Mein rechter Hoden steht senkrecht und ich habe ein Taubheitsgefühl.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab zum Doc und zwar SOFORT. Wenn du bei einem Urologen nicht gleich vorbeikommen kannst, fahr in ein Krankenhaus. Es wird ja hoffentlich bei dir in der Nähe auch eine urologische Abteilung geben.

Im schlimmsten Fall kannst du dadurch unfruchtbar werden.

Ab zum Hausarzt. Eventuell überweist er dich zum Urologen.

Bei einer Hodentorsion musst du nicht erst zum Hausarzt... Sofort ins Krankenhaus

0

Hallo.

Kann sein dass er sich verdreht hat. Ist nicht gut sollte immer gut durchblutet werden...merkst es ja selber dass es kribbelt. Also...Termin brauchst du keinen ab in Krankenhaus...Notaufnahme.

Die nehmen dich so schnell wie möglich dran...hopp hopp

Wie werde ich die"Angst" vor Sex los?

Hallo Leute, Ich bin 19 Jahre alt und hatte mein erstes Mal mit 17 mit meinem damaligen Freund. Wir waren lange genug zusammen gewesen und ich hatte mich sicher gefühlt, deshalb habe ich ich zu diesem Schritt mit ihm entschieden. Das erste Mal war für mich unglaublich schmerzhaft, und die Male danach ebenso. Ich hatte nicht nur Schmerzen während dem Sex (obwohl er stehts sehr vorsichtig mit mir war), sondern haben mir vorallem die Blasenentzündungen nach jedem Verkehr das Leben zur Hölle gemacht und den Sex zur unendlich unangenehmen Erfahrung. Desweiteren hatte ich stets Probleme mit der Pille (Hab sie nie vertragen, obwohl ich einige Male versucht habemit ihr; jetzt hab ich's sein lassen). Ich bin nun wieder in einer Beziehung (seit langem) unzwar mit einem Jungen, der sehr lange Gefühle für mich hatte und mit dem ich mich sehr wohl fühle. Ich würde zwar gerne mit ihm schlafen, habe aber wenn ich darüber nachdenke wirklich Angst vor Sex. Zum einen weil ich weiß, dass es wieder sehr schmerzhaft werden wird, weil ich Angst vor der Blasenentzündung habe, die ich jedemal danach bekomme, und weil ich wirklich Angst habe (trotz Kondom) schwanger zu werden. Die Angst vor dem Sex liegt NICHT an meinem Partner, sondern sitz allgemein in mir fest. Hat jemand vielleicht Tipps was ich machen kann? Wie ich mich überwinden kann? Wie ich Blasenentzündng verhindern kann? etc. Ich bitte euch mir keine unnötigen Kommentare hinzuschreiben, denn mit Blödsinn bequatschen kann ich mich selber :-D

Danke im vorraus für die hilfreichen Kommentare, liebe Grüße Pia:-)

...zur Frage

Bekomme keine Erektion mit Kondom!

Ich brauche dringend Hilfe,

Ich steh kurz davor mit meiner Freundin das Erste Mal zu haben. Es ist für mich kein Problem eine Erektion zu bekommen. Er ist in gegenwart meiner Freundin sehr hart. Aber sobald ich das Kondom drüber machen will, geht die Erektion zurück und kommt auch nicht mehr wieder. Wir haben alles versucht was geht um ihn auf natürlichem Wege steif werden zu lassen. Da ich noch nie Sex hatte meint meine Freundin ich steigere mich da zu sehr rein eine Erektion zu bekommen und das es eine reine Kopfsache ist. Ich habe gedacht wenn ich vor dem Überziehen des Kondoms den Blutfluss im Penis mit meinen Fingern für 30 sek. abklemme und nach dem einführen in sie wieder loslasse bleibt die Erektion erhalten. Sie meint das wenn ich wieder loslasse die Erektion Verschwindet. Ausprobiert hab ich das noch nicht.

Gibt es sonst noch Möglichkeiten eine Erektion zu bekommen und aufrecht zu erhalten wenn der natürliche weg nicht funktioniert ?

...zur Frage

Pilzinfektion an der Eichel durch Chlamydien?

Hallo,

vor einigen Monaten fing das Problem an, dass meine Eichel und Vorhaut aufeinmal sehr trocken waren, rote Stellen aufwiesen und angefangen haben sehr stark zu jucken. Daraufhin war ich beim Urologen, der dort Pilzbakterien entdeckt hat.

Er hat mir eine Uromykol Salbe verschrieben, die ich eine Woche lang regelmäßig auftragen sollte, wonach die Beschwerden auch aufhörten, bis das ganze wieder von vorne losging. Beim zweiten mal hat mir der Arzt Nystalocal verschrieben, was ich ebenfalls eine Woche lang auftragen sollte. Kurz Zeit später, ist es wieder besser geworden, doch als ich die Creme nach einer Woche wieder abgesetzt habe, ging es erneut los. Das ganze ist noch zwei weitere male vorgefallen.

Ich habe auch probiert, sie Salben jeweils einige Wochen länger aufzutragen, aber es lief immer auf Selbe hinaus.

Beim nächsten Arztbesuch, ist mir eine Parallele zu den Rückfällen aufgefallen. Sie sind nämlich immer dann aufgetaucht, wenn ich nach der Auftragungszeit begonnen habe, etwas regelmäßiger zu onanieren. Also sollte ich eine Spermaprobe abgeben, die er auf Bakterien untersuchen sollte. Tatsächlich hat er in meinem Sperma Chlamydien festgestellt und mir wurde das Antibiotikum, Azithromycin, verschrieben, das ich erstmal 6 Tage lang einnehmen muss. Bin im Moment bei Tag eins.

Meine Frage, die ich vergessen habe, dem Arzt zu stellen, ist, ob es wirklich einen Zusammenhang zum Pilz an der Eichel und Chlamydien im Sperma geben kann. Oder sind das eher zwei verschiedene Krankheiten, die nix miteinander zutun haben?

Zu erwähnen ist noch, dass ich keine Freundin habe und das letzte mal vielleicht einen Monat vor den anfänglichen Beschwerden Sex hatte (geschützt).

...zur Frage

Hoden viel größer?

Hey beim duschen fiel mir auf das mein rechter hoden bald um das Vierfache meines linken hodens grösser ist !? Der rechte war schon immer leicht größer aber so stark eigentlich noch nie?! Woher kann das kommen ? Ist mir auch gar nicht aufgefallen bis jetzt

...zur Frage

Hodenverhärtung und immer leichte schmerzen im Leistenbereich was kann dass sein?

Also war gestern beim Urologen aber er konnte nichts finden nach tasten und ultraschall analyse jetzt frage ich mich was es sein kann dass meine Hoden oder der Hodensack sich verhärten ich weiss net was los ist kann mir jemand antworten manchmal auch leichte Schmerzen da also Hodenschmerzen und auch ein Taubheitsgefühl im Glied sowie Eruktionsstörungen sind auftretend

...zur Frage

Mit Phimose zum Hautarzt/Ausschlag rund um penis und Hoden was ist das?

Hallo ich bin 13 und habe eine Phimose. Diese ist sogar ziemlich ausgeprägt ( nichtmal schlaff halb über die Eichel)was kann ich tun? Ich glaube nicht, dass dehnen hilft, denn sie ist wirklich sehr eng. Ich würde mich über Erfahrungen freuen. An die beschnittenen: wie masturbiert ihr? Und ist die Sensibilität eurer Eichel wirklich soo gering? Ich gehe ohnehin zum Hautarzt, weil ich einen Ausschlag im Intimbereich habe und wollte fragen, ob ich dem auch die Phimose zeigen kann, oder ob ich direkt zum Urologen gehen soll. Eine Phimose ist ja eigentlich auch ein Hautproblem.

Ich freue mich über jede Antwort!!

Timo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?