Mein schmales Zimmer einrichten?

...komplette Frage anzeigen Mein Zimmer - (wohnen, Raum)

3 Antworten

Das Bett würde ich aufjeden Fall so stehen lassen, vielleicht kannst du ein sideboard und den Schrank wechseln, sodass du wenn du am Schreibtisch sitzt nicht vor einen Schrank guckst. Vielleicht kannst du in eine Ecke ja auch noch einen Sessel stellen! :) lg

Anni36 03.09.2013, 19:53

Das passt nicht ganz, wenn cih das Sideboard dahin stelle. Aber die Rückwand vom Schrank ist ganz cool, weil das wie eine Foto Wand ist mit allen möglichen. Aber Danke :)

0

Den großen Beistelltisch am Bett könntest Du rechts von der Zimmertür plazieren. Dort steht ja gar nichts und da die Tür nach rechts aufgeht hättest Du dann auf der linken Seite alles frei, da der kleine Beistelltisch logischerweise dann neben das Bett kommt. Oder ganz weg - denn dieser, obwohl kleine Beistelltisch, verhindert vieles und nutzt wenig.

Die beiden Sideboards würde ich Rücken an Rücken als Raumteiler benutzen. Sie berühren dann beide die rechte Wandseite

Der Schrank wird um 90° gedreht und kommt an die linke Wand - beginnt auf Höhe der Tür.

Das Bett bleibt selbstverständlich am Fenster. Bei einem derart in die Länge gezogenen Zimmer ist das wirklich das Beste, was Du machen kannst.

Den Schreibtisch könntest Du 90° gedreht an der linken Wand am Bett unterbringen. Dadurch würde Dein Wecker vom Bett nach wie vor zu erreichen sein.

Viel Erfolg beim Tüfteln ujnd Umsetzen ! :)

koch234 04.09.2013, 19:20

iwie kommen die Größen nicht hin, oder? Nachteil ist, das der Schreibtisch mit dem Rücken zum natürlichen Licht steht, dass ist schlecht fürs Arbeitsklima.

Ist das Bett so breit, dass es nicht auf der linken oder rechten Seite an die Wand passt? Dann würde ich immer den Schreibtisch frontal vor das Fenster stellen oder so, dass das Licht von links kommt.

Ich habe ein ähnliches Zimmer eingerichtet, und dort hab ich vor dem Fenster eine billige Küchenarbeitsplatte aus Holz aus dem BAumarkt an der Wand und auf zwei Ikea Tischbeinen befestigt. Darunter hab ich sämtliche Beistelltische, Hocker, Containener etc verteilt, so dass sie noch mobil sind. Das Bett passte noch hinter die Tür, so dass es erstmal aus der Schusslinie ist, und ein Fernseher ist an der Wand befestigt ...

Aber um genaueres zu sagen, müsstest du mal mit Millimeterpapier arbeiten, damit die Möbel auch genau im richtgen Größenverhältnis dargestellt sind. DANN könnte man die auch mal probeweise ein bisschen hin und her schieben. Oder miss nach und nutze dann einen 2D od er 3D-Raumplaner http://www.online-raumplaner.de/wohnraumplaner/3d-kostenlos.html

1
Anni36 04.09.2013, 21:36

Der Tisch pasts da nicht hin und hinter der Tür sind jacken Taschen und mein Wakeboard verstaut. :D und wenn ich die Sideboard quer stelle macht man die Tür auf und sieht sofort ein schrank vor nicht ist auch irgendwie.. Doof aber trotzdem danke sonst wäre gute idee ;)

1

also ich finde Hochbetten cool unter denen man den Schreibtisch einfach nur reinstellen muss ,oder du kaufst dir eine Schlafcouch das spart die zeit zum aufbauen des bettes, xdd das du ja nicht musst, und es braucht weniger platz als ein bett

Was möchtest Du wissen?