Mein Roborowski-Hamster frisst seit gestern nichts mehr. Ist er krank oder bin ich einfach überbesorgt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fast immer rate ich ja dazu, lieber einmal zu oft zum Tierarzt zu gehen als einmal zu wenig. Angesichts des Alters Deines Hamster rate ich aber eher ab.

Das Verhalten Deines Hamster deckt sich mit dem, was ich bei den meisten alten Hamstern (besonders bei Zwerghamstern) einige Tage oder Wochen vor deren Tod beobachte: wenig oder gar kein Bunkern mehr, stark verringerte Aktivität und gefressen wird da, wo das Futter liegt bzw. wohl auch aus dem Vorrat (untersuche mal, ob das Futter tatsächlich nicht gefressen wird oder ob leere Hüllen im Gehege liegen, d. h., dass der Hamster direkt am Fundort gefressen hat).

Dass Hamster mal ihren Bunker wechseln oder auch zwei oder sogar drei Bunker haben, kommt übrigens bei den meisten Hamstern vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hamsterfragen05 05.05.2016, 20:36

Okay, danke :)

Also werde ich mich wohl auf den Tod vorbereiten müssen....

1
Margotier 05.05.2016, 20:48
@Hamsterfragen05

Ja, das solltest Du leider vorsichtshalber tun.

Natürlich kann man aber auch nicht ausschließen, dass Dein Hamster noch ein paar Monate lebt, mein Hybrid verhält sich schon seit kurz nach Karneval so, wie Du das Verhalten Deines Robos beschreibst.

1
Hamsterfragen05 05.05.2016, 20:50
@Margotier

Aber kann man wirklich nicht ausschließen, dass sie nur kein Hunger hatte ( hört sich jetzt irgendwie doof an... )?

Wenns geht, würde ich den Tod natürlich gerne vermeiden... :(

1
Margotier 05.05.2016, 21:24
@Hamsterfragen05

Es kann natürlich sein, dass sie nur keinen Hunger hatte (z. B. weil sie aus ihrem Vorrat gefressen hat), aber dennoch sollte sie instinktiv Futter "für schlechte Zeiten" einlagern.

Ich drücke ganz feste die Daumen, dass Dein Hamster noch ein langes Leben hat!

1

Wie alt ist sie denn? Vielleicht geht es langsam zu ende.. ansonsten kann es ein, dass sie sich irgendwie gestört gefühlt hat und deswegen das lager gewechselt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hamsterfragen05 04.05.2016, 23:49

Sie wird Anfang der Sommerferien zwei Jahre.

0
AppleTea 04.05.2016, 23:51

Okay.. dann kann es durchaus sein, dass sie bald stirbt. Hamster leben ja leider nicht lang. Bei meinen hamstern erkannte man es daran, dass sie einen richtigen "buckel" bekamen und dürr wurden. Du kannst versuchen ihr Obst und Gemüse in pürierter Form anzubieten oder ihr die Nüsse vorzukauen (so blöd es klingt), wenn sie selbst zu schwach wird.

1

Hey, erstmal: wie alt ist dein Hamster denn? Meiner (hatte auch einen Robo) hatte aufgehört zu fressen kurz bevor es mit ihm zuende ging... Und das mit dem wechseln des Bunkers ist normal. Meine hatten ständig das Häuschen oder zu mindestens die Watte umhergeschleppt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hamsterfragen05 05.05.2016, 10:05

Meine wird Anfang der Ferien zwei.

Watte eignet sich übrigens überhaupt nicht für Hamster. Viele haben sich so schon stranguliert oder Gliedmaße abgeschnürt.

1
CrazyCupcacke 05.05.2016, 16:21
@Hamsterfragen05

Dann könnte das gut möglich sein, das sie das Alter erreicht hat.

Das weiß ich mittlerweile auch. Hatte es auch nur eine gewisse Zeit lang, weil das Häuschen was ich hatte innen so hart war. Habe dann irgendwann aber andere Methoden entwickelt. Man lernt ja schließlich niemals aus :,D

1

Mein Hamster isst immer ihre gelagertes Futter ! Und kann sein das dein Hamster nur in der Nacht futtert 🐀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hamsterfragen05 05.05.2016, 16:06

Ja, aber ich sehe es ja, ob das Futter weg ist.

0
Viktoriagf 05.05.2016, 19:13

Wahrscheinlich hat die gelargertes in Haus durchsuch das mal!

0

Was möchtest Du wissen?