Mein sohn 5 macht in der letzten zeit immer stuhlang in die hose er ist auch sehr verhaltens auffällig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Oktober 14 hatte dein Sohn ein sehr unangenehmes Erlebnis wie du schreibst. Hat sich das Verhalten seit dieser Zeit verändert? Wenn ja, hat dein Sohn das Erlebnis nicht verarbeitet und es lastet auf seiner Seele. Dann wäre unbedingt ein Besuch beim Kinderpsychologen angezeigt, damit er eventuell eine Therapie machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von van29
06.01.2016, 19:07

ich war mit ihm beim psychologen die frau meinte ich kann ihn nicht teraphieren

0
Kommentar von Thaliasp
06.01.2016, 20:02

Da müsstest du dir vielleicht überlegen ob du nicht nochmals zu einem andern Arzt gehen möchtest, einer der auf Kindertherapien spezialisiert ist. Vielleicht hätte dein Hausarzt eine Adresse für dich, solche unangenehmen Erlebnisse können eine Kinderseele schon belasten. Unter Umständen musste dein Sohn noch für ihn völlig unpassende Worte hören. Wenn er organisch gesund ist würde ich das Problem nochmals beim Kinderarzt oder Hausarzt ansprechen. Als Kind unpassend angefasst werden ist sehr unangenehm. Ein kleines Kind kann sich doch überhaupt nicht vorstellen warum es jetzt so komisch angefasst wird. Ich schreibe darum ein bisschen ausführlicher weil ich mir vorstellen kann dass das für das Kind sehr komisch und nicht angenehm war. Ich habe das eben auch erlebt. Ich war älter als es passierte, aber ich war auch noch ein Kind.

0
Kommentar von van29
06.01.2016, 20:40

ja da hast du recht und du denkst das er es bis heute nicht verarbeitet hat?

0
Kommentar von Thaliasp
06.01.2016, 20:53

Ich kenne deinen Sohn nicht, aber ich könnte mir das schon vorstellen. Von der ersten Ärztin einfach gesagt bekommen ich kann ihn nicht therapieren finde ich ehrlich gesagt nicht grad so toll. Für eine Therapie mit einem Kind braucht es sehr viel Einfühlungsvermögen, aber die Spezialärzte sind doch ausgebildet dafür.

0
Kommentar von van29
07.01.2016, 14:17

und wie nennt man sollche ärzte

0
Kommentar von Thaliasp
07.01.2016, 14:57

Psychiater, Psychiaterin, das sind Ärzte die haben Medizin studiert und haben sich dann spezialisiert als Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, bei dir müsste es einer oder eine sein die Kinder Therapien macht. Ich würde das Problem nochmals mit deinem Hausarzt oder vielleicht noch besser mit deinem Kinderarzt besprechen, die genannten Ärzte können dir gegebenenfalls sicher auch Adressen geben.

0

Geh mit ihm zum Kinderarzt und lass ihn untersuchen, ob organische Probleme dahinter stecken könnten. Dann lass dich dort beraten, ob ihr nicht doch besser einen Psychologen braucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von van29
06.01.2016, 19:08

das mit dem arzt hatte ich auch im kopf aber ich denke er hat verlustängste wegen seinen spielsachen

0
Kommentar von van29
06.01.2016, 20:40

so denke ich auch ich mach nächste woche beim arzt einen termin und beschreibe es der ärztin

0

Was möchtest Du wissen?