Mein Sohn (14) ist in den Fernseher gestolpert. Nun hat der einen Riss im Display. Übernimmt das eine Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Euer eigener Fernsehen? Dann bleibt ihr auf dem Schaden sitzen.

Haftpflicht zahlt nicht, weil Eigenschaden. Hausrat is auch raus, weil Schaden nicht durch eine versicherte Gefahr entstanden ist. Selbst bei einer Glasversicherung keine Chance weil dort sämtliche "Scheiben" (können auch aus Kunststoff sein) von elektronischen Geräten ausgeschlossen sind.

Gehört der Fernseher jemand Anderem bei dem der Sohn zu Besuch war? Dann Haftpflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist mit deinem Sohn, wäre auch wichtig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Klassischer Eigenschaden, da dein Sohn im Vertrag mitversichert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uralten Fernseher gab es bei manchen vor der Bildröhre eine Glasscheibe - die wäre bezahlt worden, wenn eine Glasversicherung besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haftpflichtversicherung zahlt nur Schäden am Eigentum Dritter, also nicht Familienangehörige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Versicherung zahlt, wenn man FREMDES Eigentum beschädigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antrag stellen und hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In wessen Fernseher ist er gefallen?

Wenn es bei anderen war, wäre das versichert. Ist das bei euch im Haushalt passiert, handelt es sich um einen nicht versicherten Eigenschaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei eurem eigenen Gerät ist das ein Eigenschaden. Der ist nicht versicherbar

Überlege mal, wer dann überhaupt noch regulär etwas kaufen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mit Sicherheit kein Haftpflichtschaden sondern könnte allenfalls über die Hausratversicherung reguliert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre dann so etwas wie eine "Vollkasko"-Haftpflicht.

So etwas hat kaum jemand, weil nahezu unbezahlbar.
Das würde ja bedeuten, dass die Vesicherung EGAL WAS in Deinem Haushalt ersetzt, wann immer es wer auch immer von Euch kaputt gemacht hat.

Das wäre ein Traum - nur nicht für die Versicherung, die wäre ruck zuck pleite.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?