Mein rechter Fuß schwillt ständig an. Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die "klassischen" Ärzte nichts finden, würde ich mal zu einem Heilpraktiker oder (sofern vorhanden) einem traditionellen chinesischen Arzt gehen.

Nathalie87 22.07.2011, 15:15

Danke! Das hatte ich auch als nächstes geplant. Wollte aber vorab mal wissen, ob vielleicht noch jmd eine Idee hat ;)

0

Hallo an beide betroffene! Ich hoffe die Nachricht erreicht Euch. Meine Mutter hat seit vielen Monaten das gleiche Problem. Mein Schwiegervater seit Jahren. Kein Arzt könnte etwas finden. Mein Schwiegervater nimmt seit Ewigkeiten ebenfalls Diclo. Ich finde im Netz niemanden der sagt ob es wieder weg gegangen ist. Wie ist es Euch ergangen in den letzten Jahren? Ist es verheilt?

Ich habe genau das gleiche Problem einmal heist es Stress bedingt dann wider zu viel Gewicht. Was aktuell hilft ist Diclo 75mg aber nur mit Magenschoner nehmen. 2mal am Tag min 1Woche. Ich war auch schon in der Schmerzklinik die meinten ein Kurzschluss in beiden Nervensystemen. Wenn jemand eine Lösung kennt wäre ich auch interessiert. Haltungsfehler im Fuß sind auch schon ausgeschlossen worden. Eine Untersuchung der Venen ist das nächste.

Hast du mal versucht deinen Fuß eine Weile (zwei Wochen oder so) komplett ruhigzustellen und überhaupt nicht zu belasten (also mit Krücken).

Einer Freundin hat das geholfen, die hat vom Arzt nch monatelangem hin und her eine bandage mit sonem Kühlgel bekommen und durfte ihren Fuß dann zwei oder drei wochen nicht belasten. Dann war die Schwellung weg. Danach hat sie ne ganze Weile Physio bekommen, um den Fuß wieder richtig zu belasten, weil sie wie du auch beschrieben hast durch die Ausweichbewegungen schon nen ziemlichen gehfehler hatte.

Ich hoffe dass es bei dir besser wird.

Hast du dich schon mal im weiteren Umfeld nach spezialisten umgehört??? Gruß Maja

Das kann auch sein das du wasser im fuß hast. leg einfach immer wenn du wo bist dein fuß hoch

ErsterSchnee 22.07.2011, 15:18

Wasser würde man aber im Ultraschall sehen.

0
Nathalie87 22.07.2011, 15:23
@ErsterSchnee

Genau das wurde anfangs auch vermutet. Die Ärzte haben das dann aber ausgeschlossen. Hochlegen und kühlen bringt auch leider überhaupt nichts.

0

Was möchtest Du wissen?