Mein Pferd hat auf der Sattellage neben der Wirbelsäule hubbel bekommen. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habe ich noch nie gehabt... aber vielleicht stimmt trotzdem was mit der aufpolsterung nicht mehr...vorallem wenn sie abgenommen hat und so... ich würde zwei, drei Tage Bodenarbeit mit ihr machen und sie nicht mehr reiten... wenns abnimmt, liegts wohl am Sattel, wenn nicht würde ich den Doktor holen... wenns es sich vorher schon warm und entzündet anfühlt, doktor direkt holen!!

Lg

Candy10 22.11.2012, 22:11

Warm und entzündet ist zum glück noch nichts, soweit ich das beurteilen kann. Aber das mit den Sattel klingt plausibel danke! :)

0

Ich glaube eher das es doch Satteldruck ist. Wenn sie stark abgenommen hat, dann kann es gut sein das ihr der Sattel nicht mehr passt. Auch wenn Du ihn vor 3 Monaten hast anpassen lassen. Verstopfte Talgdrüsen werden nicht grösser und sind normal auch nicht empfindlich. Lass bitte dringend den Tierarzt dabei sehen. Gute Besserung ans arme Pferdchen!

Hi, Hat meine auch, Talgdrüsen stimmt. Es hilft nur wenig. Auf gar keinen Fall wegoperieren lassen, hab ich machen lassen, dauert ewig bis es zuheilt. Und es kam trotzdem wieder, nur dicker. Jetzt reite ich nur noch mit einer Lammfellsatteldecke. Das Lammfell muss auf der Pferdehaut aufliegen ( ich sehe oft nur unterm Sattel, das reicht nicht) Die Satteldecke sollte mind. einmal wöchendlich gewaschen werden, sprich getauscht. Der Sattel sollte überprüft werden, ob auch weich genug . Die Stellen öfter mal waschen. Es sind eigendlich Pickel, aber man bekommt sie nur schwer weg und sie drücken auch etwas unangenehm dem Pferd, deshalb kann es auch reittechnisch schwieriger werden. Mit dem Lammfell hab ich gute Erfahrungen gemacht.

Hey. Das sind verstopfte Poren oder auch Talkdrüsen. Das hat meiner auch. Das kommt davon, wenn man nach dem reiten nicht richtig putzt oder den Rücken abrubell. Am besten nach dem Reiten mit einem Metallstriegel drüber rubbel. Das hilft bei meinem am besten. Mach es aber icht zu feste, das es aufscheuert. Es dauert, bis sich das wieder zurückbildet. Aber man sieht bei meinem schon Erfolg. Viel Glück ;)

Candy10 22.11.2012, 22:47

Ja stimmt, seit sie ihre Winterdecke drauf hat, hab ich das Putzen am Rücken bisschen vernachlässigt.. :/. Werde das auf jeden Fall jetzt immer tun! danke!

0

Was möchtest Du wissen?