Mein PC ist total langsam, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bei Vista Ka ob es bei 7 gibt musst du Systemsteuerung -> Leistungsinformation und Tools -> links Datenträgerbereinigung -> Datei von allen-> "c" -> dann kannst am Anfang paar Daten löschen sind unwichtig dann -> weiter Option -> Schattenkopienlöschen -> bis zu 150 GB kommen wieder bei mir

und dann drückst win Taste (rechts neben Strg) +R dann kommt ausführen gibst ein msconfig machst bei Dienste hacken weg die unnötig sind (musst sicher sein) und bei Systemstart das macht das dein Pc schneller hochfährt

Puuuuu! höffe hat geholfen 8-)

Das Aufspielen eines Betriebsystems über die alte Version beinhaltet auch den Import von bestehenden Datenmüll und Treibern. Es gibt diverse Programme die eine Reinigung der Registry anbieten, das ist der erste Schritt. Die Autostartgruppen sollten auch durchgesehen werden. Manche Programme lassen einen Teil ihrer Routinen beim Start mit laden um dann selbst später schneller starten zu können. Diverse Dienstprogramme prüfen beim Start des Rechners lt. Autostart und benötigen dabei natürlich Ressourcen.

-> alles was beim Start nicht benötigt wird entfernen und je weniger auf dem Desktop, desto schneller.

Bei Windows XP unten Links auf Start ... dann auf " Ausführen " dann in das kleine Fenster " msconfig " reinschreiben und auf Enter drücken. Nun öffnet sich ein Fenster das heißt " Systemkonfiguration ". Jetzt klickst du auf den Reiter " Systemstart " - hier kannst du sehen welche Programme beim Hochfahren des Computers gestartet werden. ( Natürlich nur die, die angehakt sind werden hochgefahren/geladen )

Jetzt kannst du Programme die dir unwichtig erscheinen, oder schlicht unwichtig sind " weghaken " und dein Computer fährt schneller hoch und arbeitet im Betrieb wesentlich schneller, da im Hintergrund nicht so viele Programme ausgeführt werden.

WICHTIG !!! : ALLE SACHEN IN DEM REITER " SYSTEMSTART " DIE ETWAS MIT WINDOWS ZU TUN HABEN SOLLTEST DU LIEBER STEHEN LASSEN; DA DER COMPUTER SONST NICHT MEHR ORDNUNGSGEMÄß HOCHFAHREN KÖNNTE !!!

Bei Windows 7 ist fast alles das gleich - ebenfalls auf " Start " ( Also das Windows Zeichen unten links ) klicken und direkt über dem Zeichen ist dann eine Zeile in der Steht " Programme/Dateien durchsuchen " Dort gibst du dann " msconfig " ein ...

Ich hoffe dass ich dir helfen konnte ...

Achja, bitte kommentiere mir einmal wieviel Einträge bei deinem Systemstart " angehakt " waren.

Mit der Zeit spielt man eine Unmenge neuer Programme auf den Rechner und jedes Piesepampelproramm schreibt sich selbst in den Autostart und rufts sich so beim Rechnerstart auf.

Mit der Zeit werden das ziemlich viele und alle laufen im Hintergrund fröhlich vor sich hin und je mehr es werden, destom langsamer wird das Teil.

Darum, rufe im CMD (Ausführen) mal "msconfig" auf.

Unter dem Reiter "Systemstart" findest Du alle Programme, die beim Systemstart aufgerufen werden. Streiche hierbei mal das Meiste ruas, es besteht kein Grund, Office oder sowas immer laufen zu lassen.

Schaue hierbei nach, wo das Programm steht, wenn es unter Programme zu finden ist, kannst Du das streichen, alles was unter Windows irgendwo steht, lass besser die Finger davon.

Hernach defragmentierst Du Deine Platte, geht ganz einfach.

Dann suchst Du Dir mal ein Programm auf, mit Namen "Regclean".

Das ist kostenlos und reinigt die Registry von Einträgen, die nicht richtig entfernt wurden, bei Programmlöschungen und dergleichen.

Danach sollte er merklich schneller laufen.

  • Defragmentieren
  • Datenträgerbereinigung
  • Neueste Treiber nachinstallieren gerade bei der Grafikkarte kann wunder bewirken. Ebenso alle anderen Geräte und Programme erneuern.
  • Den Autostart komplett leeren (außer wichtige Audio Einstellung usw.) Ausführen/ ipconfig
  • Festplatte fabrikneu formatieren und komplett neu installieren
  • Wenn du z.B 512, 1024 oder 2048 Ram hast dann stocke auf zum Beispiel 2048 oder 4000 Ram auf. Achte darauf was für eine Art von Ram du hast. Ram ist die günstigste Möglichkeit um den Computer etwas schneller und ruckel freier zu machen.
  • Wenn deine Grafikkarte nur Onboard ist oder eine eher veraltete ist kannst du auf günstige neue Alternativen zurück greifen die einen erheblichen Vorteil beim berechnen von Grafiken aller Art. Eine günstige moderne Grafikkarte und einen guten Ram Riegel kosten vielleicht 120 - 200 Euro.

  • Ist der PC ziemlich alt, dass heißt zB (Single Core(1 Kern CPU), 256 - 512 RAM, Graka mit 256 RAM oder weniger dann lohnt es sich evtl. einen neuen PC zu kaufen.

MfG

Ich habe mir eine neue Festplatte gekauft.

Jetzt habe ich auf der ersten also der neuen Festplatte ein frisches schnelles System

und auf der zweiten alle meine alten Daten unverändert zur Verfügung.

Jeder sollte eine zweite Festplatte haben hat viele Vorzüge.

jow1996 17.12.2010, 13:42

hast du ne extrerne festplatte?

0

2 Programme blockieren sich. Meistens sind es Antivierenprogramme

vlt mal unnötigen Datenmist löschen...lade dir ccleaner und lasse das Programm seine Arbeit machen..und du wirst sehen welchen Müll das Programm findet...zu kriegen auf.www.chip.de

E-mails löschen und nicht zhu viel herunter laden.. meiner war auch soo langsam aber ich hatte auch 500 e-mails nicht gelöscht und solche sachen ietz geht er wieder ganz gut !

Lg Smail..<3

defragmentierten (googlen), tunen (tune up utilities -> googlen) , arbeitsspeicher erweitern, autostart säubern (googlen)

Was möchtest Du wissen?