Mein Physiotherapeut interessiert si ch sehr für mein Privatleben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist bei allen Physiotherapeuten so, die ich kenne. Ich glaube, das hängt damit zusammen, dass sie ja sehr eng mit dir zusammenarbeiten - dich anfassen und so. Das wird für beide Seiten entspannter, wenn es eine persönliche Beziehung gibt. Außerdem: Acht bis zehn Stunden am Tag an Leuten herumkneten, dehnen und beugen stell ich mir auch recht langweilig vor, da kann ich schon verstehen, wenn man nebenher gern schnackt.

toender161095 18.11.2015, 22:50

Aber ist es auch normal dass er sich mehr auf das Gespräch als auf die eigentliche Behandlung konzentriert? Also die Behandlung wird eher zur nebensache bei ihm 

0
ElizabethI 18.11.2015, 22:51
@toender161095

Ok, mal ganz konkret gefragt:

Hast du den Eindruck, dass er dich anbaggert? Oder, noch gemeiner formuliert: Hättest du gerne, dass er dich anbaggert?

0
toender161095 18.11.2015, 22:54
@ElizabethI

Nein das nicht aber ich finde es nur komisch dass die Behandlung zur nebensache wird. Er achtet auch garnicht wirklich drauf ob ich die Übungen überhaupt richtig mache.

0

Er möchte halt eine enge Beziehung mit seinen Patienten aufbauen, weil er sie ja öfters sieht. das macht er mit den anderen sicherlich auch. Ich hoffe er erzählt auch mal was von sich und stellt nicht nur Fragen.

toender161095 18.11.2015, 22:59

Von sich erzählt er nur wenn ich ihm was frage aber sonnst stellt er mir nur fragen.

0

Wahrscheinlich ist es ihm nur langweilig.

Das ist normal, dass machen alle Physiotherapeuten so. Du sollst dich ja wohl fühlen!

Frag den Arzt, ob das zum Erfolg der Behandlung gehört.

Und frag ältere (!!!) Patienten und Patientinnen im Wartezimmer, ob das bei ihnen auch so ist.

Dann weißt du Bescheid.

Was möchtest Du wissen?