Mein Sohn (20) kommt mit neuem Partner nicht zurecht

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu solchem Verhalten gehören immer 2: Einer, der ausfallend wird, und einer, der es sich gefallen lässt. Dei Sohn ist 20, da muss man auf sein Seelenleben in Bezug auf Partner keine Rücksicht mehr nehmen. Und wenn er ausfallend wird: schmeiss ihn raus. Bei HAndgreiflichkeiten erst recht. Er ist volljährig, und er muß sich anpassen, oder ausziehen.

Leider kommt dies viel öfter vor, als man so denkt, dass die schon erwachsenen Kinder mit dem neuen Lebensgefährten nicht klarkommen. Hier hilft nur Klartext: Wir sind alle erwachsen und müssen zusammenleben, hier erwarte ich klare Verhaltensrichtlinien.....Er darf ja deinen Freund nicht mögen, dass sei ihm belassen, aber eine Nulltoleranzgrenze für dieses Verhalten. Zum Thema Ausziehen und mangelte Perspektive deines Sohnes:Bis 21 helfen auch noch Jugendämter.Wenn ihr nicht zusammenleben könnt, und du kannst ihn nur bedingt unterstützen, muss dein Sohn Harz 4 beantragen, eine Arbeit annehmen, er ist volljährig und du bist nicht gezwungen, mit ihm zusammen zu leben. auch wäre eine Familienberatungstelle eine gute Anlaufstelle! Wichtig ist, das du und dein Freund zusammenhaltet, aber auch seht, dass dein Sohn Hilfe braucht!

ScarletsWalk 01.02.2013, 08:00

Das ist so nicht richtig. Kinder bis 25 Jahre, müssen bei den Eltern wohnen bleiben, wenn sie Hartz4 beziehen.

0
PEJAR 01.02.2013, 09:20
@ScarletsWalk

Aber nicht, wenn die Beziehung nachweislich zerrüttet und nicht mehr zumutbar ist.

0

Nach deinem Posting hier, habe ich den Eindruck als wolltest du mit deinem Lebensgefährten deinen Sohn anbringen und das so schnell wie möglich, stimmts?

Hast du eigentlich versucht herauszufinden, warum sich die beiden nicht verstehen und was wirklich dahinter steckt? Wird er womöglich von deinem LG. und dir, wegen seinem Übergewicht gehänselt? Der Gedanke kommt mir, weil du sein Übergewicht ja so betonst!

Schlechte Noten können auch mit der Situation zusammen hängen. Als Mutter solltest du deinem Sohn helfen, damit er auf eigenen Füssen stehen lernt. Du könntest auch mit ihm zum Arzt gehen, damit er sein Übergewicht in den Griff bekommt.

Neue Männer im Haushalt sind sehr oft problematisch für die Kinder, weil sich jeder als Konkurrent sieht und sich zurückgesetzt fühlt.

Versuche halt mit beiden zu reden und zwar zusammen. Rausschmeissen sollte immer die allerletzte Option sein.

akinorev1966 01.02.2013, 07:31

Mein Freund ist meinem Sohn zu ruhig und sie haben zuwenig gemeinsame Interessen.

Wegen seinem Übergewicht wird er nicht gehänselt und ich habe schon öfters versucht ihm zu helfen, aber dies will er nicht. Er will auch nicht zum Arzt, der ihm besser helfen könnte. Und seine Noten sind immer schon schlecht und auch hier wollte er nie Hilfe von mir.

Stimmt, ich war immer zu gut und zu lasch zu ihm und habe viel zu viel durchgehen lassen. Diese Einsicht kommt aber zu spät.

Er hat sich auch wieder beruhigt, dies geht zum Glück meist auch recht schnell. aber in der Phase ist er nicht ansprechbar.

0
susi3 01.02.2013, 11:18
@akinorev1966

Ja, das ist ja das Problem, du hättest viel früher durchgreifen müssen aber das hilft dir jetzt auch nix mehr. Lass ihm einfach ausspinnen, der beruhigt sich auch wieder. Warum schickst du ihm in eine höhere Schule, wenn er das nicht packt? Enormer Leistungsdruck führt auch zu solchen Verhalten Eine Lehre die ihm gefällt oder einfach arbeiten gehn, wäre vielleicht für ihn eine bessere Option? Rede einfach mit ihm.

Mit deinem LG. solltest du aber auch mal ein Wörtchen reden, meinst du nicht? Man muss ja nicht gemeinsame Interessen haben um normal miteinander auszukommen.

Jeder ist zu etwas zu gebrauchen, man muss ihm nur in den richtigen Sattel setzen. Finde es heraus.

0

Hört sich an wie eine Folge "Hotel Mama" auf Kabel1.

Wenn dein Sohn keinen Job findet ist das eine Sache, aber wenn er sich nicht darum bemüht ist er selbst schuld und muss mit den konsequenzen leben, z.B. einem Rausschmiss!

Lass ihm auf jeden Fall nicht alles durchgehen. Er muss selbst mal verstehn wie das Leben läuft ; )

dein sohn ist frustriert und denkt andere sind schuld an seiner misere, dein freund ist für ihn natürlich ein gefundenes fressen. ein klärendes gespräch zu ditt wäre angebracht, dabei muss dein sohn einige wahrheiten über sich und siener situation erfährt.

Wenden Sie sich an den sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamtes, denn dort bekommen Sie Rat, auch gute Hillfsangebote genannt.

Setz ihn vor die Tür! Alt genug ist er! Dann lernt er ganz schnell wie hart das Leben ist!

akinorev1966 01.02.2013, 07:33

Geht nur nicht so leicht :-)

0

Was möchtest Du wissen?