahrscheinlich Autismus haben, empfehle ich Ihnen für eine eingehende Prüfung ins Krankenhaus zu gehen.

Mir ist noch was eingefallen. Meine Nichte hatte damals auch ihre eigene Sprache entwickelt und das kam, weil sie zweisprachig aufgewachsen ist. Sie hatte was an den Ohren und bekam so Röhrchen. Sie konnte die beiden Sprachen nicht auseinander halten und hat ihre eigene entwickelt. Wirklich Sätze kamen da auch nie zustande.Seit dem sie die Röhrchen hatte wurde es immer besser. Aber sie musste lange zur logop. Psychologe und ergo. Sie war immer sehr schüchtern. Heute spricht sie sehr gut und geht in die 4. Klasse

Ohren wurden schon getestet, alles bestens.

0

Was möchtest Du wissen?