Mein Rechner glaubt er sei ein Dell...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt von der Dell Installations-DVD. Du hast mit Sicherheit eine OEM oder Reinstallations-Version gekauft.

Abhilfe schafft da nur eine Neuinstallation von einer Retail DVD. Die Retail-Iso-Images bietet Digital River zum Download an. Die passenden Links findest Du auf heidoc.net. Musst nur schauen, dass Du das passende Image ziehst, das zu Deinem Key passt.

Handelt es sich bei der Installations CD um eine OEM Dell CD?

Nein. Du hast bestimmt ein Betriebssystem gekauft, das indirekt von Dell kommt. Die haben dabei für sich alles angepasst und geben das so an die Öffentlichkeit...

Du hast doch sicherlich deine eigenen Chips selbst konstruiert oder stammen die etwa von Dell??? `Tief eingebrannt im BIOS stand 'Hergestellt von DELL'´...?

Moin!

Du hast nicht zufällig eine gecrackte Windows-Version drauf, oder? Das Problem tritt oft dann auf, wenn du ne gefakete OEM-Version nutzt.

MfG

Geheimrat 16.10.2012, 22:40

Denke mal nicht.

0

Dann haste ein Win7 von DELL (OEM-Version) Dir gekauft und installiert.

Macht aber nichts.

Quappe 16.10.2012, 22:35

Hm... das wirds wohl sein...

Sachlich ja wohl doch irgendwie falsch, aber ok.

Ich frag mich, was bei meinem Key von der Uni dann da drin steht...

0
Geheimrat 16.10.2012, 22:44
@Quappe

Ich frag mich, was bei meinem Key von der Uni dann da drin steht...

Von der Uni kommen eigentlich nur MSDN-Versionen, diese laufen dann auch nur auf MSDN-Win7-ISOs.

Hast Du denn auch eine DVD dazu bekommen?

Frage denjenigen woher Du den Key hast.

0

Die können vielleicht bessere Computer bauen als Du. also freue Dich und lass es so

Quappe 16.10.2012, 22:34

Zu dem Preis? Nie im Leben!

0
Zibet 16.10.2012, 22:35
@Quappe

:-) Ich wünschte ich könnte es. Ein langes Leben - Dir und Deinem Computer

0
Geheimrat 16.10.2012, 22:46
@Zibet

DELL kann schon lange keine besseren PCs mehr bauen als wenn man es selber tut.

Sparen an jedem Ende und bauen da nur Netzteile rein die genau die CPU, die Grafikkarte und den Rest auf +12Volt befeuernt kann. Meistens sind da 305Watt-Netzteile verbaut. sind zwar gut, aber nicht für stärkere Grakas einsetzbar.

0
Zibet 16.10.2012, 22:51
@Geheimrat

Ich habe ein Notebook Latitude E 6220 mit SSD Festplatte und ich liebe das. Ist allerdings nicht billig.

0
Quappe 18.10.2012, 13:58
@Geheimrat

Ja, Notebooks und Laptops sind eine andere Sache, ich wüsste nicht einmal ob man überhaupt Teile bekommt um diese selbst zu bauen, aber für Desktop-Rechner ist es einfach billiger aus Barebones, Aufrüstkits oder Einzelteilen selbst zu basteln. Hätte ich mir mehr Zeit gelassen und weniger spontan Teile gekauft wäre bestimmt noch mehr dabei heraus gekommen, aber mit einem Gesamtaufwand von knapp über 500€ bei gleicher Leistung wie ein 1200€ Rechner aus dem Einzelhandel will man nicht meckern.

Ich Probiere jetzt einfach wie vonBoeing007 vorgeschlagen die Dateien zu ändern. Sonst ist das System erstaunlich Clean.

0

Was möchtest Du wissen?