Mein Pferd pariert nicht durch. Was kann ich tun?

13 Antworten

Hallo,

du solltest meiner Erfahrung nach auf keinen Fall am Zügel "ziehen" dann reagiert das Pferd meistens nur mit Gegendruck. Du musst dich tief in den Sattel setzen (dabei hilft es manchmal die Hüfte ein bisschen nach vorne zu kippen und die Schultern runterzudrücken aber ohne das du dich dabei verspannst). Du musst dich gefühlt ganz schwer machen. Vorne im Maul leicht mit dem Zügel spielen und immer wieder Paraden geben. Dabei drann denken das du, sobald das Pferd tut was du von ihm willst sofort lockerer im Zügel zu werden musst damit das Pferd versteht das es das richtig gemacht hat.

Sonst kannst du das Pferd auch vorher schon ein bisschen bewegen z.B. durch longieren (das wurde in den Antworten auch schonmal vorgeschlagen glaub ich) , vielleicht wird es dann ruhiger.

Diese Tipps basieren nur auf meiner eigenen Erfahrung und jede Reiter-Pferd Kombination ist unterschiedlich. Vielleicht hat dein Pferd auch ein ganz anderes Problem dann solltest du vielleicht einen Reitlehrer fragen ob er/sie dir helfen kann. :) Viel Glück mit deinem Pferd :)

autsch! du kannst dem pferd doch nicht im maul rumziehen! geh mal reiten lernen! Wenn du die Zügel im Maul rumzerrst, dann tut das dem Pferd doch weh, außerdem wird dein Haffi taub im Maul.

Die Zügel vielleicht kurz leicht (!) aufnehmen und nachlassen (Paraden geben), aber der Rest kommt von woanders! Setz dich grade auf und verlagere deine Gewciht, soll heißen: Setz dir schwer in der Sattel rein. Zur Not: Probier mal dich ein wenig nach hinten zu lehnen. Du musst es einfach ausprobieren und das Pferd schritt für schritt kennen lernen, auch beim reiten!


Nein ich gene auch halbe paraden und verlagere mein gewicht und reiße nicht wahrlos am zügel und ich kann reiten ich habe mehrere pferde und eig klappr das bei allen außer bei diesem :/

0
@Banjabalou

Was für eine Ausbildung hat denn der Hafi? Vielleicht versteht er deine Hilfen nicht? 

Wenn du nicht in der Lage bist, ihn entsprechend "nachzubilden", solltes du dir Hilfe von einem Bereiter/RL/Trainer holen. 

0

Da kann ich sukueh nur zustimmen. vielleicht ist es wirklich ein ausbildungsfehler oder es wurde anders ausgebildet oder so. oder probiers mal so: immer wenn es nicht aus dem trab durchpariert,  galloppierst du an und auf eine bande oder zaun zu, wo es nicht rüberkann. viele pferdefreunde und "experten" etc sind zwar dagegen, aber aus eigener erfahrung kann ich sagen: es funktioniert :D mein pony wollte auch nie anhalten, aber es war auch zu faul immer zu galoppieren und immer auf die bande zurennen wird auch denen mal zu langweilig oder so ;) aber vllt solltest du wirklich einfach en menschen holen, der sich mit sowas auskennt ^^

0

Ein Trick den meine Reitlehrerin mir sehr oft gibt ist, einfach sitzen bleiben. Zügel sehr lang lassen, damit das Pferd sich nicht verspannt. Und dann das Becken leicht vorschieben, tief ausatmen und Stimmhilfe zum Anhalten geben. Und dann warten. Es kann eine Weile dauern, aber nach einer Weile wird dein Pferd anhalten. Wenn du das öfters machst wird es aufmerksamer und du kannst es entspannter anhalten.

Ist es notwendig die Zügel straff zu halten?

Meint ihr es ist notwendig die Zügel bei einem Pferd straff zu halten oder kann man diese auch durchhängen lassen. Es gibt dann zwar keine richtige Verbindung zu Pferdemaul und Anlehnung, aber ist das so schlimm? Außerdem habe ich mal gehört, dass durchhängende Zügel dem Pferd mehr weh tun als welche die straff sind. Mein Pferd mag es aber gar nicht, wenn ich die Zügel aufnehme. Soll ich sie daher lieber mit durchhängenden Zügeln reiten? Ich würde mich über eure Meinung freuen. Bitte begründen.

...zur Frage

Pferd kommt - die ersten Tage (Was tun?)

Ja,

wie man schon aus der Überschrift lesen kann, handelt diese Frage um Pferde ;DD Was soll/könnte man tun, wenn das Pferd gerade in seinem neuen Heim angekommen ist. Was sollte man am ersten Tag tun? Was sollte man in den anderen Tagen machen?

LG, missi.

...zur Frage

Was tun wenn das Pony beim aufsitzen nicht stehen bleibt?

Hallo,ich habe eine Reitbeteiligung aber diese schlägt jedes Mal aus wenn ich aufsitzen will. Und deshalb muss sie immer wenn ich reiten will mein Vatr zu einem Podest führen und festhalten, bis ich aufgestiegen bin. Wenn ich es dann einmal schaffe in den Sattel zukommen dann buckelt er fünf min. herum. Weiß jemand was ich tun könnte, wenn ja dann bitte zurück schreiben!! Danke schon im Voraus  <3

...zur Frage

Pferd wir langsamer wenn es am Zügel geht

Hi :3 Mein Pony wird immer langsamer wenn es am Zügel geht. Wenn es den Kopf dann wieder hochnimmt, wid es sofort schneller, aber sobald der Kopf schon mit dem Zügel ist, wird es seeehr langsam und fast etwas träge. ich hab schon ausprobiert einfach auszusitzen sobals es am zügel geht ( bracuht meistens etwas Zeit, bis es das macht, vielleicht könnt ihr mir ja auch dafür ein paar Tippy geben, also wie man ein Pferd an den Zügel stellt) oder eine gerte mitzunehemn, nützt aber beides nicht so sehr viel..habt ihr vielleicht ein paar tipps? Danke!

...zur Frage

Was kann man gegen Pferdeschnupfen machen?

Hallo, mein Pferd hat seit gestern einseitig hellgelben Nasenausfluss. (Eher schleimig als flüssig)
Was kann ich tun?

...zur Frage

Pferd hat am rechten huf einen riss was kann man tun?

Oben :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?