Mein Papa sagt ich muss Medikamente nehmen wenn ich Vegan bin?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du bekommst bei veganer Ernährung kein Vitamin B12. Dieses Vitamin ist lebenswichtig, das musst du deshalb zusätzlich nehmen. 

Es dauert eine Weile, bis der Vitamin B12-Speicher des Körpers leer ist, deshalb geht es dir jetzt und vermutlich auch in den nächsten Wochen/Monaten noch gut. Aber irgendwann ist der Speicher leer und dann kommt es zu ganz massiven Mangelerscheinungen. So weit sollte man es gar nicht erst kommen lassen.

Wenn es dir also ernst ist mit der veganen Ernährung und du wirklich dabei bleiben willst, musst du dafür sorgen, dass du Vitamin B12 zusätzlich zu dir nimmst. Das geht am besten in Form von Tabletten, aber auch in Form von Vitamin B12-haltiger Zahnpasta, weil das Vitamin auch über die Mundschleimhaut aufgenommen wird. Die ist allerdings um einiges teurer als die normale Zahnpasta.

Ob du alle anderen nötigen Nährstoffe in ausreichender Menge zu dir nimmst, solltest du regelmäßig durch eine Blutuntersuchung bei deinem Hausarzt feststellen lassen.

sunshineee10 02.07.2017, 15:27

Wenn das eh in manchen Zahnpasta's drinnen ist, wo ist dann das Problem?
Mein Freund war beim Arzt um sich durchchecken zu lassen, und seine Werte waren unglaublich gut.
Und solang ich mich gut Ernähre habe ich auch keine Mangelerscheinungen.  

0
putzfee1 02.07.2017, 15:31
@sunshineee10

Es ist in bestimmten speziellen Zahpastas, aber längst nicht in allen. Du musst dann schon die benutzen, wo es auch wirklich drin ist.

Aber dass du das mit dem Vitamin B12 nicht wusstest, zeigt mir, dass du dich mit der veganen Ernährung noch nicht bzw. nicht ausreichend auseinander gesetzt hast. Einen Mangel an bestimmten Nährstoffen kann man gerade bei so "speziellen" Ernährungsformen schneller bekommen, als man glaubt. 

Schön, wenn die Werte bei deinem Freund so gut waren, aber ihr ernährt euch ja auch noch nicht lange vegan, erst seit letzter Woche. So schnell ändern sich die Blutwerte natürlich nicht! Deshalb ist es wichtig, sie regelmäßig überprüfen zu lassen, damit man einem Mangel rechtzeitig vorbeugen kann, bevor er Schäden hinterlässt.

3
sunshineee10 02.07.2017, 16:47

Nein, denn es reicht sie durch die Schleimheute aufzunehmen. Informier dich vorher ;)

0
Huflattich 02.07.2017, 22:19
@sunshineee10

Wieder was dazugelernt - schade das sunshineee10 dies partout nicht tun möchte.

Frage: Was hätten wir von Gf davon Dich von "gesunder (veganer) Ernährung" abzubringen ?

0

Medikamente? Echt??

Ich bezeichne B12-Tabletten als Nahrungsergänzungsmittel, aber nicht als Medikament.

Das ist zwar in manchen Pflanzen enthalten. Allerdings wertlos für deinen Körper, da der damit nichts anfangen kann.

Sag ihm, dass du dich informierst, dir Tipps holst - aber bitte nicht von der Zentrum für Gesundheit-Seite.
Auch, dass du dir dein Blut untersuchen lässt.

Dich nicht nur von Obst und Gemüse ernährst, sondern auch Hülsenfrüchte (proteinreich) und so zu dir nimmst.

Besorge dir gute vegane Kochbücher, die mit einfachen Zutaten auskommen.

Vor allem aber, versuche nicht, deinen Vater mit aller Gewalt von etwas zu überzeugen.

Du solltest dir vielleicht eine Zahnpasta mit B12 besorgen, weil B12 das einzige ist, was sich nicht pflanzlich aufnehmen lässt. Beim Rest solltest du eigentlich keine Probleme haben. Auf die Eisenzufuhr sollte man nur etwas achten. Der B12 Speicher hält übrigens ein paar Jahre also wirst du in nächster Zeit noch keine negativen Folgen merken. Allerdings solltest du es nicht zur Leerung des Speichers kommen lassen. Also am besten gleich die Zahnpasta holen. Und in Mandelmilch oder Kokosmilch ist auch meist B12 dazu gemischt. 

Omnivore14 02.07.2017, 20:16

Du solltest dir vielleicht eine Zahnpasta mit B12 besorgen, weil B12 das einzige ist, was sich nicht pflanzlich aufnehmen lässt.

So unreif wie der FS klingt wird B12 nicht das einzige sein.

Beim Rest solltest du eigentlich keine Probleme haben.

Oh doch....erst recht Kinder. Und Kinder die selbst keine Ahnung von Ernährung haben, noch viel mehr!

3

Du wirst mit der Zeit einen Vitamin B12 Mangel haben, ausserdem werden dir Eisen, Zink und Kalzium fehlen: http://www.t-online.de/gesundheit/ernaehrung/id_47927482/koerperschaeden-durch-vegane-ernaehrung-was-ist-dran-.html

Lass dich mal in ein paar Monaten von deinem Hausarzt durchchecken und Blut abnehmen. Du musst ihm aber auch schon sagen, dass du Veganerin bist, damit er die richtigen Blutwerte bestimmen lässt.

Als Veganerin musst du aber auch auf tierische Produkte wie Leder und reine Wolle verzichten. Wenn schon, dann sei auch konsequent. Ich halte davon allerdings nix, weil der Mensch zu den Omnivoren zählt. 

sunshineee10 02.07.2017, 15:54

Warum gibt es dann Vegane Ärzte oder Profi Sportler?
Das der Mensch ein Raubtier sei ist irreglaube, oder kannst du Eine Katze oder einen Hund das Fleisch so aus dem Mund reißen? Das Gebiss ist garnicht dazu fähig. Und bitte fang bloß nicht mit den Scheidezähnen an.
Ich glaube kaum das mein Körper sich nach totem Fleisch sehnt.
Das war mir fehlt kann ich auch nur Pflanzen erhalten. Leben und leben lassen.
Und das war nicht mal meine Frage. :)

0
Klarmann 02.07.2017, 16:46
@sunshineee10

Du bist schon hochideologisiert, hast all die unhaltbaren Veganer-Argumente drauf.

Der Mensch bzw seine Vorläufer essen schon seit 3 Millionen Jahren Fleisch. Sie fingen es nicht mit dem Mund. Bereits Schimpansen benutzen Gerätschaften zur Jagd und jagen in Rudeln (Einkreisen der Beute). Weiterhin haben die Frühmenschen nachweislich frische Beutereste gegessen, Insekten, Eier usw.

Die menschliche Physiologie ist auf dieser tierische Nahrung eingestellt, d.h. braucht sie.

Könnten wilde Pflanzen dem Mensch alles geben, dann hätten sich die Menschen NICHT weltweit um Tierprodukte bemüht obwohl das viel mühsamer ist als Blätter zu zupfen. Der Mensch hat eine völlig andere Verdauung als ein Schaf, ist kein Wiederkäuer.

2

Ich bewundere ja Veganer, wenn sie wirklich durchhalten und konsequent sind. Mir liegt das nicht.

Mein Ratschlag an dich wäre, dies erst zu werden, wenn du volljährig bist. Vorher eher Teilzeit Veganer und deinen Eltern die Freude zu machen und die Torte zu essen. 

sunshineee10 03.07.2017, 21:29

Ich bin 20 Jahre alt, lebe seit 5 Jahren in einer Beziehung, und lebe nicht bei meinen Eltern.
Daher ich Milchprodukte eh nicht sonderlich gut Vertrage fehlt es mir überhaupt nicht schwer.

1

B12 musst du nehmen, aber nicht unbedingt Medikante, da es auch Zahnpasta gibt die damit angereichert ist. Zusätzlich würde ich dir empfehlen einmal im Jahr deinen B12 Spiegel zu testen mit der Holo-TC-Methode oder dem MMA Test.

mulano 02.07.2017, 15:13

Alles andere KANN man, und sollte man natürlich auch, über die Nahrung aufnehmen.

2
Huflattich 03.07.2017, 17:04
@mulano

Alles andere KANN man, und sollte man natürlich auch, über die Nahrung aufnehmen

Eben - und wer tut das schon ?

0

Mein Papa sagt ich muss Medikamente nehmen wenn ich Vegan bin?

Dein Papa hat da vollkommen Recht. Vegane Ernährung ist eine ungesunde Mangelernährung. Für Kinder erst recht nicht geeignet.

Das reicht meinem Papa nicht, was könnte ich ihm noch sagen? :/ 

Du könntest deinem Papa sagen "Papa du hast recht. Ich hatte keine Ahnung wie ungesund vegan ist. Ich lasse es lieber"

Huflattich 02.07.2017, 22:12

Sagen wir es so : für Kinder in der Entwicklungsphase (so bis 21) ist vegane Ernährung sicherlich äußerst ungesund und gefährlich. 

Für Erwachsene, die sich nicht hundertprozentig auskennen, und nicht alle fehlenden Nährstoffe (Vitamine Mineralien) adaptieren - auch.

Jedoch ist der stark eingeschränkte Verzehr von rotem Fleisch durchaus sinnvoll. Besonders Schweinefleisch sollte der Mensch mMn meiden (auch wenn Omnivore 14 wieder einmal vor Verärgerung an die Decke springen wird  ;o) )  

0
Omnivore14 02.07.2017, 22:52
@Huflattich

Besonders Schweinefleisch sollte der Mensch mMn meiden

Unfug!

auch wenn Omnivore 14 wieder einmal vor Verärgerung an die Decke springen wird 

Ich bin ganz cool sitzen geblieben.

1
sunshineee10 03.07.2017, 12:49

Warum versucht ihr meine Meinung so verzweifelt zu ändern? Ist doch meine Sache, was ich esse. Ich tu niemanden damit weh.
Was ist mit den Menschen, die Laktose haben, und eine Fleischallergie? Oder einfach Menschen denen das nicht schmeckt? Und warum wird schon an einem Künstlichen Fleisch gearbeitet?
Wie dem auch sei, ist das meine Sache und nicht eure.

1
Huflattich 03.07.2017, 17:00
@sunshineee10

Warum versucht ihr meine Meinung so verzweifelt zu ändern? Ist doch meine Sache, was ich esse. Ich tu niemanden damit weh

Verzweifelt? Da scheinst Du aber den falschen Eindruck zu haben... - Irrtum Du tust Dir wirklich selber weh !


Wie dem auch sei, ist das meine Sache und nicht eure.

Leider sind später die Behandlungskosten ja auch unsere, die wir über die entrichteten Beiträge bezahlen müssen !!!

2
Omnivore14 03.07.2017, 20:47
@sunshineee10

Warum versucht ihr meine Meinung so verzweifelt zu ändern?

Warum fragst du dann diese Frage?

Ist doch meine Sache, was ich esse.

Nicht solange deine Eltern eine Fürsorgepflich dir gegenüber haben. Rebellische Kinder mag kein Elternteil!

Ich tu niemanden damit weh. 

Doch. Dir selber!

Was ist mit den Menschen, die Laktose haben, und eine Fleischallergie?

Das ist eine andere Sache. Außerdem haben die das nicht alles gleichzeitig.

Oder einfach Menschen denen das nicht schmeckt?

Jemanden schmecken ALLE tierischen Erzeugnisse nicht? Wohl kaum. Außer durch Einbildung!

Und warum wird schon an einem Künstlichen Fleisch gearbeitet? 

Damit die Veganerlobby auch bedient wird.

2

Er solle sich das mal richtig durchlesen

Es gibt in Pflanzen fast Alles von daher

putzfee1 02.07.2017, 15:21

Vitamin B12 bekommt der Körper nur über tierische Nahrung, das kommt in Pflanzen nicht für den Körper verwertbar vor... oder aber über Tabletten oder spezielle Zahnpasta.

4
Shany 02.07.2017, 15:22
@putzfee1

Sagte meine TochterVeganerin-auch mal lebt aber immer noch gesund;-)

0
sunshineee10 02.07.2017, 15:29

Tja, dann gibt's ja keine Probleme :)

1

Was möchtest Du wissen?