Mein Sohn deckt sich nachts nicht richtig zu, warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich würde auf jeden Fall auf die Raumtemperatur achten. Der Schlafsack ist eine gute Lösung, allerdings ist fraglich ob ein "großer" achtjähriger so etwas noch nimmt... Außerdem gibt es nunmal verschiedene Schlaftypen und Temperaturtypen. Vielleicht mag er es kühl und deckt sich deshalb nicht zu?! Kompromiss: Fenster auf aber zudecken.

versuchs doch mit nem dickeren schlafanzug wenn er sich nicht richtig zudeckt,und achte darauf das er keinen zug bekommt in der nacht,dann kann er sich auch nicht erkälten.

Hört sich vielleicht doof an, aber wie wärs mit einem Schlafsack? Den kann er sich zumindest nicht so einfach und schnell wegstrampeln wie eine normale Decke, wenn er zu ist. Oder er muss halt einen richtig dicken Schlafanzug tragen.

Zum einen weniger Decke und einen anderen Schlafanzug wählen - das habe ich bei meiner tochter gemacht,d ie ihren Schlafsack selber weggestampelt hat und dann nackt im Bett lag. Zum anderen einen Schlafsack probieren, was aber bei den momentanen temperaturen schwirig sein kann, wegen der Wärme. Oder Du mußt echt in den sauren Apfel beißen und des nachts ab und zu hineingehen und ihn zudecken...

Vielleicht hilft ihm ein Schlafsack.

Natürlich schon ein großer für Erwachsene, meine fanden den ganz toll.

0

Was möchtest Du wissen?