Mein Rechtes Auge schmerzt! aber angst zum arzt zu gehen!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich kann nachvollziehen, dass der Gang zu einem Arzt manchmal oder oft mit Ängsten verbunden ist. Wichtig wäre, es den Leuten in der Praxis zu sagen, dann gehen sie ganz anders auf dich ein.

Wenn du in diesen Angstsituationen die Worte nicht mehr richtig finden kannst, schreib sie vorher auf einen Zettel. Du musst ja auch nicht allein hingehen. Gibt es vielleicht jemandem, dem du vertraust, der dich begleiten könnte?

Im Wartezimmer könnte es helfen, die Augen geschlossen zu halten, damit du dich nicht so auf die Umgebung konzentrierst. Nimm dir etwas Musik mit und/oder einen Glücksbringer. Irgendwas, mit dem du dich wohlfühlst. Du könntest dir auch 'ne Sonnenbrille aufsetzen, damit du die Praxis oder das KH nicht auch noch in Farbe sehen musst. Das ist total okay!

Es wäre wirklich wichtig, dich untersuchen zu lassen. Die Leute dort wollen dir helfen, damit es deinem Auge wieder besser geht. Bitte hab den Mut und das Vertrauen, hinzugehen! Du wirst es nicht bereuen, glaub mir.

Natürlich ist es manchmal weniger beängstigend, sowas aufzuschieben, in der Hoffnung, dass es vielleicht doch demnächst verschwindet, doch ich würde es nicht weiterhin riskieren. Immerhin hast du ja auch Schmerzen. Irgendwann könnte das Warten zu einem dauerhaften Augenproblem führen, das vielleicht sogar schlimmer ist, als deine Angst.

Ich sende dir ganz viel liebe Energie und feuere dich aus der Ferne an, denn ich weiß, dass du das schaffst! Ich glaube an dich! :)

Liebe Grüße,

Kleine Wespe

Ich hatte fast des gleiche der rechte auge es hat immer getänt und es tat weh bzw tut . wenn man das auge zuschliesst ich war beim artzt und dre hat gesagt mein auge steckt 1mm zu weit draussen ich glaube des ist bei dir auch so ist nicht schlimmes tut net weh oder so ich bin grade 10 und hab keine angst dess wirst du ganz sicher schaffen(drück dir die daumen;L)

Gegen die Arztphobie solltest du etwas unternehmen.

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/angst-vorm-arzt

Angst überwindet man nur, in dem man sich ihr stellt und gerade hingeht. Meine Höhenangst und meine Spinnenphobie habe ich so auch überwunden. Immer wieder bin ich auf Türme geklettert, auf Leitern gestiegen und habe Spinnen hinaus bugsiert. Die Angst lässt nach und man kann sie kontrollieren. So wird das übrigens in einer Verhaltenstherapie beim Psychotherapeuten auch gemacht. Immer wieder und immer länger sich der Angst stellen, sie lässt nach und hat keine Macht mehr über Dich. Nur Mut, es klappt ganz bestimmt!

Wenn du angst hast zum Arzt zu gehen dann schau mal im Telefon Buch ob es irgendwo bei dir ein Arzt gibt der Hausuntersuchungen macht. vielleicht ist es ja nichts schlimmes und er kann dir direkt helfen. Aber ich glaube du musst zu einem richtigen Augen Arzt gehen. So sehr du angst vor Ärzten hast, was ist dir lieber angst zu haben hin zu gehen oder das dein Auge immer nicht mehr besser wird und es so beliebt oder schlimmer wird?

Ich wünsche dir viel Glück und Mut wen du zu einem Arzt gehst du schaffst das schon. Gute Besserung.

Lg sarah

Dann solltest Du dringen was gegen Deine "Arztphobie" unternehmen und Dich im Anschluss, in fachkundige Hände begeben! Besser gestern als morgen!

Kein Mensch im Internet, kann Dir zu Deinem speziellen Problem, Hilfestellung geben! Wie sollte das gehen?

Gute Besserung

Glaub mir geh lieber vorher. Später wenn es schlimmer wird und du hin musst, wird der Arztbesuch nicht besser. Keine Angst

Gerade beim Auge müssen Sie ihre Arztphobie echt überwinden. Augen haben wir nur zwei und wenn da was schief läuft werden Sie noch blind!

Also ab zum Dok, vielleicht ist nur ein Fremdkörper ins Auge gekommen, dann wird das ausgespült und das wars. Ist echt nicht schlimm, nur Mut!

Letztenendes habe ich es doch geschafft zum arzt zu gehen mit unfreundlicher unterstützung der familie... danke euch allen die antworten halfen mir auch es kam dabei nichts schlimmes mein auge sei trocken und ich muss jeden tag so ein komisches mittel ind die augen tropfen lassen und es würde besser werden der arzt hatt gesagt das es eine leicht zu lösende banalität sei aber wenn man es nicht behandelt hört das nicht auf zu schmerzen irgendwann kommt es wieder das wird mir vor erst eine lehre

mfg

Seh bloß zu das du zum Arzt kommst ! du hast nur 2 Augen und wenn die kaputt sind war es das. Dann siehst du niemanden mehr an.

Auch wenn du eine Arztphobie hast, solltest du zum Arzt gehen, denn wenn du dein Augenlicht verlierst, dann kannst du nix mehr sehen. Blind sein, bedeutet das es dunkel ist und die Farben sind weg.

Geh zum Arzt.

Kriegst keine Antwort. Hier darf man auch keinen medizinischen Rat geben! Wenn du nicht zum Arzt gehst hast du halt weiter Schmerzen und nimmst wahrscheinlich auch einen Sehkraftverlust in Kauf! Wenn du meinst......

Was möchtest Du wissen?