Mein Pferd peitscht während des reitens mit dem Schweif...

5 Antworten

Dann ist der Rücken noch nicht locker, sondern festgehalten. Da hilft nur, die Lösungsphase besser zu gestalten, also sowohl die eigene Hilfengebung als auch die Auswahl an gymnastizierenden Elementen bzw. auch die Arbeitsphase, wenn es da bestehen bleibt.

Irgendwas stört dein Pferd. Was genau, kann dir nur jemand sagen, der euch beobachtet und einen geschulten Blick für so etwas hat. Hast du einen guten RL? Ansonsten mal nach einem umsehen, auch mobile Reitlehrer gibt es immer wieder. Hauptsache, die Ursache wird erkannt.

Auch gesundheitliche Ursachen würde ich nicht ausschließen. Also auch mal einen TA draufgucken lassen.

Ist der Sattel angepasst worden und schaut der Sattler regelmäßig vorbei? Ist auch die restliche Ausrüstung passig und richtig eingestellt?

bei uns hat das auch eien stute gemacht wenn man mit dem bein drankommt und dann sind herausgestellt das sie Blähungen hatte vlt solltest du mal wegen dem zügel ihre zähne anschaunlassen oder ne andere trense es könnte auch sein das du einseitig belastend sitzt und sich das verschlimmert wenn du mit zügel oder bein arbeitest

Lass nen Osteopath drauf gucken

Was kann es sein?

Dein Pferd ist beim reiten gestresst und verspannt. Ich vermute mal, er schwitzt auch ziemlich?

Ne sie schwitzt relativ wenig

0

Was möchtest Du wissen?