Mein Pony lässt sich nicht Anbinden?!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, YayMe!

Hmm, das ist ein echtes Problem! Wenn Pferde einmal schlechte Erfahrungen gemacht haben, dann ist es sehr schwer, ihnen so etwas wieder beizubringen. Bleibt sie denn nicht stehen, wenn du sie putzt etc.? Ich habe meine "Reitbeteiligung" schon seit Jahren nicht mehr angebunden, weil er bei mir einfach nicht weglaufen würde. Habt ihr denn ein gutes Vertrauensverhältnis? Daran solltest du auf jeden Fall arbeiten. Ansonsten kannte ich auch einmal eine Reiterin, die mit ihrer Stute das selbe Problem hatte. Sie hat sich einmal angebunden so erschrocken, dass sie fast den Strick zerrissen hätte und hat sich in diesem auch noch verfangen, weil sie lang angebunden war. Seitdem ging garnichts mehr, was mit Anbinden zu tun hatte. Aber einfach den Strick an den Balken hängen, damit hatte sie kein Problem. So hat sie nach und nach dazu wieder Vertrauen aufgebaut, denn sie hat durch das einfache Überhängen des Strickes gemerkt, dass sie in Notsituationen flüchten könnte, also hat der Strick keine Gefahr mehr dargestellt. Und nach einiger Zeit, als sie wieder Vertrauen geschöpft hatte, konnte man sie auch wieder normal anbinden.

Also braucht man einfach nur Geduld, wenn es bei deinem genauso wäre - und viele Leckerlies. Jedes Mal, wenn sie relativ locker sich hat putzen lassen, ohne ängstlich wegzurennen und den Kopf hochzuwerfen, wurde sie sehr gelobt und hat dann auch viele Leckerlies dafür bekommen. Und irgendwann wird er dann vielleicht auch wieder Vertrauen fassen.

Liebe Grüße, TomatenTitte.

Hallo,TomatenTitte DH für dich. Dein Beitrag ist super schön !! Liebe Grüße von bienemaus63

0

Servus, danke, ich werde es auf jeden Fall so machen! :) Solche Antworten bräuchte man, statt wie so andere schreiben.. Schön das Du mich etwas verstehen kannst, und nein, leider rennt mein Pony immer weg. Heute habe ich Deinen Vorschlag sofort umgesetzt & es hat geklappt! Mein Pony hat sich kaum bewegt auch wenn es am Anfang noch 'was ängstlich war - super Tipp, deswegen auch der Stern an Dich!!!!! Beste Antwort deswegen super dolles dankeschön ! ;)

0
@YayMe

Danke bienemaus63! :))

YayMe, es freut mich ganz arg, dass ich dir so helfen konnte! Und danke auch für den lieben Kommentar und den Stern! :)) Ich wünsche euch beiden, dir und deinem Pony, noch viel Spaß und liebe Grüße euch beiden :))

0

hey, wer weiß was dein pony damit in verbindung bringt, wenn du nichts über die vergangenheit weißt ist es schwer nach zu voll ziehen was ihm passiert ist. aber versuch es doch mal mit leckerlis immer näher an die stange ran zu gehen ohne es anzubinden, ich weiß das ist ne scheiß arbeit, aber mit kleinen schritten kann man viel erreichen. und den strick nur einmal rum wickel und nicht fest ziehen, so das es wenn es panik bekommt los kann und vllt wenn du das machst gib ihm sein futter an der anbindestange. aber ich wirde es in dem alter zu nichts mehr zwingen, der wird schon ne menge durch haben ;) viel glück

hoi.

da hilft bloss, das pony NICHT anzubinden.

bau einen putzständer.

sie kommt aus schlechter haltung??? woraus schliesst du das? daraus, dass sie sich nicht anbinden lässt? ich meine nur, weil

Wir wissen absolut gar nichts über sie, ihrer Vergangenheit usw..

ich kenne mehr als ein pony aus GUTER HALTUNG, dass nicht anzubinden ist.

dein pony anzubinden bringt es in lebensgefahr.

putz in der box oder bring ihr das stillstehen bei.

WIE du das hinkriegst? zaubermittel bei JEDEM pferd: geduld

hast du eine vorstellung davon, welche kraft es braucht, um so einen ring zu zerreissen? hast du eine vorstellung davon, was jedesmal mit der halswirbelsäule und dem genick des ponies passiert, wenn es sich auf diese art losreisst? sch... auf die blöden halfter.

und bitteschön - ihr habt keinen STALL? keinen verschliessbaren unterstand? es könnte eines tages wichtig sein, einen schliessbaren unterstand zu haben. zum beispiel wenn der tierarzt mal aus irgendeinem grund boxenruhe verordnet... wolltet ihr dann anfangen euch gedanken zu machen, wie das möglich ist?

schuldigung, aber... ich glaub, manchmal hab ich mehr geduld mit pferden, als mit menschen...

kopfschüttel

Aha, schonmal dran gedacht das kaum einer für ein Pony eine feste Box hat? ^^ Klar, kann ein Pony auch aus guter Haltung nicht Anbindbar sein, da hast Du aber kein Grund so anzugreifen! Kein Pony der Welt braucht eine geschlossene Box - genauso weniger wie die meisten Pferde. In der freien Natur haben sie ja auch keine Box, sorry, aber so dermaßen Quälen will ich sie nicht ;)

Außerdem, falls der Tierarzt Boxenruhe verordnet, haben wir jederzeit bei unsren Nachbarn eine Box frei ;) Nur ich kann sie nicht jeden Tag dort zum Striegeln hinbringen ^^ Also, bevor Du mich so angreifst bitte auch Du etwas nachdenken, tust ja so als wärst du perfekt ! Also das hättest Du Dir ja auch sparen können, auch wenn ich normalerweise "Kritik" abkann, aber wer so angreift, dass geht gar nicht..

0

Pferd lässt sich nicht anbinden, was tun?

Hallo (: Mein Pferd ist jetzt 6Jahre alt & bisher gab es kein Problem damit, ihn anzubinden, aber seit ein paar Tagen reißt er solange am strick, bis entweder der Hacken oder das Halfter kaputt geht.. Das tut ihm ja auch nicht gut.

wie kann ich ihm das abgewöhnen?

...zur Frage

Wie krieg ich das Halfter sauber?

Hallo, ich würde gerne das Halfter fürs Pony mal wieder richtig sauber kriegen xD In die Waschmaschine darf ichs leider nicht tun :( Und mit der Hand einfach schrubben da gehts auch nicht wirklich sooo toll... Mit ner Handbürste oder so will ich lieber nicht probieren, damit die Stricke nicht ausfransen. Also zur Not geht ordentlich durchkneten mit Seife und Wasser aber so richtig schön grün wirds nicht mehr :/ Hat da zufällig jmd Ideen?^^ LG

...zur Frage

Warum sind manche Pferde rechts und links angebunden?

Ich habe jetzt schon bei mehreren Bildern gesehen, dass Pferde rechts und links angebunden sind. Warum eigentlich? Hat das einen bestimmten Grund?

Hier bei mir(also in 'nicht Bilder') habe ich noch nie ein Pferd so angebunden gesehen. Ich habe auch schon die Nachbarn gefragt(auch Pferdebesitzer), warum das so sein könnte aber sie wissen es auch nicht. Bei uns wird ein Pferd/Pony immer nur 1x angebunden.

...zur Frage

Stallwechsel, ein altes Pferd in neues Leben, welche Gefahren?

Hallo an die Pferdeleute, ich habe ein Problem.

Meine alte Stute wird demnächst 27 Jahre, und ist somit in wenigen Jahren steinalt.

Sie steht bei meinem Opa, und das schon seit über 20 Jahren. Momentan besuche ich die 10.Klasse, und kümmere mich täglich um sie ... bewege sie, sehe nach dem rechten.

Die Haltung ist nicht ideal, Box und kleine Weide, ein altes winziges Beistellpony ... und mein Opa, der immer älter u schwächer wird und Ronda selber nur noch selten bewegt und wenn dann unzureichend.

Ich gehe in ca einem Jahr in Ausbildung (bin dann 17 Jahre alt), und ziehe nach Hildesheim ( bei gutem Verkehr fährt man mit dem PKW von hier aus mind 3 Stunden). Die Ausbildung steht. Und ich werde von Montag - Freitag nicht Nachhause kommen um Ronda zu umsorgen.

Außer mir machte es auch keiner -kann nicht - will nicht - (...)

Jetzt gerade sieht Ronda gut aus, ist gesund (außer Alterszimperchen) , aufmerksam , und kräftig. Aber nur weil ich sie mímmerzu beschäftige, ihr neue Dinge zeige, sie trainiere und immer ein Auge darauf habe dass es ihr an nichts fehlt.

Wenn ich gehe wird das nichtmehr so sein. Sie wird meistens in der Box stehen. (Opa füttert sie zuverlässig, und es wird auch ausgemistet und wenn nötig der TA gerufen, ab und zu kommt sie auf die Weide, aber ausreichend Bewegung kann ihr so nicht geboten werden). Ronda dürfte das egal sein. Sie liebt das fressen und ist ziemlich gemütlich, solange das fette Pony in der Nähe ist beschwert sie sich auch nicht. Aber sie wird abstumpfen und altern, und aus meiner Sicht kein lebenswertes Leben haben (und das von Montag-Freitag).

Außerdem werde ich sie schrecklich vermissen.

In der Nähe meiner neuen Wohnung gibt es einen hammergeilen Aktivstall. Selber bezahlen kann ich den aber nicht, da bin ich auf das Geld meiner Familie angewiesen.

Ich überlege jetzt ein halbes Jahr allein dort hinzuziehen, und Ronda nachzuholen. Das Pony gehört mir aber nicht, könnte daher wahrscheinlich nicht mit.

In der Zeit würde ich mir einen Freundeskreis (Unterstützung) suchen, mich über den Stall, seine Kosten und Verpflichtungen, sowie das Team zu informieren.

Ich mache aber eine anspruchsvolle Ausbildung. Deswegen werde ich auch keine Zeit haben täglich dort zu sein bzw. eine Woche das Ausmisten (so ist es dort üblich) zu übernehmen.

ich würde nicht immer sofort das Geld für TA oder andere nicht kalkulierbare Kosten da haben. Denn meine Eltern wären weit, weit weg.

Ronda hätte arge Schwierigkeiten sich zu integrieren. Sie ist alt und hat den Umgang mit einer Herde nicht mehr drauf . Außerdem kann ich doch nicht einfach eine Oma die ewig alleine auf einem Fleck gelebt hat plötzlich in eine riesen Herde von verschiedensten Pferden schmeißen?

Sie kennt sich dort nicht aus. Mein Opa (der ihr Sicherheit gibt) wäre sooo weit weg. Meint ihr sie würde ausbrechen und ihr Zuhause suchen, sobald sich die Chance bietet?

Und schon allein der Transport .... alles ...

...zur Frage

1,5 Jähriges Pony ans gebiss gewöhnen?

Ich habe ein 1,5 Jahre altes Pony und wenn ich mit ihm spazieren gehe nimmt er dauernd den führstrick in Mund und kaut auf ihm herum. Dann lässt er ihn wieder fallen, schnappt ihn sich wieder und kaut wieder drauf herum. Ich habs schon immer Probiert mit NEIN sagen und dann den führstrick wieder aus dem Maul reisen aber ehrlich gesagt habe ich Angst dass ich dann nicht mal nen Zahn oder so mit raus ziehe. Deswegen hab ich dann immer den führstrick kurz genommen also ihn schon fast am Halfter geführt hat aber auch nichts gebracht da er hald dann immer nach meiner Hand geschnappt hat und trotzdem noch versucht hat den Führstrick zu erwischen. Deswegen meine Frage ob ihn nicht einfach an die trense gewöhnen sollte und ihn hald trotzdem am Halfter weiterführen würde. Oder würde das seinen Zähnen schaden? Ich gehe eh immer nur so ne halbe Stunde pro Tag mit ihm spazieren.... Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?