Mein Sohn (9) wird von Klassenkameraden gehänselt

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meiner Meinung nach ist in dieser Klasse eine völlig inkompetente Lehrerin, schließlich muss sie nicht nur dafür sorgen, dass die Schüler was lernen, sondern auch, dass es keine Probleme in der Klasse gibt. Ich würde zuerst noch mal mit meinem Sohn sprechen, ob das für ihn schlimm ist oder eher so eine Spinnerei unter Jungen. Dann würde ich mit mit der Klassenlehrerin UND deinem Sohn zusammensetzen und nicht aufregen sondern ganz sachlich klären. Leider gibt es auch in diesem Beruf einige schwarze Schafe und wenn du merkst, dass das alles überhaupt keinen Sinn macht, würde ich mal mit der Direktorin sprechen. Außerdem kannst du dich mit anderen Eltern über die Klassenlehrerin austauschen, was ihre Kinder so zu Hause über deinen Sohn erzählen und vor allem über die Klassenlehrerin. Auch wenn sich das erstmal sehr langwierig und mühevoll anhört, wird es sich auf jeden Fall auszahlen. Besuch auf jeden Fall den nächsten Elternabend/ Elternstammtisch und hör dich um. Wenn der noch lange hin ist, ruf die Eltern an und unterhalte dich mit Ihnen. Hast du das Interesse und Verständnis der Eltern, hast du schon halb gewonnen.... ALSO : REDEN ! :) Viel Glück und lass uns doch wissen, was du angehen willst und wie es klappt...

ich kann mir schon vorstelen dass anfangs als er neu war ER die anderen geschlagen hat , so ist das halt mit Jungs ,Da wird die Rangordnung ausgemacht. Aber dass nach so langer zeit (fast ein Schuljahr,oder ?) das Verhältniss sich nicht entspannt hat bzw in Freundschaften geändert hat ist schon ungewöhnlich. Wollte oder musste dein Sohn ganz vorne gehen? Auf jeden Fall würde ich mit der Lehrkraft sprechen, dabei erst sie berichten lassen, dann erst sagen dass ich das gesehen habe. Notfalls mit Vertrauenslehrer der Schule reden und der Schulleitung.

Achja Kinder können schlimmer als Erwachsene sein....wie wäre es mit einem Wechsel in die Paralelklasse? Oder gar ein Schulwechsel? Dann besorgst du ihm ein neues Outfit und ne neue Frisur und baaam: Weiberheld :)

FloydPepper 25.06.2014, 10:54

Der Wechsel ist ja gerade die Ursache des Problems. Der Junge ist als Neuer in die Klasse gekommen und wurde deshalb zum Aussensaiter. Noch ein paar Wechsel, und der Bengel kriegt'n Knacks für's Leben.

Man kann auch nicht immer vor Problemen davonlaufen, sondern muß auch mal lernen, sich durchzubeißen.

3

Vielleicht mal zusammen mit dem Schulleiter und der Lehrerin reden? LG :)

Wenn Gespräche mit der unfähigen Lehrertussi nichts bringen, gehst Du halt zum Direktor. Die Argumente hast Du ja schon zusammengesammelt.

Was möchtest Du wissen?