Mein Bruder schlägt mich immer wieder?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, Ihr seid keine Christen. Das mal gleich vorweg. Denn bei Christen wären schon lange Gegenmaßnahmen von den Eltern eingeführt worden. Das kannst Du mir getrost glauben. 

Es ist DEIN Leben. Wir können Dir nur raten. 

Du bist 17, also in einem Jahr volljährig. Wenn Du jetzt nicht lernst Dich zu wehren wird es bald zu spät sein und Du gerätst in Deinem Leben an Männer wie Deinen Bruder. So einfach und so unlustig und hirnfrei. 

Nimm die Vorschläge hier an. Wir hier können nicht für Dich mit einem blauen Auge ins nächste Polizeirevier gehen und um Hilfe bitten. Wir hier können nicht für Dich von zuhause aus die Polizei rufen. 

Du bist frei geboren, genau so viel wert wie Dein Bruder. 

Nimmst Du diese grundsätzliche Tatsache nicht für Dich in Anspruch, bist Du es die sie verwirkt. 

-------------------

Meine Sätze mögen Dir nicht gefallen. Sie entsprechen aber der Realität. 

In meinem Umfeld sind manche Frauen, die eine ähnliche Jugend hätten haben können. Hätten sie sich nicht gewehrt. Und oft war es nicht nur ein Bruder, gegen den sie ankämpfen durften. Sie alle waren erfolgreich. Damals ohne Jugendamt, denn das verdiente damals seinen Namen auf gar keinen Fall. 

Heute ist die Sachlage anders. 

Vor allen Dingen höre auf diesen christlichen Grundsatz auszublenden: 

Liebe Deinen Nächsten WIE DICH SELBST. 

Liebe also erst mal Dich selbst, bevor Du Deinen Nächsten liebst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lebst in einem modernen Land, wo sowas verboten ist. Sag es deinen Eltern und wenn die nichts dagegen machen (was ich ziemlich krank finden würde), dann zeige ihn eben an, das bringt auf jeden Fall was und vermeide es vielleicht zu deinem vater zu gehen. vor allem mit ihn solltest du einfach mal reden, wenn er nichts tut brauchst du echt nicht mehr zu kommen. Du kannst auch zu Jugendamt gehen wenn das deine Eltern nicht interessiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yezda11
12.09.2016, 01:55

Meine Mutter will was unternehmen aber sie hatt angst von meinem Bruder.

0

Steck dein Handy irgendwo hin und tu so als wenn du auf Klo geht s und wenn du drauf bist rufst du die Polizei an das sie dir helfen sollen 

Dein Bruder der gehört in den Knast oder sonst wohin.

Wenn du draussen bist kannst du die Polizei auch rufen und dann geht ihr zusammen zu dir weil du angst hast 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yezda11
12.09.2016, 02:16

Ich schäme mich die Polizei anzurufen. Ich möchte es sehhr aber alleine könnte ich das nie im leben schaffen da ich angst habe das er wenn ich auf der Toilette bin gegen die Tür tritt oder sonst was. 

0

Was sagt Deine Mutter dazu? Schlag doch mal voll zurück, oder einen gezielten Tritt in die *****. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yezda11
12.09.2016, 01:59

Mein vater lässt es nicht zu. Er redet mit ihm aber das juckt mein Bruder nicht!  Und nein wir sind Christen 

0

erstatte anzeige gegen deinen bruder. der typ ist ein ars...loch und er sollte für die misshandlungen und tyrannei bestraft werden..

dazu rede mit deinem vater darüber und sage dem: "dass du nicht mehr auf besuch kommst, wenn dein bruder sich bei ihm aufhält"..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde radikal die Polizei anrufen weil sowas kann man nicht Bruder nennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag es erst mal deinem vater. unternimmt er nichts geh zum Jugendamt und melde das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?