Mein Papa hat panische Angst vor der Polizei?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich sage es mal so, wenn Du nicht die Polizei aufsuchst, sondern sie Dich, ist es eigentlich nie positiv. Viele vertrauen der Polizei von Heute nicht mehr und wollen ihr lieber komplett aus dem Weg gehen.

Ich sage es mal so, die Polizei in meiner Stadt würde mit so einem Fall auch eher schlecht als Recht umgehen. Wenn das Schreiben unberechtigt ist, braucht man ja nicht mal zur Polizei zu gehen, da reicht es einfach zu ignorieren, denn sie haben ja angeblich keine Grundlage für eine Forderung.

Wenn dein Papa aus den 60gern ist dann ist die Antwort eigentlich garnicht.

Da gibt's ein Sprichwort: Einem alten Wolf bringt man keine Tricks mehr bei.

Ansonsten löst man solche Glaubenssätze wie dein Papa mit der Polizei einfach auf, indem man sie mit neuen und positiven Füttert. Das alte ist dann immer noch da, aber das schwarze Bild wird dann mit einer neuen Farbe verwaschen. Desto mehr neue positive Eindrücke da kommen, desto einfacher wirds und überzeugen mit Worten muss man nicht. Persönlich finde ich eine REINEN versuch der Überzeugung mit Worten sehr sehr schwierig. Du musst schon ein Verkaufsgenie sein um Rhetorisch so gut drauf zu sein, um die Ankerpunkte (trigger) zu finden, dass somit Gesprächen lösbar werden. Das einzige was du mit Worten wirklich machen KÖNNTEST ist ihn zu motivieren sich auf was neues einzulassen, aber wie gesagt. Desto älter man wird, desto konservativer ist man.

Die Rechnung einfach ignorieren. Da kommt eh nichts. Dein Vater hat vollkommen recht über die Polizei!

Er glaubt, dass Arbeitgeber immer genau wissen, ob man etwas mit der Polizei zu tun hat.

Das ist etwa dasselbe, als würde man an dein Weihnachtsmann glauben.

Es gibt keinen Kanal von der Polizei zu einem Arbeitgeber. Und wenn man Opfer einer Straftat ist schon dreimal nicht.

Aber wie kann ich ihm beweisen, dass die Polizei uns nichts Böses will?

Bei solchen "Verschwörungstheorien" kann man das nicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelang politisch aktiv

Das hat nichts mit Verschwörungstheorie zu tun

1
@ClaraSchool

Was denn sonst? Mit der Wahrheit und Realität hat das auch nichts zu tun.

1
@mepeisen

verschwörungstheorie ist das komplette falsche wort hier. dieses wort wie extrem inflationär heute benutzt ... genau wie nazi. ist eine weile her, aber hab mal in der schule zwei kinder in der pause gesehen und der eine meinte zu dem anderen das er ein nazi ist, weil er seine fußballkarten nicht tauschen wollte 🙄🙄🙄😂

1

die Polizei hat in diesem Fall nichts damit zu tun, zuständig wäre hier ein Anwalt 👌👏

Wenn es einen Betrugsverdacht gibt, dann wäre die Polizei durchaus zuständig. Bei zivilrechtlichen Streitigkeiten aber natürlich nicht.

Kommt halt drauf an, was genau "betrügerische, unseriöse Rechnung" bedeutet. Umgangssprachlich meint man deutlich mehr Betrug zu nennen, als es strafrechtlich wirklich ist.

3

Was möchtest Du wissen?