Mein PC erkennt meinen Monitor nicht mehr.

5 Antworten

Gibt der Rechner beim Hochfahren Piepstöne von sich? Das könnten nämlich Meldungen vom Bios sein dass die Grafikkarte nicht präsent ist. Grund hierfür könnte sein, dass du beim öffnen des Rechners eventuell die Grafikkarte aus ihren Kontakten gelöst hast.

Das selbe hatte ich auch schon mit einem meiner Rechner. Kaum hatte ich ihn mal offen, um Laufwerke oder so zu tauschen oder einzubauen, und dann das Gehäuse wieder drauf kam beim Hochfahren eben dieser Boispiepston (Folge von 'Kurz' und 'Lang weiß ich nicht mehr genau - ist aber auch von Bios zu Bios verschieden). Als Gehäuse wieder runter, Grafikkarte wieder nachgedrückt ging es wieder. Ich habe nie gemerkt dass sie sich bewegte, also genügte wohl nur ein klitzkleines Stück um sie aus ihren Kontakten (oder zumindest einen der Kontakte) zu lösen.

Ja aeh, einen kurzen aber das macht der von Anfang an. Also das kann es nicht sein. Ja Grafikkarte hin oder her, ich weiß nicht mal wie die aussieht geschweige denn wo sie sich in meinem Rechner befindet & ob sie on Board ist weiß ich genauso wenig. Da hoert mein PC-Latein dann leider wieder auf. :(

0
@Ostberlinerin

Die Grafikkarte ist die Karte an derem anderen Ende die Anschlüsse für den Monitor sind!

Ist das aber mit auf der großen Hauptplatine, dann scheidet diese Möglichkeit aus, weil sie onBoard ist.

Bei dem von mir beschriebenen Fehler handelt es sich nicht um einen Kurzschluss! Man kann, bewusst oder unbewusst, schon mit wenig Aufwand eine Grafikkarte (die nicht onBoard ist!) durch Lösen der Kontakte in ihrem Einschub deaktivieren.

Wenn die Grafikkarte auf diesen Wege deaktiviert ist dann kommt kein Signal mehr an den dort angeschlossenen Monitor und alles bleibt schwarz. ;-)

0
@Wenne

Ich glaub, wenn ich das alles so lese, sollte ich den Rechner einfach einschicken & an der Klausel fest halten, das die Garantieaufkleber wertlos sind & die den Rechner zurueck nehmen muessen. Oder ?

0
@Ostberlinerin

Bevor du den Rechner einschickst, was ja immer mit Aufwand und Kosten verbunden ist, solltest du wirklich mal den Rechner nochmal öffnen und kontrollieren ob die Grafikkarte (solange sie nicht onBoard ist) richtig in ihrem Steckplatz steckt.

Bevor ich zum Mittel der 'Garantiereparatur' greifen würde, würde ich erst mal die mir möglichen Mittel ausschöpfen.

0
@Wenne

Nun, dann werd ich mir mal jemand suchen, der ein wenig mehr Ahnung als ich & mein Freund zusammen hat & ihn das angucken lassen. :)

ich danke dir fuer die freundliche Unterstuetzung. :)

0

Ich bin zwar ein Weib, aber ja, der Monitor ist mit dem Rechner verbunden und auch eine Stromversorgung steht ..

Hab'n TFT Monitor von Samsung, falls es was zur Sache tut.

Rolf u. Högemann, du/sie hast/haben doch sicher den Text von dem Link gelesen und kannst/koennen mir sagen, was da drin steht, bzw bejaen, dass dort deutlich gemacht wird, das ich auch trotz zerstoertem Garantie-Aufkleber den Pc zurueck schicken kann !?

Danke.

Salü Das Billigste immer zuerst Prüfen das wäre der Kabel des Monitors, Monitor , Treiber oder Grafikkarte den Monitor an einen Anderen Computer oder Notebook einstecken. Gruss

Monitor erkennt pc nicht?(hdmi to vga)?

Hallo Ich hab mir ein HDMI to VGA kabel gekauft da mein Bildschirm kein HDMI hat, doch wenn ich alles an stecke und den Rechner hochfahre sieht man auf dem ersten Monitor das er den zweiten erkennt doch der zweite zeigt kein bild. Es könnte sein das das kabel nicht funktioniert doch ich will noch mal alles prüfen bevor ich es zurückschike. Mfg

...zur Frage

BenQ Monitor erkennt kein HDMI an?

Hallo liebe community, Ich habe mir vor 1 woche einen benq rechner zugelegt, hab ihn 3 tage über vga benutzt funktionierte einwandfrei jedoch habe ich heute mein hdmi kabel erhalten, habe es versucht anzuschließen, jedoch wird es mit folgender meldung ''no cable detected'' nicht erkannt. ich habe schon die option ''hdmi auto detect'' auf on gesetzt und es mit den knöpfen manuell (neuer) versucht. danke schonmal im vorraus ! :)

...zur Frage

Mein Monitor wird plötzlich nicht mehr erkannt! Win7

Hallo

Ich habe meinen Rechner nach rund 2 Jahren (Kaufmonat 04.2011) wieder mal neu formatiert.

Nach der Formation habe Ich alles richtig und fehlerfrei installiert. Auch mein Monitor-Treiber habe ich ganz normal installiert, der einwandfrei funktionierte.

Monitor: S243HL 24 Zoll Betriebsystem: Windows 7 Home Premium Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 330 (Treiberdatum: 15.05.2012)

Nun das Problem Unklücklicherweise steckt mein Kleiner heute einfach die Stromkabel raus. Als ich meinen Rechner wieder hochfahre, ist plötzlich eine ganz andere Auflösung da.

Im Gerätemanager wird er als Nicht PnP-Monitor Standart angezeigt. Ich habe versucht die Treiber zu deinstallieren, dann wieder "Nach geänderten Hardware suchen" und den Treiber auch Manuell zu installieren, aber bis jetzt alles vergebens. Ich habe hier im Forum verschieden Themen darüber gelesen, alles probiert aber nichts funktioniert! Auch das mit Stromkabel wieder rausziehen, warten, neustarten und und und.

Wenn ich wie erwähnt den Treiber Manuell mit Rechtsklick "Treiber aktualisieren" installieren möchte, dann steht "Die Treiber für dieses Gerät sind auf dem neusten Stand", dabei erkennt er ihn ja nicht einmal.

Bin um jede Hilfe SEHR SEHR SEHR DANKBAR! Denn

mein grösstes Laster ist: Ich schaue sehr gerne Filme, und verbinde meinen Rechner mit meinem Fernseher "Philips 127cm" mit ner HDMI Kabel. Jetzt geht aber gar nichts mehr. =/

*Ich habe sogar immernoch die Original Installations CD von meinem Monitor. Habe diese Software installiert aber ja, keine Änderung. **

Ich danke.

...zur Frage

Muss ich bei einem hdmi Monitor das mikro an den Rechner oder an den Bildschirm anschließend

Hi ich möchte mir einen Monitor mit hdmi holen jetzt ist die Frage ob ich das Mikro an den Bildschirm oder an den Rechner stecken muss? Ps: die Kopfhörer mussen an den monitor oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?