Mein rechtes Ohrloch hat sich nach hängen bleiben in der Nacht entzündet, was tun?

3 Antworten

Hallo

Ich denke zum Arzt musst du deswegen nicht. Aber ich an deiner Stelle würde das Ohr weiter behandeln. Ich habe es die 6 Wochen immer mit desinfektionsspry behandelt , dass heißt einmal von vorne und von hinten besprüht Ohrring etwas gedreht, damit er nicht fest wächst und sich da etwas entzündet. Und das habe ich glaube ich morgens und abends gemacht.

Wenn du ihn nicht rausnehmen willst (was ich Glaube) solltest du dir entweder wieder ein Desinfektionsmittel besorgen oder mit kamillen Tee "desinfizieren". Wenn du dein Ohr sauber machst am besten vorher und nacher gut Hände waschen damit dein Ohr sauber bleibt (Und alles andere auch).

Ohrring rausnehmen. Nicht mehr desinfizieren (bei einer akuten Entzündung verschlimmert es sich dadurch). Bepanthen-Salbe bringt Abhilfe.

ohrloch kaputt

hallo, ich habe folgendes Problem: ich hab mir vor ein paar Tagen nach Lagem wieder meine Ohrringe reingetan. Bei einem Ohr hatte ich keine Probleme. Doch bei dem anderen Ohr musste ich mit dem Ohrring eine kleine Haut durchstechen weil es schon etwas zugewachsen war. Jetzt ist das Ohrloch kaputt und es blutet. Ich behandle es auch mit Desinfektions-spray damit sich nichts entzuendet. Soll ich die Ohrringe jetzt durchgehend tragen und warten bis sich es beruhigt hat oder soll ich die Ohrringe lieber rausnehmen, obwohl es dann wieder zuwaechst. Hat jemand Tipps damit so eine Wunde besser heilt? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Ohrloch plötzlich entzündet!? Was nun?

Heey.Mein Ohrloch ist total entzündet.. das sieht hintern Ohr schon richtig aus wie sone Fleischwunde O.o Obwohl ich das Ohrloch bestimmt schon 15 Jahre hab & nie hat sich was entzündet.Was soll ich dagegen machen? Und sollte ich erstmal kein Ohrstecker reinstecken?Danke schonmal.

...zur Frage

Medizinischen Ohrring rausnehmen?

Hallo, ich habe mir vor genau 10 Tagen ein Ohrloch schießen lasen. Den medizinischen bzw. Gesundheitsstecker soll ich 4-6 Wochen drin lassen und drum herum mein Ohr mit so'nem Zeug behandeln.. Da an meinem Ohr nichts weiter ist, nichts wehtut und alles ganz gut lief- darf ich ihn vielleicht früher rausnehmen und einen anderen reintun?? Oder vielleicht für kuerzere Zeit oder so? Hat da einer Erfahrung und kann mir weiterhelfen?? Danke! Hat

...zur Frage

Hilfe Ohrloch entzündet!

Ich habe mir im Sommer ohrlöcher stechen lassen und gestern bemerkte ich,dass mein linkes ohr entzündet ist und eitert..daraufhin hab ich meinen Ohrring rausgenommen. Also meine mutter hat das gemacht und mir ist schwarz vor augen geworden und ich musste mich erstmal hinlegen..ich glaube ohrringe sind nichts für mich..was sol ich tun? Kann ich sen eiter irgendwie rausdrücken? Oder hilft zinksalbe?

...zur Frage

Bepanthen für entzündete Ohrlöcher?

Hallo ihr lieben,

hab mir vor ungefähr 2 und halb Wochen ein 2. Ohrloch an jeder Seite gestochen. Jetzt sind sie entzündet...

Soll ich die Bepanthen Antiseptische Wundcreme benutzen oder Bepanthen Wund-und Heilsalbe ???

Und darf ich die Ohrstecker drin lassen ?

Liebe Grüße und Danke

Melli

...zur Frage

Ohrloch ständig entzündet was kann ich dagegen tun?

Hallo, 😘❤😁😊😄

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen weiteren Ohrring auf jeder Seite schießen lassen. Am Anfang war noch alles ok aber dann hat mein rechtes sehr wehgetan und als ich es mit viel Mühe & aua draußen hatte kam sehr viel eiter aus meinem ohrloch, außerdem blutete mein Ohrloch etwas. An meinem Ohrring klebte auch Eiter und Blut. Ich hatte bis jetzt aber inmer die Medizinischen Ohrstecker drin und ich habe auch immer Fleißig desinfiziert. Nach meinem rechten Ohr kam dann das linke genauso. Nach dem linken hatte ich echt viel Angst und kurz darauf entzündete sich auch wieder das rechte. Daraufhin beschloss ich es herauszunehmen und nicht wieder reinzutun. Leider hat sich dann wieder das linke Ohr entzündet also nahm ich es wieder schmerzenshaft heraus und nach 2 Tagen versuchte ich es wieder reinzubekommen aber ich brauchte dann hilfe. Es tat echt sehr weh. Jetzt hat sich wieder das linke entzündet und ich habe es seit 2-3 Tagen draußen. Jetzt habe ich natürlich Angst wieder vom reinmachen und dass sich dass wieder entzündet. Natürlich drehe ich den Stecker auch wie es mir gesagt wurde beim schießen.

MEINE FRAGEN:

--> Gibt es irgendein besonderes Mittel dass sich mein Ohrloch nicht so schnell bis gar nicht mehr entzündet?

--> Wie geht das richtige Pflegen? Vielleicht hab ich ja was falsch gemacht?

--> Habt ihr Tipps für mich?

VIELEN DANKE FÜR IHRE HILFE ❤

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?