Mein Rührgerät/quirl hat zeit lang gefunk und jetzt geht er nicht mehr ist das ein zeichen dass die kohle lehr ist oder was anderes....?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also normalerweise sind die kohlen, wenn sie runter sind extrem kurz. es gibt allerdings noch mehr fehlerquellen...

das kabel kann defekt sein, meistens direkt am / im Stecker, oder an der stelle, wo das kabel ins gerät kommt, meistens bei der zugentlastung. außedem kann es duchaus sein, dass die wicklung im Motor durchgebrannt ist oder der schalter nicht funktioniert...

du schriebst eben, das gerät hätte gefunkt... war das übermässig, klang der Motor irgendiwe komisch? wenn ja, dann kannst du davon ausgehen, dass mehr kaputt ist, als nur die kohle...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat gefunk? Meinst es gab Blitze? oder meinst nur hat funktioniert.

Von Kabelbruch, durchgebrannter Wicklung, defektem Schalter usw ist alles möglich. Waren es Funken dann kann die Kohle weg sein. Aber die Kohle ist nicht von einem Tag auf den anderen weg. Es beginnt mit Aussetzern die durch klopfen für einige Zeit immer wieder verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Geräte haben einen Überhitzungsschutz,der innerhalb der Motorwicklung liegt, wohl ausgelöst hat.Diesen Überhitzungsschutz kann man nicht erneuern, da die Motorwicklungen mit Gießharz vergossen sind.

Das Gerät ist schrott, ist reif für die Mülltonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"hat zeit lang gefunk"  Was soll das sein?   Elektrogeraete,die viel bewegt werden,haben oft einen Kabelbruch.Das ist dann meistens direkt hinter dem Stecker oder kurz vor dem Gerat.Kontrolliere doch zuerst,ob ueberhaupt Spannung anliegt.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirf das Teil zum Elektroschrott und kauf dir ein neues Gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?