Mein Schwarm hat einen Freund. Wie soll ich mit den Schmerzen umgehen? Was hilft bei Liebeskummer?

9 Antworten

OK, dein Schwarm hat einen Freund und Du musst dir deswegen keine Selbstvorwürfe machen. Es scheint nämlich auch so zu sein, das Du zu keiner Zeit auch der Schwarm von deinem Schwarm gewesen bist und so gesehen hast Du dir zumindest einen schmerzhaften Korb erspart. Nebenbei bemerkt, gehe ich auch davon aus, das Du noch erleben wirst, wie dein Schwarm sich von ihrem Freund trennen wird. Es sollte mich nämlich schwer wundern, wenn diese Beziehung bis das der Tod sie scheiden wird halten sollte. Langer Rede kurzer Sinn, Kopf hoch und nach vorne geschaut und denke auch mal an dich. Deine Leistung ist nach wie vor gefragt und alles andere bringt nichts.

Der Trick dabei ist abwarten ob sich die Beziehung auch länger hält. Dann müßtest du aber zuschlagen. Wenn du immer nur in der Ecke stehn bleibst wird das nie was.. Du kannst ihr ruhig auch jetzt zeigen, daß du an ihr Interesse hast.

Manchmal muß man aber auch ein guter Verlierer sein, das gehört zum Leben dazu. Du solltest es akzeptieren und dich mit anderen Dingen beschäftigen.

Ich glaube eh nicht dass das so lange hält zwischen denen ist bei mädchen immer so und das nächste mal wenn sie wieder frei ist schnappst du sie dir ;) oder du wartest auf die nächste große liebe :D

Unglücklich verliebt oder doch Hoffnung?

Hallo

Ich bin in den Kumpel meines Bruders verknallt und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich bilde mir auf kleine Zeichen wahrscheinlich viel zu viel ein. Er lächelt mich immer an wenn wir uns sehen. Bei unserem ersten Aufeinandertreffen saßen mein Bruder, ein weiterer Kumpel, er und ich auf der Terrasse und obwohl die Sonne schien hat er seinen Stuhl ein wenig in meine Richtung gedreht, anstatt zur Sonne. An einem anderen Aben hat er, als er die Treppe zum Keller runter ging dir die Glasscheibe der Wohnzimmertür, mich kurz angesehen. Unsere letzte Begegnung war, als ich auf dem Weg zum Bahnhof ihn gesehen habe und nach Feuer gefragt habe. Als ich es ihm zurück geben wollte haben sich unsere Hände berührt und es ist runter gefallen. Wir wollten es beide aufheben, ach da haben sie sich wieder berührt und als ich es ihm dann wieder gegeben habe, hat er mit seiner hand meine genommen um es wieder zu bekommen. Dabei hat er mich verlegen angelächelt. Ich weiß jetzt nicht, ob ich mir auf alles zu viel einbilde und er nichts von mir will, weil ich nur "die kleine schwester von" bin oder ob ich mir tatsächlich Hoffnungen machen kann? Und was würde bei dem Liebeskummer, den ich deswegen habe, helfen? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was soll ich machen? Er ist unerreichbar?

Heii, ich (16) kenne seit Jahren einen Jungen (17) vom sehen da er in meine Parallelklasse ging . Ich fand ihn scvon immer hübsch und süß aber hab mich nie richtig getraut ihn anzusprechen da er sehr beliebt ist und ich nicht ( ich weiß es sollte daran nicht scheitern aber es schüchtern einen ein ). Jenachdem war er immer mein Schwarm. Ich habe in den letzten Jahren auch Jungs kennengelernt und war auch mal verliebt aber hab trotzdem nur von dem einen Jungen geträumt( das wir zusammen sind oder uns küssen) obwohl ich ja in jemand anderen verliebt war . Nun ist die schule vorbei und ich habe wieder von ihm geträumt obwohl ich nichtmal an ihn gedacht oder so hab . Ich trau mich auch nicht ihn anzuschreiben oder so weil ich einfach Angst habe einen Korb zu bekommen , da ich zurzeit etwas durchmache was schon so meine Gefühle durcheinander bringt. Bitte hilft mit jemand was ich machen soll :( ich bin verzweifelt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?