Mein pony hängt sich beim longieren immer so in die longe... was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dich für die Ausbinder entscheidest und nicht den gewünschten Erfolg hast, dann den Aüsseren etwas kürzer, das drückt das Pony nach innen. Aber das sollte die allerletzte Maßnahme sein. Am besten du versuchst es erstmal mit einem Zaun! Dein Pony hat dann eine Aussenbegrenzung an der es sich orientieren kann! Auch ist zu beachten das auch Pferde und Ponys eine "bessere" Seite haben! Auch sie sind entweder Links oder Rechtshänder! Der Eine mehr, der Andere weniger!!! Mach dir mal den Spaß und beobachte mal die Pferde in deiner Umgebung genauer, hier kannst du den guten Reiter und den guten Ausbilder erkennen! Auch ganz wichtig: wann immer dein Pony anfängt zu zerren: langsamer werden! Wenns sein muß bis zum Stillstand oder gar rückwärtsrichten! Das ist eine Erziehungsmaßnahme bei der das Tier lernt NICHT zu machen was es will und die dir im späteren ein ständiges Durchgehen ersparen könnte! Übertreib es aber dabei nicht, sonst ist der gewünschte Vorwärtsdrang dahin! Gar nicht so einfach das Ganze, aber zu schaffen. Ist halt eben nicht so das Longieren einfacher als Reiten ist. Zumindest bei jungen Pferden kommt man da schön ins Schwitzen:) Aber das lohnt sich! Ich wünsche dir noch viel Spaß und hoffe dir geholfen zu haben.

das mit der besseren Seite legt sich aber nach ein paar Jahren. Da die Wirbelsäule dann nicht mehr so stark gekrümmt ist. Zumindest bei Pferden die ordentlich geritten werden.

0

Proiers mal mit Ausbindern wenns dich so sehr stört... aber das ist bei jüngeren Ponys/Pferden ganz normale, die können das ja nicht direkt wenn sie auf die welt kommen :) du kannst den Ausbinder an der inneren Seite (die Seite die zu dir schaut) ein bisschen kürzer stellen, wodurch er einen leichten "innendrall" erhält... dann müsst das "problem" behoben sein nach ein paar runden... aber ist eigendlich ganz normal :)

also meiner konnte das soffort :P er ist jetzt 4

0

wenn ihr ei ring habt prob es mal dort ohne longe vlt. siehst du dann auch mal was ganz anderes von deinem pony viele verhalten sich ohne longe und so viel besser und haben einen schöneren gang der dir dann auch beim reiten zum vorteil sein kann.

Wie longierst du denn, mit Trense und Longierbrille? Ist das Pony noch jung, unausbalanciert? Hast du ein Sidepull oder einen Kappzaum, damit longiere ich nämlich um das Pferdemaul zu schonen! Ich reite grade eine Quarterstute mit meiner Trainerin an und zum longieren nehmen wir da das Sidepull, allerdings haben wir die Rohhautseile auf dem Nasenrücken nochmal zusätzlich gepolstert weil die Pferde sich da doch schon mal abstützen! Die Kleine Stute jedenfalls hat sich am Anfang immer sehr in die Longe gehängt, so sehr, daß ich schon verunsichert war ob ich da was falsch mache, manchmal merkt man gar nicht so genau ob man gut im Timing liegt! Es lag dann aber gar nicht an meinem Timing, die Stute hatte Balance Probleme und hat sich die Longe zur Stütze genommen. Meine Strategie, immer leicht zu zupfen und freundlich "Aufpassen" zu sagen habe ich aber beibehalten und sie konnte sich recht schnell von diesem Verhalten lösen. Als Ausbinder benutzen wir solche "Gummistrapse", ich muß gestehen, wir nennen die Dinger immer so, mir fällt der richtige Name grad gar nicht ein!! Auf jeden Fall ist das Ding im Nacken zu verstellen, geht dann durch die Ringe am Sidepull und wird unten am Sattelgurt eingeschnallt, zwischen die Vorderbeine. Wenn die Kleine die Nase nicht hochreißt, hängen die Gummiseile durch und sie wird gelobt, arbeitet sie gegen den Druck, erzieht sie sich praktisch selber und ich sage gar nichts! Am Anfang geht sie ein par Runden ohne die Strapse und wenn ich sie dann lobe, nimmt sie schon den Kopf in die richtige Haltung, es macht echt riesen Spaß mit ihr zu arbeiten!!!

Heißen die Gummistrapse richtig Halsverlängerer?! Dann wüsste ich nämlich was gemeint ist,...

0

ich würde nen longiergurt draufmachen.. die longe am gurt innen befestigen und durch die trense fädeln.. sobald er zieht ist es für ihn selbst unangenehm und er wird ziemlich schnell damit aufhören

Was möchtest Du wissen?