Mein Pferd will nicht alleine ausreiten- was kann ich tun?

15 Antworten

Ich würde dir raten NIE allein ausreiten zu gehen, egal wie alt du bist oder wie sehr du deinem Pferd vertraust. Denn das sind sich nur Lebewesen und es kann dementsprechend immer etwas passieren. Doch wenn dir etwas passiert und du allein bist, kann dir niemand helfen. Das ist echt gefährlich.

hi,,ich hab leider das gleiche problem..): bei mir ist es so: Sie ist eig immer nervös.. wenn wir zu zweit ausreiten gehts aber sie ist immer total schnell und will die ganze zeit traben..das fängt an total zu nerven..hat einer tips?? Wenn ich versuche allein auszureiten fängt sie auch an zu wiehern und wird total hektisch!!wenn ich da nicht rechtzeitig absteige galoppiert sie im eiltempo zum stall zurück!! o.O habt ihr tips für mich?? sie geht auch nicht gern allein spazieren..wie soll ich sie da ranführen??sie hat es auch bei der vorbesitzeri nie gemacht..

Also das wichtigste ist mit wenig viel zu erreichen! Also du setzt dich durch bis sie vorwärts geht egal ob sie wiehert, das kannst du nicht auf einmal verhindern. So wenn sie geht belohne sie nicht durch leckerlis sonder durch schreicheln und stimme. Zu viele leckerlis führen zu beißen! Das immer wiederholen! Und immer in kleinen stücken fortfahren. Viel glück! ;)

Hallo

ich hatte das gleiche Problem mit meiner Hannoveraner RB gehabt. Ich bin dann Tag für Tag ein Stück weiter mit ihm gelaufen. Hab mir dann ein Ziel gesetzt, z.b. "Ich reite heute bis zum Baum hinter der Wallachweide."

Das hab ich dann auch dem Pferd "gesagt" und nicht eher geruht, bis dieser wirklich bis dorthin gelaufen ist. Dann beim nächsten mal sind wir 5 min weiter geritten bis wir dann irgendwann eine ganze Runde hinter uns hatten. Ich hab dann auch öfter vor mich hergesummt oder gesungen das hat geholfen,

Nur wenn du immer nachgibst, dann gewöhnt sich das Pferd irgendwann daran, dass es das "stärkere" Lebewesen der Mensch-Pferd-Beziehung ist. Daran solltest du arbeiten.

Meine Nachbarin hat immer eine Ziege mitlaufen.... gleiches Problem

eine Ziege--- echt?? Ich nehm meinen Hund manchmal mit, ABER DAS STÖRT DAS pFERDCHEN NICHT; sie wiehert trotzdem- dadurch kriegt der Hund Angst- Angst überträgt sich aufs Pferd- pferd wird nervös.

0

Was möchtest Du wissen?