Mein Pferd hat keinen Respekt vor mir wie kann ich ihm lernen das ich das leittier bin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich möchte dazu gar nicht viel sagen, sondern stelle die frage mal aus der sicht des pferdes:

mein mensch hat keinen respekt vor mir. wie kann ich ihn lehren, dass er mich respektieren muss, damit ich ihm vertrauen und ihm folgen kann?

manchmal muss man sich noch mal mit den grundlagen auseinandersetzen. vielleicht hilft dir das dabei:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich mir einen guten Trainer suchen, der kann eure "Probleme" analysieren und dir Ratschläge an die Hand geben wie ihr eure Rangordnung klären könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Wieso sollte es? 

Passt du in jeder Situation auf?

Beschützt du es und siehst Gefahren voraus? 

Bist du immer ruhig, gelassen und souverän, niemals unfair, niemals grob? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horselove2001
04.05.2016, 17:15

Nee ich bin nicht grob warum sollte ich es ist mein Lieblings Pferd!

0

Wenn dein Pferd dich als Mensch mit Führungsqualitäten kennenlernen kann, dann wird es sich da auch einfügen.

Das kann man lernen, aber nicht einüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem Du stetig mit liebevoller Konsequenz mit ihm umgehst. Sei immer fair und berechenbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehe Spalte rechts hier - jede Menge ähnlicher Fragen mit Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eher schädlich ist, das Pferd an einer Longe zu longieren statt frei oder an einer Doppellonge (mache ich auch manchmal). Wenn das Pferd, egal ob Trense oder Kappzaum, nur an einem Punkt "befestigt" ist, ist das genauso schlecht für die Sehnen, Gelenke und Muskeln. Deshalb lieber Doppellonge, oder ein Roundpen nutzen zum Freilaufen, das groß genug ist. ;-) 

Siehe die Bilder. Da haben wir einfach verschiedene Meinungen. 

 - (Pferde, Respekt)  - (Pferde, Respekt)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LyciaKarma
03.05.2016, 10:07

Wenn man seinem Pferd keine korrekte Innenstellung und Biegung beibringt, mag das sein.

Das tut man aber, wenn man schlau ist.

Du musst doch auch selbst die enorme Schiefe sehen, sogar deine Bilder bestätigen das.

Der Kappzaum wird ja genutzt, um über die Nase das Genick und damit quasi den ganzen Körper zu kontrollieren.

Das, was du tust, ist kein Longieren und hat weder gymnastizierenden noch sonst irgendeinen Trainingsnutzen.

Abgesehen vlt davon, dass man seine Körpersprache bewusster einsetzt.

2

Sehr viel Bodenarbeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?