Mein Papa bekommt immer noch Post von einer ehemaligen Mieterin die schon fast 10 Jahre nicht mehr in seinem Haus wohnt. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn er die aktuelle Anschrift der ehemaligen Mieterin hat- kann er die Anschrift durchstreichen und die Neue einsetzen. Ohne Frankierung in den nächsten Briefkasten werfen.

Ich persönlich würde die Adresse durchstreichen. Vermerk dazu  - Empfänger unbekannt verzogen. Ebenso in den nächsten Briefkasten und das ganze konsequent durchziehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traumfee87
01.03.2016, 12:27

Hat er alles gemacht....die schicken weiter Briefe :(

0

Hallo,

er sollte der ehemaligen Mieterin sagen, daß sie endlich einen Nachsendeantrag stellen sollte.

Ansonsten kann er alle Briefe an den Absender zurückschicken, mit dem Vermerk "unbekannt verzogen"...

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traumfee87
01.03.2016, 12:23

Diese Mieterin hatte sich umgemeldet. Das hat mein Papa ja alles gemacht! Es kommen immer noch Briefe bei Ihm an....Er wird langsam sauer

0

Wenn sie ausgezogen ist,müßte doch eine Abmeldung vorhanden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miezepussi
02.03.2016, 07:26

Diese Abmeldung kennt aber wohl der Versender der Briefe nicht. was soll das also helfen?

0

Was möchtest Du wissen?