Mein Rücken ist zu empfindlich... Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ist das einfach nur eine Empfindlichkeit und kein eindeutiger Schmerz, so solltest Du - nachdem Du einen Arzt konsultiert hast !!! - Deine Rückenmuskeln stärken. Latziehen Für den oberen Bereich des Rückens. Und mache Kniebeugen, vielleicht auch nur mit dem Körpergewicht. So trainierst Du auch den Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Der große Gesäßmuskel ist ein großflächiger Muskel mit einem weitgefächerten Ursprung und kräftiger Ansatzsehne. Er ist ein wichtiger Stabilitätsfaktor für Deinen Körper, besonders den Rücken. Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Mach Rückentraining, damit du stabilere Muskeln im Rücken bekommst. Dann musst du kaum noch massiert werden, weil du gar keine Krämpfe erst bekommst.

stimmt .. vlt vorher kurz zum artzt .. wie Wiruss sagt k. d was sein

0
@GeldBohne

Ich trainiere schon seit einem halben Jahr, da ich im Fitness angemeldet bin und ich trainiere mein Rücken regelmäßig

0

wenn die schmerzen stark sind und sich das über den ganzen Körper zieht dann ist das wohl im Ernstfall ein Bandscheibenvorfall

Das wäre ja sau schlimm wenn ich dann Bandscheibenvorfall hab.... :/

0

Was möchtest Du wissen?