Mein Rüde leckt das Gras o.ähnl. ab, wo andere Hunde/Tiere uriniert haben ...

10 Antworten

Gerade Rüden lecken viel am Urin. Wenn eine Hündin irgendwo hin gemacht hat, MUSS sie nicht zwangsläufig Läufig sein, damit der Rüde daran leckt. Damit nimmt er einfach nur den Geruch viel intesiver auf. Er KANN einfach nicht anders, weil das sein Instinkt ist und eine Kastration MUSS auch nicht unbedingt eine Besserung bringen. Auch das ist von Hund zu Hund verschieden. Allerdings in den allermeisten Fällen, bringt das Besserung. Es gibt auch Fälle, wo der Rüde sich vom Lecken übergeben muss. Wenn das irgendwann der Fall sein sollte, solltest Du ihn wirklich kastrieren lassen. Auch solltest Du Deinen Hund beobachten was das Markieren betrifft. Wird das zu heftig, bildet er zu viel Testosteron und das lagert sich dann in der Prostata ab und das kann dann schlimme Folgen haben.Spreche aus Erfahrung....

Danke :o)

0

Hallöchen :)

Das ist ein ganz normales verhalten deines Hundes. Jeder Hund ist da anders. Der eine schnuppert einfach nur an den Markierungen,und der andere ist so begeistert,das er das bedürfnis hat daran zu lecken. Möglich ist es aber auch,das er nur an Stellen leckt,wo vorher eine Hündin uriniert hat. Die evtl heiß war .. Lass deinen Hund einfach Hund sein. Für Ihn ist das,was er macht,wie für Uns das Zeitung lesen .. Viel Spaß euch .. Julia

Das ist ganz normal für einen Rüden hab selbst auch einen und der macht genau dasselbe sollte man aber auch nicht verbieten hat mir mein Tierarzt gesagt er liest den Charakter der anderen hunde so als wenn wir die Zeitung lesen und das ist ein ganz normales Verhalten von Rüden er setzt ja dann auch seine Markierung darüber.

Hund leckt die ganze Zeit?

Hallo :)
Mir ist aufgefallen, dass mein Hund seit ein paar Tagen unnormal häufig alles ableckt. Manchmal seine Beine und Pfoten, dann wieder das Sofa Leder, dann den Boden. Er leckt dann wirklich ununterbrochen selbst wenn man es versucht zu unterbinden, will er immer weiter. Das ist nicht normal. Habe im Internet bereits gelesen, dass Hunde dies manchmal aus Langeweile tun und mich bewusst ausgiebig mit ihm beschäftigt, bin mehr spazieren gegangen, mehr gespielt, gekuschelt... Aber es bringt nichts. Das hat er doch sonst auch nicht gemacht. Hat jemand eine Idee, weswegen er es tut??
Danke :)

...zur Frage

Wenn man eine Wunde ableckt, heilt sie dann schneller?

Hunde lecken ja ihre Wunden sauber und andere Tiere auch, dann heilen die voll schnell. Geht das bei Menschen auch?

...zur Frage

Bekannter will Hündin decken lassen?

Der Freund meiner Mutter weil seine Husky-Mix Hündin decken lassen was ja völlig unnötig ist weil es soviele!!!! Tiere in Tierheimen gibt, viele Tiere ein zu Hause suchen und unnötig Hunde vermehren nicht sinnvoll ist. Das tun schon genug und muss nicht sein.

Er hat ja nicht mal Geld um die Hündin dann zu sterilisieren oder um jetzt seinen 2 Hund kastrieren zu lassen. Außerdem kann man das ja keinen Hund "antun". Die Tiere sind auch meines Wissens beide nicht regelmäßig geimpft, da Tierarzt ja auch kostet. Der Rüde hat Probleme mit dem Fell und leckt sich stellenweise Haare weg, wegen Juckreiz. Aber außer "abwarten" und baden passiert nichts. Kein Tierarzt.

Und Welpen kosten ja auch! Futter, Versorgung, Impfung, Chippen ect.

Es spricht einfaches nichts wirklich dafür und schon gar nicht das Argument "weil Welpen ja süß sind" und "es wäre so süß". Ich sehe da einfach schwarz und halte das alles für ne Schnapsidee auf Kosten der Tiere.

Wie seht ihr das? Was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Ist Speisequark sehr ungesund für Hunde? Unser 3 jähriger Rüde leckt so gerne Quarkbecher aus?

Immer wenn ich mit Quark etwas zubereite, freut sich unser 3 jähriger Rüde tierisch darauf, heruntergefallene Quarkstückchen aufzulecken bzw. seit neuesten Quarkbecher total sauber auszulecken. Ist das sehr ungesund für ihn? Ansonsten darf er nicht betteln- das lasse ich nicht zu!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?