Mein partner ist verstorben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Beileid.

Also meiner Meinung nach hat Euer/ Dein Sohn das schon allesamt mitbekommen, auch wenn er noch nicht mal ein Jahr alt ist. Er geht nur anders damit um. Später könnte er Probleme kriegen, wenn das alles bei ihm hoch kommt. Heute kann er dem noch nicht so ins Auge sehen...

Alles Gute für Euch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatzenEngel
08.08.2016, 15:35

Danke für den Stern und alles Gute für Euch :)

0

Mein Beileeid, es ist wirklich schade soetwas zu lesen.

Ich habe gesehen, wie Alt ihr Sohn ist, in diesem Alter ist das kindliche Gehirn noch nicht so weit gereift um verstehen zu können, was Tod bedeutet.
Ihr Kind begreift mit ca 9 Monaten, erst dass wenn jemand nicht da ist, dieser nicht unbedingt weg sein muss.
Es kann also noch nicht differenzieren, welche verscheidenen Arten es von "Weg sein" gibt.
Erst mit zunehmendem Alter, wird es verstehen, dass es leider kein Wiedersehen mehr gibt.
Das ihr Kind lacht, wenn es das Foto sieht, liegt daran, dass es ihren Patner wieder erkennt und poitive Erinnerungen damit verküpft, um das zu zeigen lacht es.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft und versuchen Sie, sich nicht durch das Lachen des Kindes Deprimieren zu lassen, vielmehr denken sie daran, dass Ihr Sohn Ihren Patner in guter Erinnerung behält.
Falls sie später die Frage bekommen sollten( da das ältere Kind sich leider nicht mehr an die Zeit erinnern kann), habe ich Papa gemocht? Können sie das sicher mit Ja beantworten. Vielleicht ein schwacher Trost, aber zumindest etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kosovoaobanerin
07.08.2016, 16:03

Danke schade das er ihn nicht kennenlernen durfte

0

Es ist sehr selten, dass ein Kind wirklich versteht, was der Tod eigentlich bedeutet. Von daher ist es durchaus möglich, dass Dein Sohn das noch gar nicht wirklich realisiert hat und daher auch noch nicht wirklich verstehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiner Kinder haben noch keinen echten Bezug zum Tod. Sie verstehen die Endgültigkeit einfach nicht.

Man kann versuchen es den Kindern zu erklären aber eigentlich ist das eine der Sachen die man nicht durch Lehrer lernt sondern durch Selbsterkenntnis und die kommt eben dann, wenn die geistige Reife dafür geschaffen ist und sich der Verstand damit auseinandersetzt.

Daher mag die jetzige Reaktion des kleinen kindes zwar verstörend ja sogar verletzend sein, beruht aber auf der Unschuld der Kinderseele und sollte auch diesbezüglich mit Milde betrachtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist dein Sohn und was ist konkret deine Frage?

Über so einen komplexen und emotionalen Sachverhalt sollte man mehr als 3 Sätze verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kosovoaobanerin
07.08.2016, 13:01

Er ist 9 Monate alt meine frage ist bekommt er es mit das sein Vater weg isz

0

wie alt ist denn der Sohn?

Du kanst von ihm keine "erwachsene" Trauer erwarten. Er begreift wahrscheinlich gar nicht, dass der Papa nie wieder kommt, sondern erinnert sich an schöne Momente mit ihm. Ist doch wunderbar, dass er sie hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kosovoaobanerin
07.08.2016, 13:02

Er ist 9 Monate alt ,als er verstarb 8

0

Was möchtest Du wissen?