mein papa erlaubt mir nicht das ich bei meinem freund übernachte!

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Dann kann man das sicher so regeln das dein Freund wenn er zu euch kommt, erstmal deinen Vater kennenlernt und die beiden sich unterhalten. Und wenn er dir den Wunsch dann immernoch abschlägt, kann man das bestimmt irgendwie regeln das dein Freund eine Nacht im Hotel schläft oder in einer Pension. Dann verbringt ihr halt nur die Tage miteinander.

Aber so eine wirkliche Lösung ist das natürlich nicht. Du musst ihm klarmachen, das er dir vertrauen kann und ebenso deinem Freund, aber davon wollen sich Eltern meist selbst überzeugen.

Ich hab mit 18 das erste Mal bei einem Typen übernachtet, meinem jetzigen Freund und meine Eltern waren auch total aufgeschmissen. Verbieten konnten sie es mir da natürlich nicht mehr, aber kamen gleich an von wegen mach keine Dummheiten, pass auf dich auf, mach nichts was du nicht willst und sowas :D Rede mit ihm darüber, das sein Kleines Mädchen jetzt nunmal fast erwachsen ist ;)

DarthYassie 25.01.2013, 21:42

ich hab mit meinem papa geredt :) er darf jetzt sogar bei mir übernachten :D danke ;* mein papa lernt ihn dann kennen und dann ist mein papa auch schon viel beruhigter :D

1

Grundsaetzlich, wenn er es nicht erlaubt, dann kannst Du bis 18 grundsaetzlich nicht viel machen. Deinem Vater ist das mit der groessen Entfernung wohl nicht so recht und er hofft, dass sich das mit der Zeit von selbst erledigt. Hast Du Deinen Freund bereits mal gesehen oder noch nicht? Habt ihr euch uebers Internet kennengelernt oder in einem Urlaub oder so? Bleib halt erst mal per Telefon und Netz in engem Kontakt mit Deinem Freund und lerne ihn noch etwas naeher kennen. Und rede mit Deinem Vater immer mal wieder darueber und erklaere ihm, wie wichtig es Dir ist, ihn zu sehen. Wenn er merkt, dass das was laenger anhaltendes ist, dann gibt er irgendwann vielleicht mal nach. Und dann gib Deinem Vater die Moeglichkeit, Deinen Freund kennenzulernen. Erzaehl erst mal oefter was von ihm und wenn er mal einen Besuch erlaubt irgendwann, dann wird er ihn wohl auch kennen lernen wollen, um ihn besser einschaetzen zu lernen. Vielleicht hast Du ihn ja bis Osterferien so weit oder halt im Sommer. Bleib halt am Ball und sei geduldig.

Ich glaube da kannst du gar nicht so viel machen, leider. Das wahrscheinlich Einzige ist, dass dein Freund vielleicht mit deinem Papa redet und ihr versucht ihn zusammen zu überreden. Wenn dein Vater aber sagt du darfst nicht gehen und er darf nicht kommen, dann musst du das akzeptieren, fürchte ich. Du bist ja noch nicht 18...

ich weiß ja nicht was ihr vorhabt aber wenn ihr das machen wollt woran ich denke, jetzt mal unter frauen, lassen sich da auf jedenfall andre möglichkeiten finden ich weiß es p*sst einen total an aber wie schon gesagt camen, telefonieren und tagsüber oft treffen auchmal wenn sturmfrei ist. eine freundin von mir hat auch mal gesagt das sie bei mir übernachtet das hat alles gut geklappt da unsre eltern keinen wirklichen kontakt haben aber wenn überhaupt wäre ic da sehr vorsichtig sonst gibts stress. viel glück euch beiden noch :)

ohjee das ist echt eine miese Situation Ich kannte das damals zu gut. Denke da kannst du auf die Schnelle nichts tun!

Vlt kannst du mal öfters mit ihm camen und das deine Eltern ihn so sich ein Bild über ihn machen können.

Und wenn er über 18 ist ?! Vlt kommt er in einem Hoten oder bei einer Freundin bei dir unter?! Oder bei deinem großen Bruder :P wenn du einen hast^^

Hallo DarthYassie,

dein Vater handelt völlig richtig und verantwortungsbewusst. ICh würde dich auch nicht alleine 700Km durch die Gegend reisen lassen. Mal abgesehen davon, was willst du mit einem freund der so weit weg wohnt? Du kannst ihm nicht nah sein, du kannst keine Bezeihung/Bindung aufbauen...was hast du davon? Denkst du ein Junge in deinem Alter wartet auf dich, bis du in 2 Jahren selbst entscheiden kannst wo du übernachtest und dann event. kein Geld hast um zu ihm zu fahren? Aber selbst wenn, wie oft werdet ihr euch sehen? Das hat keine Gegenwart und keine Zukunft. Warum tust du dir das an?

Frazzy 25.01.2013, 12:02

Wenn man sich liebt ist es egal wie weit man auseinander wohnt. Aber in dem Alter ist das natürlich schon schwierig das geb ich zu.

Muss man sehen wie sich sowas entwickelt. Aber eine richtige Vertrauensbasis wie in einer echten Beziehung kann man natürlich nicht so richtig entwickeln.

0

Kennt dein Vater deinen Freund? Ich denke, du solltest deinem Vater Sicherheit geben. Er muß ihn kennen lernen!!! Und vielleicht können seine Eltern sich mit Deinen verständigen, so dass er sich keine Sorgen machen muss!

wenn deine Eltern Realisten wären,dann würden sie sicherstellen, dass du in deinem Alter die Pille nimmst und dein Leben austesten kannst.Wir haben darauf gedrungen, dass unsere Tochter mit 14 die Pille nahm.Mitlerweile hat sie ihren Platz im Leben gefunden und hat eine Familie.Aber in ihrer Pubertät konnte sie sich selbst finden.Und das war beruhigend für uns alle.

Ich hatte über ein Jahr einen freund der 4häuser weiter gewohnt hat ! Ich bin schon etwas länger keine Jungfrau mehr und ich nehme die Pille ! Wir haben 2 Gästezimmer im haus und ich werde mir keinen freund mehr holen der in der Nähe wohmt weil ich hab drohungen bekommen weil ich nemmer mit meinem exfreund zusammen bin ! DAher liebe ich seit dem fernbeziehungen ! Was bringt mir ein freund in der Nähe wenn ich von im gestalked werde wenn ich mit ihm zusammen bin ? Mein freund und ich haben uns in einer Stadt bei mir in der Nähe kennengelernt !

Ich hatte über ein Jahr einen freund der 4häuser weiter gewohnt hat ! Ich bin schon etwas länger keine Jungfrau mehr und ich nehme die Pille ! Wir haben 2 Gästezimmer im haus und ich werde mir keinen freund mehr holen der in der Nähe wohmt weil ich hab drohungen bekommen weil ich nemmer mit meinem exfreund zusammen bin ! DAher liebe ich seit dem fernbeziehungen ! Was bringt mir ein freund in der Nähe wenn ich von im gestalked werde wenn ich mit ihm zusammen bin ?

Such dir nen neuen der 6 km weit weg wohnt. Das ist den Aufwand doch nicht wert..

ich würde es meine tochter auch nicht erlauben wenn ich eine hätte. nicht bevor sie 18 ist, pardon 30

Vielleicht wenn er in einem anderen Zimmer schläft?

Finde dich damit ab, dass dein Papa nicht so bald Opa werden möchte.

geht mir ebenfalls so. musst du durch. vll erlaubt er es mit 17 :)

Kurze Frage, wie seid ihr denn zusammen gekommen?

Was möchtest Du wissen?