Mein schwuler "Kollege" ist neidisch?

Wieso hast Du Dich überhaupt in so eine Abhängigkeit begeben? Es gäbe bestimmt auch ´ne andere Lösung!

Welche denn.

Das, was Du gemacht hättest, wenn es diesen Kollegen nicht geben würde!

Dann wär ich unter der Brücke

8 Antworten

Ich verstehe das so, dass du z.Z. bei deinem Kollegen wohnst, weil du wohnungslos bist. Da könntest du einfach ein bisschen Rücksicht auf deinen Kollegen und seine Gefühle nehmen. Du musst ja nicht gerade jetzt Männer mitbringen und mit ihnen zusammen sein, so dass das dein Kollege das mitbekommt. Das kannst du später immer noch machen, wenn du wieder eine eigene Wohnung hast. Dein Kollege ist so nett und nimmt dich bei sich auf, da kannst du ruhig auch Rücksicht auf ihn nehmen und etwas unterlassen, was ihm weh tut.

Er will aber sex mit mir haben. Unbedingt, und macht auch Scherze wie sonst schmeiss ich dich raus. Dann sagt er war nur ein Scherz

0
@Paltimor667

Reagiere auf sowas einfach nicht. Tue so, als ob du das gar nicht gehört hast. Er weiss sicher, dass du keinen Sex mit ihm willst. Das musst du ihm nicht jeden Tag aufs Neue sagen.

0
Dann wär ich unter der Brücke

Mehr fällt Dir nicht dazu ein?

Wenn Sie wohnungslos geworden sind oder Ihnen Wohnungslosigkeit droht, wenden Sie sich am besten so schnell wie möglich bei einer Ambulanten Beratungsstelle der Wohnungslosenhilfe in Ihrer Nähe - die Adressen finden Sie hier oder im Telefonbuch. Die Mitarbeiter helfen Ihnen kompetent und unentgeltlich.

Überlebenshilfen für Wohnungslose - Caritas

https://www.caritas.de › ratgeber › lebenaufderstrasse › ue.

Bist Du beim Wohnungsamt gemeldet? Was raten die Dir, was Du jetzt akut tun könntest? Mach Dich nicht abhängig von dem Kerl! Könntest du lieber ein paar Tage in einer Jugendherberge oder ähnlichem leben? Alles wäre doch besser. Also überleg Dir, wie Du Dein Leben auf die Reihe bekommst.

Nein nicht alles wäre besser.

0
@AriZona04

Warst jemals in einem obdachlosenheim? Ausserdem bin ich es gewohnt ausgenutzt zu werden.

0

Was sagt denn deine Betreuerin dazu?

Und warum hast du einen Kollegen, wenn du gar nicht arbeitest?

Wann bist du denn zu ihm gezogen, hast bisher doch im Heim gelebt?

Meine Betreuerin ist alles egal.

0
@Paltimor667

Und die anderen Fragen? Du warst doch bis eben noch im Heim.

Und Kollegen hat man, wenn man arbeitet. Du arbeitest aber nicht.

0

Wenn er dir von sich aus eine Wohnung anbietet, bist du ihm nichts schuldig. Er kann dich zu nichts zwingen und er muss deine Gefühle akzeptieren.

Was möchtest Du wissen?