Mein Recht bei Kontrolle vom Jugendamt?

5 Antworten

Du hast prinzipiell alle Rechte zur Wahrung deiner Privatsspähre. Auf der anderen Seite hast du Mitwirkungspflichten, wenn das Jugendamt konkrete hinweise auf eine Kindeswohlgefährdung hat. Diese beinhalten natürlich nicht, dass das Jugendamt deine Schränke durchsucht - bzw. dürfen die das nur mit deiner ausdrücklichen Zustimmung. Vom Prinzip her musst du das Jugendamt auch nicht mal in deine Wohnung lassen.

Bevor das Jugendamt zur Kontrolle kommt, muss schon einiges in der Vergangenheit vorgefallen sein. Ich würde mich an deiner Stelle kooperativ verhalten, es kommt alles in deine Akte.

es muss nichts vorgefallen sein.

es reicht wenn der ex-partner eine anzeige macht beim jugendamt das im haushalt der mutter das kindeswohl gefährdet ist

4

Sie muss sich einen Überblick über die Versorgungssituation der Kinder machen dürfen. Dazu gehört auch die Bekleidung der Kinder und diese ist nun mal im Schrank. Leider.

Was mit deinen Schränken ist, kann ich dir leider auch nicht genau sagen, aber vermutlich will sie Rückschlüsse auf die allgemeine Ordnung im Haushalt ziehen können.

Wenn da Ordnung herrscht, dann lass sie doch. Gute Zusammenarbeit und dein Entgegenkommen machen die, ohnehin schon bescheidene, Situauion erträglicher und hinterlassen einen positven Eindruck.

Nein, in keinem Fall wird da in die Schränke geschaut. Ordnung im Haushalt ist keine Sache des Jugendamts, es sei denn, sie ist so offensichtlich, dass sie bei der bloßen Begehung ins Auge springt.

0

Darf ich das Schloss meines WG-Zimmers auswechseln?

Hallo, habe das Problem, dass mein Vermieter unangekündigt in mein Zimmer eindringt, um zu schauen, ob alles aufgeräumt ist. Mir wurde geraten einfach das Schloss auszuwechseln. Doch wenn ich das tue, kündigt mich doch mein Vermieter sofort. Was habe ich noch für Möglichkeiten?

...zur Frage

Hauptmieter Untermieter rechte bei Trennung?

Meine Freundin wohnt noch offiziell mit ihrem Partner in der Wohnung zusammen. Er ist der Hauptmieter und sie die Untermieterin laut Vertrag. Beide haben sich jetzt getrennt, sie sucht eine Wohnung und hat einen festen Job und er will jetzt die Schlüssel zurück haben. Hat sie da noch rechte den Schlüssel solange zu behalten bis sie eine neue Wohnung hat UND wie ist das mit den gemeinsam gekauften Möbeln, sie haben haben sich den Preis immer geteilt.

...zur Frage

Jugendamt SCHNELLE ANTWORT/HILFE

hallo Leute, da aus einem noch nicht klaren Grund das Jugendamt vor der Tür steht hab ich da einige Fragen.

Darf das Jugendamt in geschlossene Schränke schauen?

Da ich 17 bin und man erst ab 18 rauchen darf bin ich selbstverständlich gefährdet direkt im Kinderheim zu landen.

Wenn meine Mutter sagt ich schlafe, darf das Jugendamt mich aufwecken nur um mein Zimmer zu filzen?

...zur Frage

Welche Rechte hätte ich an meinem Kind, wenn ich und die Mutter uns trennen, aber wir nicht verheiratet sind?

Ich bin seit 11 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben eine Tochter, sie ist 9.

Nun ist es so das es schon seit sehr sehr länger Zeit zwischen mir und meiner Freundin absolut nicht gut läuft und unsere Beziehung gerade mächtig auf der Kippe steht. Das einzige was mich momentan zurück hält, sind meine Rechte. Ich habe Angst das wenn wir uns trennen, meine Freundin dann mehr Rechte hat, da wir nicht verheiratet sind. Deshalb meine Frage. Wie sehe es denn aus wenn wir getrennt sind. Darf ich mein Kind dann nur noch an bestimmten Tagen sehen oder wie läuft das ab?

...zur Frage

Was darf ein Kaufhausdetektiv alles?

Neulich wurde ich in einem Kaufhaus von einem Detektiv gebeten, meine Tasche zu öffnen. Er meinte, "reine Routine". Ich habe es zwar gemacht, weil ich nichts zu verbergen hatte, aber habe mich gefragt, ob ich es hätte tun müssen bzw.

Was darf so ein Kaufhausdetektiv alles und was nicht? Darf er mich festhalten, bis die Polizei kommt. In die Tasche schauen.... etc.

...zur Frage

Trennung... darf der Vermieter auch die Mutter einfach vor die tür setzen?

Hallo liebe Community,

Wir seit einiger Zeit getrennt, leben aber nich zusammen. Habe jetzt endlich eine neue Wohnung in Aussicht, meine ehemalige Freundin mit ihrem 2jährigen Sohn möchte aber in der Wohnung verbleiben. Wir sind nicht verheiratet, haben aber beide den MV unterschrieben. Als wir heute den Vermieter über die Situation aufgeklärt hatte, antwortete dieser nur kurz und trocken: Nein, wenn dann beide ausziehen. Wenn dann eine Familie als Mieter...

Darf er sie (alleinerziehend) einfach mit rausschmeissen? Da sie entsprechend weniger verdient und der Wohnungsmarkt schlecht aussieht wird sie kaum Aussicht haben eine Bleibe zu finden. Habe selbst 2 Mon. (!) nach einer gesucht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?