Mein Pferd wird immer schneller , hält nicht an & macht was es will?

10 Antworten

Hallo,
Pferde sind höchst sensible Tiere, die sehr genau spüren, was im Menschen vorgeht, und zwar in jedem Augenblick. Sie lesen Deine Körpersprache, spüren die Anspannung deiner Muskeln, können Angst in dir riechen, bevor du sie selbst wahrnimmst.

Wenn Du nun ein Pferd hast, dass normalerweise gut ausgebildet und gut erzogen ist, und sich bisher nicht so verhalten hat, gibt es zwei Möglichkeiten.

Entweder bist du selbst innerlich unruhig, vielleicht fühlst du dich durch irgendetwas mehr gehetzt und gestresst als dir bewusst ist, oder du machst dir wegen etwas Sorgen. All das würde er spüren und es aus agieren, weil du sein Leittier bist und er sich an deinen Gefühlen orientiert. Wenn du unsicher bist, ist er es auch.

Ob das der Fall ist kannst du ganz leicht herausfinden, indem du die Frage überprüfst, ob er sich nur mit dir so verhält, oder auch mit anderen, sicheren Reitern.

Die andere Möglichkeit ist aber auch, dass er wie viele Turnierpferde einfach selbst an seine Grenzen kommt. Ich weiß zwar nicht, wie er gehalten wird, da du aber schreibst er ist Turnierpferd in den höheren Leistungsklassen, tippe ich mal stark auf 24/7 Boxenknast und die einzige Abwechslung sind Training und Turniere.

Das macht keine Pferdeseele auf die Dauer mit, weil es widernatürlich ist. Vielen Schulpferden geht es auch so, wenn die Haltungsform zu widernatürlich ist, und Pferd nicht auch einfach mal nur Pferd sein darf, kriegen sie irgendwann verständlicherweise einen Koller und entwickeln Verhaltensstörungen.

Deshalb ist es wichtig, dass du herausfindest, was nun die Wurzel des Problems ist, um eine Lösung für euch beide zu finden. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei! :-)

vielen Dank für deine Antwort !:)
ich meine ja es stimmt , wenn die Halle voller ist bin ich natürlich auch ängstlich & nervös & das kann er dann natürlich merken ..

Ja er wird in Boxenhaltung gehalten ,aber ich versuche ihn immer meist raus aus seiner Box zu holen um ihn zu bewegen,dass er eben nicht die ganze Zeit dort ist :)

0
@Lafia

Das mit der Boxenhaltung sollte auch kein Vorwurf n Dich sein, schätze er gehört dir nicht und du hast keinen Einfluß darauf. Ich wünsche dir aber, dass du gemeinsam mit dem Besitzer eine gute Lösung findest.

0

eine möglichkeit wäre dass er schmerzen hat. lass ihn mal durchchecken und einen sattler nachschaun. andererseits könnte er einfach nur unausgelastet sein daher ist genügend freigang absolut wichtig. oooder er möchte wirklich einfach nur nicht. wenn er wih eder zappelig wird dann leg den wert sofort auf etwas anderes. wird er schneller und du merkst dass er vermutlich gleichangaloppiert dann geh sofort wieder in arbeit. reite volten, zirkel verkleinern vergrößern , seitengänge usw. das muss ich bei einer meiner stuten auch machen da sie ganz gern hitzig wird.

Gönne dem Pferd täglichen mehrstündign freigang bzw Auslauf, gerne mit nem netten Kumpel, obwohl das beim hengst etwas komplizierter ist.

Meine hengste standen mit ihrer tragenden stute auf weide oder paddock....  und waren sehr ausgeglichenen.

Überprüfe die kraftfuttermenge, sticht ihn ggf der hafer?

Außerdem ist er gerade im halbstarken Alter und will sich naturgemäß durchsetzen.

Eine erfahrene tragende stute kann ihm ne menge flausen austreiben, ich hab zum Glück immer so eine für die Erziehung meiner aufmüpfigen gehabt :-)

Viel Erfolg

Der Auslauf ist das nächste Problem ist er nur in der Nähe einer Stute benimmt er sich sehr daneben bockt & alles...

Trzd Danke für deine Antwort! :)

0
@Lafia




ist er nur in der Nähe einer Stute benimmt er sich sehr daneben

Er benimmt sich nicht daneben. Das nennt man Instinkt und ist völlig normal. Wieso lässt du ihn nicht kastrieren? 

1

Wie kann ich dem Pferd klarmachen, dass ich der Chef bin?

Ich reite noch nicht lange und habe ein Pferd, dass immer macht, was es will. Es will mich einfach nicht als Chef ansehen. Wie kann ich ihm sagen, dass es mir gehorchen soll? Und was soll ich tun, wenn es macht, was es will? Danke für Antworten!

...zur Frage

Mein Pferd ist im gelände nicht zu halten

Hallo! Ich habe seit ein paar monaten wieder ein neues pferd bekommen...Es hieß er sei absolut geländesicher. Er ist in der Dressur bis M Siegreich platziert und im springen bis L. Auf dem Platz ist er ein traum zu reiten, nur ausreiten geht eigentlich garnicht. Im Schritt ist es okay, und es ist auch nicht so, dass er total schreckhaft ist, er ist eigentlich sehr nervenstark. Wenn ich ihn antrabe dann geht es meistens noch, aber wenn ich ihn einmal angaloppiere dann rennt er los, und ist nicht mehr zu bremsen. Ich weiß nicht woran es liegt, ich bin eine sehr sichere reiterin, und er ist nicht mein erstes pferd, aber im galopp kann ich ihm im gelände einfach nicht halten. Und wenn ich versuche ihn hinter einem anderen Pferd zu galoppieren, geht er noch mehr durch, weil er das andere Pferd unbedingt überholen möchte. Ich war mit ihm noch nie alleine im gelände, sondern gehe immer nur zu zweit, aber man kann ihn wie gesagt auch nicht hinten halten. ich reite ihm im gelände nur mit einer doppelt gebrochener wassertrense. Was würdet ihr vorschlagen?

Danke im voraus

...zur Frage

Wo kann man Apfelschimmel Andalusier kaufen?

Hey Freunde :), ich reite schon seit 10 Jahren und jetzt bekomme ich endlich mein eigenes Pferd! Ich wollte gerne einen Apfelschimmel Andalusier (Wallach), der zwischen 5 und 8 Jahren ist und für Dressur, Freizeit und Springen ausgebildet ist. Mein Problem ist ich finde dieses Pferd auf keine Internetseite. Wisst ihr wo ich so ein Pferd finde?, ich bin nämlich am Verzweifeln :(((! MgfG Jenny ○♥ PS: Das Bild ist nur eins was ich von einer App habe :)

...zur Frage

Kann mir irgendeiner sagen wie ich die Angst vorm galoppieren überwinden kann?

Hallo! Vor einem Monat bin ich an der longe im Galopp von einem 1,75 großem Pferd gefallen und mir das Becken geprellt. Mit der Zeit habe ich immer mehr Angst vorm galoppieren bekommen und jetzt galoppiere ich nicht mehr obwohl das Pferd auf dem ich reite ein 1,48 großer Haflinger ist der nur bei Sporen Buckelt.

...zur Frage

Was soll ich machen,wenn sich das Pferd im Hals "steif" macht?

Während ich reite macht sich das Pferd (Schulpferd) im Hals immer total steif. Ich gebe Halbe-Paraden und treibe währenddessen. Es wird schwer das Pferd zu stellen.

...zur Frage

Wie geht der Einerwechsel (Dressur M)?

Hallo Pferdefreunde

ich habe als Reitbeteiligung ein Pferd das in Dressur sehr weit ausgebildet ist. Dieses Pferd soll angeblich Einerwechsel können. Fliegende Galloppwechsel sind kein Problem, aber:
Wie geht der Einerwechsel?

Wer es weiß antwortet bitte...

V.L.G

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?