Mein Onkel hat mich als kleines Kind geleckt?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Juletchka,

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage-Support

11 Antworten

Ich denke das ist hier die völlig falsche Plattform für solche Fragestellungen, nicht zuletzt auch weil hier sehr viele minderjährige unterwegs sind.

Und insofern kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, wieso man das unbedingt bis ins kleinste schildern muss, und was deine sonstige Lebensgeschichte damit zu tun hat.

Da deine Frage eher den Anschein erweckt dass du mal deinen Kummer loswerden möchtest, bist du wohl besser entweder bei einem Therapeuten oder bei einer Telefonseelsorge aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juletchka
18.06.2017, 13:14

Ich verstehe nicht wie dreist man sein kann. Entschuldigung das ich völlig verloren bin und mir Hilfe suchen wollte und nicht weiß wo. Sei froh das dir sowas nicht passiert ist. 

2
Kommentar von GoodFella2306
18.06.2017, 13:25

Wenn man sich auf einer öffentlichen Plattform bewegt, muss man damit rechnen dass man auf anderslautende Ansichten trifft. Wenn du damit nicht umgehen kannst, solltest du gerade mit solch diffizilen Schilderungen solchen Plattformen fernbleiben. Mein Rat ist legitim, weil er dir empfiehlt wie du am besten mit dem Thema umgehen kannst. Hier wird dir niemand wirklich helfen können ausser dir zu raten, dir professionelle Hilfe zu holen.

2
Kommentar von Boehnchen2
18.06.2017, 13:32

ich gebe GoodFella2306 recht. es ist nicht schön was dir passiert ist sollte es echt sein. aber was erwartest du hier auf so einer Plattform? geh zum therapeuten oder zum kinderpsychologen

0
Kommentar von achtmal4
18.06.2017, 13:33

@GoodFella2306: Mit der Therapeutin bzw. Beratungsstelle hast du sicher Recht. Allerdings würde ich das Argument mit den Minderjährigen nicht zählen lassen. Eventuell lesen auch Jugendliche, die selbst betroffen sind, diese Frage und erfahren indirekt (durch die Antworten) selbst Hilfe. Manchmal auch, wenn sie sich vorher gar nicht darüber bewusst waren, dass sie welche brauchen.

1

Das ist wirklich schrecklich. Das tut mir sehr  leid :( 

Du hast mehrere Optionen :

- Du sagst das an deinen Eltern

- Du sagst das an einem Psychologe

- Du sagst das an einem Polizist. (Die Polizisten würden dir einen guten Rat geben und vor allem würden deinen Onkel festnehmen. -> Was er absolut verdient.) 

Auf jeden Fall werden deine Eltern das erfahren. Das ist eine Frage der Zeit.  Ich würde lieber den Polizist treffen. Dein Onkel muss ins Gefängnis gehen. Was er gemacht hat, ist unverzeihlich und total widerlich. Das ist extrem schlimm. Wenn er ins Gefängnis geht, wäre das sicherlich einfacher für dich, um diese Geschichte zu vergessen.

Das wäre auch sehr gut für deinen Onkel. Sonst könnte er die Lust haben, andere Kinder zu vergewaltigen, weil er denken könnte, dass er kein Risiko eingeht.

Ich weiß. Das ist EXTREM schwierig, das zu erzählen aber glaube mir, du musst das machen, sonst wirst du das immer im Kopf haben und irgendwann bereuen, dass dein Onkel ohne Risiko dich vergewaltigt hat.

Falls du Hilfe brauchst kannst du mir schreiben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Tur mir leid, was dir widerfahren ist.

Also erstmal musst du deinen Onkel, wenn möglich, meiden, sonst kommt die Erinnerung an Damals stets wieder hoch und bricht die alte Wunde auf. Aber ihm auch verzeihen, was er dir angetan hat, sonst gehst du daran kaputt.

Dann solltest du einen Menschen deines Vertrauens ( eine Frau ) suchen und es ihr erzählen. Hilft ein wenig den Schmerz und deinen inneren Frieden wieder zu finden. Alles andere, bringt die Zeit mitsich. Mehr, kann man da nicht raten. Außer vielleicht, du suchst dir eine Psychotherapeutin, dies hilft dir eventuell.

Noch etwas, rede dir nur nicht ein, dass es deine Schuld war, was dein Onkel dir antat, sonst bekommst du psychische Probleme.

LG



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du brauchst offensichtlich eine gute Therapie, um diesen Trauma zu behandeln.

Wende dich an:

www.wildwasser.de

Dort wird man dir helfen.

Alles Gute, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar schlimm das dir sowas passiert ist. Aber es scheint so als hättest du auch als Kind schon verstanden dass das nicht normal ist. Wieso hast du dann weiterhin freiwillig bei deinem Cousin geschlafen ? Obwohl du wusstest dass dein Onkel es wieder tun wird ? Sorry aber Das ist für mich etwas unverständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juletchka
18.06.2017, 13:23

Mein Cousin und ich habe jeden Tag zusmamen gespielt er wohnt gleich um die Ecke. Er hat mich immer gefragt ob ich bleiben könnte ich habe immer ja gesagt. Wir waren immer bis in die Nacht wach und ich habe so oft auch bei ihm im Zimmer geschlagen weil ich einfach gedacht habe es hört auf. Ich war 9

0
Kommentar von Kuscheline19
18.06.2017, 13:39

Die selbe frage habe ich mich auch gestellt...u wenn er doch um die Ecke gewohnt hat..Dann hättest du ja erst recht nach hause gehen können...scheint dir ja iwie gefallen zu haben sonst hättest du da nicht weiterhin übernachtet... Du solltest deinen Onkel anzeigen..sowas nennt man sexuelle Nötigung gegenüber minderjähriger.... Und vertrau dich bitte deinen Eltern an...u geh zu einem Psychologen lieber jetzt als nie... Viel Glück 🍀

0

Dass ist krass und es tut mir unendlich leid für dich das du sowas erleben musstest. Hast du vielleicht schon mal über eine Therapie und/oder einen Psychologen nach gedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juletchka
18.06.2017, 12:37

Eigentlich schon. Ich kann der schnell austicken wenn man was falsches sagt. Aber wie soll ich dahin wenn ich das nicht meinen Eltern erzählen will?

0
Kommentar von saphira2412
18.06.2017, 12:39

na ja das wird schwierig und ich kann auch total gut verstehen das man das niemanden sagen möchte. Aber Versuch mit einem von beiden (Mutter oder Vater) zu reden. es bringt nix wenn du es in dich rein frisst.

1

Wow, mein Beileid dass du so etwas durchmachen musst. An deiner Stelle würde ich den Onkel anzeigen, und eine Psychotherapie machen. Sprich mit einer Vertrauensperson darüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wobei soll man dir nun genau helfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juletchka
18.06.2017, 12:33

Wie würdest du dich fühlen und was würdest du an meiner Stelle machen ? 

0
Kommentar von Jvexz
18.06.2017, 12:34

Es den Familien Mitgliedern stecken

0

Also ich würde deinen Onkel anzeigen, wenn ich du wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juletchka
18.06.2017, 12:38

Ist knapp 6 Jahre her und ich würde die Familie kaputt machen.

0
Kommentar von NilsUndJulia
18.06.2017, 12:40

Tut mir wirklich sehr leid für dich :(

1
Kommentar von Kuscheline19
18.06.2017, 13:42

Genau..Dein Onkel ist das Schwein u nicht du...Rede dir das bitte nicht ein...So jemanden wie ihn muss man anzeigen...Stell dir vor du machst es nicht u dein Cousin bekommt iwann wenn er älter ist eine Familie u hat ein Mädchen..Dieses übernachtet dann bei Oma u Opa...Was meinst du macht er dann mit ihr??? Du musst es stoppen u mit deiner Familie darüber reden...u Vorallem ihn anzeigen bevor noch mehr Mädchen leiden...

0

Ich stehe selber als Erwachsener auf ältere und jüngere auch wenn das schon sehr jung ist. Z.b. 13 jährige find ich noch heiß, bei deinem Onkel geht's noch weiter runter. Ich würde an deiner Stelle ihm verzeihen, wir sollten aufhören Sex als Krieg oder eine Waffe zu sehen. Jeder Mensch ist anders und manche stehen auch auf "Gegenstände". Na Und? Wenn dann müssten wir Gott verurteilen, aber nicht einen Menschen mit so einer Neigung. Gott schickt uns so runter, warum auch immer (für das habe ich keine Antwort). Im Internet findest du sowieso Leute die auf Rache auf den Onkel aus sind. Ist doch immer so. Es geht nur darum wie man jemanden "beseitigt", für eine Neigung für das ein Mensch nichts dafür kann.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag es dein Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?