mein opa tut mir leid..

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, das mit dem in die nähe ziehen würd ihm sicher schon helfen..... du schreibst er wohnt weit weg, was ist, wenn ihr euch in der hälfte trefft, so müsste er ausser haus gehen, was ihm wahrsch. auch gut tut und du könntest ihn viell. unabhängig von deinen eltern besuchen- oder vielleicht freut er sich auch wenn du fallweise ein wochenende mit ihm verbringst indem er mit dir gemeinsam einen kurzurlaub macht,- er kommt raus und ihr könntet euch auch sehen,- er kommt dann viell. auf andere gedanken,- blumenstrauss anrufe karten schreiben, dass alles freut ihm sicher, dass du an ihm denkst...müssen deine eltern am wochenend auch arbeiten? es gibt senjorenheime, da kann man sich auch bei ausfügen anschliessen, auch wenn man nicht dort wohnt, pensionistenheime,- die machen kaffeekränzchen u ausflüge veranstaltungen,- ich bin viel beim wiener hilfswerk, dort gibts auch kaffeekränzen kurse ausflüge kegeln tischtennis usw . das hilfserk gibt es sicher auch in anderen städten... frag ihn doch mal, was er früher gerne gemacht hat...hobbies, dann könnt ihr euch ja gerne gemeinsam auf die suche machen,- alles liebe, du kümmerst dichg wirklich rührend um ihn..bleib dran, aber gib auch auf deine grenzen und kraft acht.....

danke freue mich sehr,- alles gute euch beiden....

0

danke, das baut mich aber sehr auf und freut mich sehr

0

Ich möchte die Vorschläge unterstützen, dass dein Opa mehr unter die leute gehen soll. Ich denke, dass es wichtig ist, dass er auch von sich aus sich aus um neue Kontakte bemüht. In vielen Städten gibt es Initiativen, wo Senioren etwas gemeinsam unternehmen. Auch wenn du öfters deinen Opa sehen würdest(was du ja probieren kannst), dann bleibt vermutlich immer noch viel Zeit übrig, wo er sich einsam fühlen würde, wenn er die immer alleine verbringen muss.

Rede doch mal mit deinem Opa darüber. Vielleicht kann er sich das erst einmal nicht gut vorstellen, aber den versuch wäre es doch wert?

Liebe Grüße, Thomas

hallo. wie weit wohnt er denn weg? und wie wäre es denn, wenn deine eltern und du mal am wochenende zu ihm fahren würdet? oder müssen da deine eltern auch arbeiten? Beide? Vielleicht kann ja mal einer mit dir fahren wenn du ihn so gerne besuchen möchtest. Natürlich könntest du auch öfter mit ihm telefonieren. das freut ihn bestimmt auch, wenn er öfter von dir hört.

er wohnt schon 2std von hier weg und ich glaue ich kann das ja mal ansprechen und mehr anrufen sollte ich auch :)

0

Was möchtest Du wissen?