Mein Pflegebruder hat keinen Respekt vor mir, was soll ich machen?

3 Antworten

Du kannst dagegen ankämpfen, was ihn nur noch mehr verärgert und anspornt dich zu ärgern ODER du beißt in den sauren Apfel und befreubdest dich mit ihm.

Lass ihn den macker sein, streite nicht mit ihm.

Kommt er in dein Zimmer, sei lieb zu ihm, frag ob er mit dir was spielen will usw.

Irgendwann ist für ihn der Reiz weg dich zu ärgern, weil du nicht drauf eingehst.

Es macht ihm dann kein Spaß mehr.

Ist aber ein sehr schwerer Weg.

Das musst du dann durchziehen

Sprich als erstes Deine Pflegemutter darauf an, dass er sich nicht an die Regeln hält. Ich nehme an, ihr habt so etwas wie Hausregeln? Ich kenne das aus der Pflegefamilie meiner Freundin.

Als "neuer" ist man eh erstmal in der Defensive und da liegt es an Deiner Ma, das Zusammenleben so zu regeln, dass sich keiner auf Dauer über andere hinwegsetzt.

Danke ich werde sie darauf ansprechen!

0

Respekt ist oft ein Synonym für erwartete Unterwürfigkeit. Es gibt mehrere Möglichkeiten, warum der Junge sich so verhält. Vielleicht freut er sich, einen Geschlechtsgenossen im Haus zu haben, vielleicht kann er dich leiden, vielleicht ist er eifersüchtig? Wer weiß?

Sprich mit deiner Pflegemutter darüber und vergiss ganz schnell deine Aggressionen.

Meine Aggressionen XD ich werde mit ihr darüber reden Danke

0

"Respekt ist oft ein Synonym für erwartete Unterwürfigkeit."

Sehr schön

0

Was möchtest Du wissen?