Mein Pferd hat 4 dicke Beine, lahmt aber nicht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also meiner bekommt auch öfters dicke Beine wenn es warm wird und er vielleicht den Tag noch nicht draußen war, das heißt Samstags,Sonntags oder Feiertags weil da sind wir selbst dafür zuständig, wenn es nach der Bewegung weg war oder ziemlich kommt es wahrscheinlich von der Wärme, ich würde es einfach erst die nächsten zwei drei Tage beobachten und ihr leichte Bewegung geben wie auch longieren usw. wenn es in den nächsten zwei Tagen nicht besser wird würd ich den Tierarzt holen,  für die ist es in solchen Fällen meist auch leichter eine Ursache herraus zufinden, wenn man mehr erzählen kann vom Verlauf, hab damit Erfahrung, da wir mehr als 160 Pferde aufem Hof stehen habenn und man da dann doch viel erfährt.

Ja ich habe auch schon überlegt ob es vielleicht vom Stoffwechsel kommt, da ja jetzt Frühlingsanfang ist und die ziemlich nach schiebt mit dem fell. Ich habe jetzt auch schon überlegt die decken zu reduzieren, da es tagsüber schon ziemlich warm wird. Aber könnte es auch eine Allergie sein fürs Futter oder das Zusatz mittel was sie bekommt?

1
@debooann

Daumen klick war aus versehen, denn ich gehe nicht mit deiner Meinung.


Dein Pferd steht sich einfach viel zu viel die Beine in den Bauch und dann auch noch eingedeckt - was ist das ein Pferd (für die Tundra entworfen lt. Naturbauplan) oder ein Nackthund?

1

Das hört sich irgendwie nicht ganz stimmig an. Erst Husten, jetzt dicke Beine. Ich kenne Dein Pferd ja nicht, und weiß auch nicht was der TA für Untersuchungen gemacht hat. Du solltest Dein Pferd die nächste Zeit gut beobachten. Kommt so etwas jetzt des öfteren vor, würd ich an Deiner Stelle das Pferd in die Klinik fahren, und mal ein EKG machen lassen. Es könnte sein, das sich hinter den Symptomen eine beginnende Herzerkrankung versteckt.

Na ja, könnte auch einfach sein das das Pferd im Fellwechsel mit Decke drauf in der Box rumsteht. Übrigens machen Hustenlöser öfer mal solche Probleme.

3
@friesennarr

Hi Friesennaar ! Hast schon recht mit dem Hustenlöser. Hab es aber so verstanden, das kein Husten mehr behandelt wird.

1

Ich weiss jetzt nicht ob es gleich was mit Herzproblemen zu tun hat oder ob es eher ein Infekt ist der sich rumgeschleppt hat die tage.

0
@debooann

debooann ! Deswegen habe ich ja geschrieben, das Du es beobachten solltest. Wenn es jetzt nur einmalig war, und das Pferd ansonsten fit ist, kann das schon mal passieren. Auch Pferde haben ab und an Kreislaufprobleme.

0

Ich denke auch, dass es daher kommt dass dein Pferd nicht so viel draußen steht und dann eine überlastung stattgefunden hat, vor allem weil das Pferd lahmfrei geht oder gegangen ist.

Ich frage mich nur warum du reitest wenn dein Pferd dicke Beine hat, ich würde auch was mit dem Pferd machen, spazieren gehen oder ähnliches, aber reiten ? Das wäre mir ja nichts, auch wenn es nicht lahmt.

Mein Pferd hatte das auch schon einmal, weil er ca. 3 Wochen nicht auf die Wiese kam sondern nur auf ein Paddock, aufgrund des Wetters, als er dann den ersten Tag wieder von der Wiese rein kam hatte er auch total dicke Beine. Habe dann gekühlt und bin ne Stunde spazieren gegangen und als ich wieder am Stall ankam war schon nichts mehr dick. Seit er jetzt wieder den ganzen Tag draußen auf der Wiese ist mit seiner Herde hatte er das nicht noch einmal.

Es ist natürlich jeden selbst überlassen was er mit seinem Pferd macht :)

Kurzfristige Überlastung der Nieren und der Leber können solche Symptome machen. Nur weil etwas vom TA ist, heist das noch lange nicht das es harmlos ist oder keine Nebenwirkungen hat. Pferde die die ganze Zeit in einer Box herumstehen haben auch eine lausige Beinpumpe - die gesamte Lympfe staut sich dann in den Beinen und kann erst bei Bewegung wieder abfließen. Hier lag das Problem bestimmt nicht an den Beinen selbst sondern im Stoffwechsel. Wie wärs mit mehr Bewegung so ca. 18 Stunden pro Tag?

Naja das problem hatte ich noch nie das sie zu wenig Bewegung bekommen hat. Sie kommt ja jeden tag raus und wird auch bis auf ein tag der Woche nicht geritten...

0
@debooann

Heute komm ich in den stall will mein Pferd rausholen, dann sehe ich das alle 4 beine angeschwollen sind.

Erster Satz von dir.

Ich habe sie dann kühl abgespritzt und wieder weggestellt.

zweiter Satz vn dir.

Ich höre da reine Boxenhaltung raus.

2
@friesennarr

ja nachdem ich sie leicht geritten bin. Sonntags kommen die Pferde nur raus wenn ich sie selber rausstelle sonst kommen sie jeden tag Paddock, Führerscheine und 2 mal Laufband...

0
@debooann

Zum vergleich: Meine Pferde sind 24 Stunden im Offenstall mit Bewegungsanriezen - wo sie sich immer so bewegen können wie es ihnen gerade einfällt - jede einzelne unserer Koppeln ist über 2 ha groß.

Paddock (z.B. Sandpaddocks von meist 10 x 15 m sind kein Auslauf - das ist ein Frischluftbad. Eine Führmaschine und ein Laufband sind stupide Laufbewegungen ohne Sinn und ohne Ziel für ein Pferd. Ein Boxenpaddock zählt noch nicht mal als Auslauf. Die meisten Boxen sind max. 3,5 x 3,5 m und das zu 90 % des Pferdealltages. Die anderen 10 % entfallen auf vom Menschen befohlene Bewegung. Wie viel frei gewählte Bewegung hat dein Pferd?

2
@friesennarr

naja man muss auch bedenken was für Pferde wär hält. Ich glaube man lässt nicht so einfach ein angenommen 100 tausend euro Pferd 24h im offenstall... schon gar nicht wenn es in den furnier sport aktiv ist... ;)

0
@debooann

Soll das heisen, das ein teures Pferd ein Leben hinter Gitter haben muß?  Ein billig Pferdchen sein Leben geniesen darf? Aber hallo.


Ich hab eine relativ hochwertige Zuchtstute - die lebt wie gesagt im Offenstall - was bringt es mir oder dem Pferd wenn ich sie ihr Leben lang in Watte packe - egal wie wertvoll (Euromäßig) ein Tier sein Leben leben zu lassen und das so nah an der Natur wie irgend möglich ist man als Mensch seinem Tier schuldig. Ein Pferd für 22 Stunden in Wartestellung zu halten nur damit der Mensch 2 Stunden seiner Freizeit mit ihm verbringen kann, halte ich für das egoistischste was man als Mensch mit einem Tier machen kann.


Die sehr hochwertige Turnierstute meiner Reitlehrerin war viele Jahre bei uns im Offenstall - gerade deshalb weil meine RL die ordentliche artgerechte Haltung für ihr Pferd wollte und die hat auch immer gewonnen.g

1
@friesennarr

ich habe nie gesagt das sie ein leben hinter gittern leben sollen, nur das mir jetzt kein Pferd einfällt was die ganzen Grand Prix Prüfungen geht in einem Offenstall lebt. Wenn du eins kennst dann kannst du sie mir ja bitte sagen ;) Außerdem war es auch gar nicht meine Frage wie ein Pferd gehalten werden soll, das ist nämlich die Sache von jedem Reiter selbst.

0
@debooann

Ich habe das geschrieben, weil du gesagt hast, das sie genug Auslauf hat. Das die dicken Beine nicht von zu wenig Bewegung kommen - also hat es sehr wohl etwas damit zu tun wie man ein Pferd hällt.

Leider ist es die Sache von jedem Pferdebesitzer selbst - aber sollte man sich nicht gedanken darum machen wie es dem besten Freund geht und was er so treibt, wärend man nicht da ist? Film doch mal den Lebensaltag deines Pferdes - sieh es dir an und entscheide.

Auch die großen Reiter haben mittlerweile festgestellt, das Pferde besser funktionieren wenn man sie ordentlicher Hält.

http://www.lesdannes.com/index.php?option=com_content&view=article&id=64%3Aturnierpferde-im-offenstall-bericht-in-der-reiter-revue-102013&catid=1%3Anachrichten&Itemid=58&lang=de

0
@friesennarr

Ich glaube das es meinem Pferd gut geht, aber wenn du nur über chat genau weisst wie es meinem Pferd geht, dann freut es mich sichtlich für dich ;) Ich bin jetzt auch keine 0815 Reiterin und habe auch etwas Ahnung davon wie man Pferde hält, und die Reiter und stall Besitzer um mich herum mit jahre langer erfahrung womöglich auch. Es scheint denen ja auch nicht schlecht zu gehen sonst würden nicht so viele im hohen sport aktiv und zufrieden wirken ;) Und meine frage war was es sein könnte und ich wollte nicht belehrt werden wie ich mein Pferd halten muss weil du ja auch ganz genau wie und warum mein Pferd steht. Wie ich auch schon gesagt habe hatte ich dieses problem seit Jahren nicht, und sie wurde die letzten 9 Jahre so gehalten, deswegen bezweifle ich das die Ursache vom ' so vielen stehen' kommt.

0
@debooann

Typischer Tunierreiter der sich seine Boxenhaltung schönredet - gut für dich - schlecht fürs Pferd aber was solls ich wollte dich informieren - hast du dir den Link angesehen? Aber es geht natürlich nicht, wenn du ein so wertvolles Pferd hast, das es natürlich leben sollte - warum auch. Und nur weil andere ihre Pferde in Boxen einsperren und sie mit 18 in Rente schicken weil sie durch sind - muß man das ja nicht auch so machen. Aber lebe ruhig in deinem Glauben - meine Antwort warum dein Pferd 4 dicke Beine hatte hab ich dir gegeben.

0

Wie viel steht dein PFerd denn? Recht viele PFerde bekommen angelaufene Beine, wenn sie lang in der Box stehen. Auch falsche Fütterung kann ein Auslöser sein. Bandagierst du sie?

Sie kommt jeden tag in die Führmaschiene und Paddock, und zwei mal die Woche Laufband. Bandagiert habe ich sie früher aber da ist ihr gewebe ziemlich weich geworden und wurde dann noch schlimmer :/

0
@debooann

Ich würde mal darauf tippen, dass ihr das stehen nicht bekommt. Einige Fachmeinungen meinen auch das zu Proteinreiches Futter ein Auslöser sein könnte. Wenn es nicht besser wird, lass lieber mal den TA drauf schaune und ggf. auch ein gr. blutbild machen um Mängel zu erkennen. Hast du die Möglichkeit das sie häufiger raus kommt?

5

Was möchtest Du wissen?