Mein ohrrrrr

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

oder beim "ohrenputzen" die schmalzpfropfen so richtig schön vors trommelfell geschoben - war bei mir so - da hat sone "Ohrenspritze" aus der Apotheke geholfen - lauwarmes Wasser rein und Ohren spülen (Riesenlämr) - dann wird dir vermutlich ein bisschen düselich weil da ja auch die Gleichgewichtsorgane liegen - aber das geht gleich wieder weg. das machst du ein paarmal hintereinander - da sich ja der Ohrenschmalz erst lösen muss. Vielleicht isses ja sowas harmloses ;-/ lg jo

Geh zum Arzt. Und lass vorerst die Finger von Hausmittel wie Salzspülung etc. Je nachdem, was es ist, kannst Du es damit schlimmer machen!

Ferndiagnosen sind immer schlecht. Wenn es nicht besser wird, begib dich am besten morgen zu einem Arzt.

Falls deine Ohren zugefallen sind, versuch dies:

  • Unterkiefer nach vorn bewegen (nicht übertreiben! ;D)
  • Nase zuhalten, pusten - aber dabei Mund zulassen
  • Bonbon lutschen (Damit man mehr nacheinander Speichel schlucken kann, manchmal brauchts etwas mehr Schlucken ;D)

Kenne ich ! Nimm dir salz erwäreme es tu es in ein tuch rien oder so und halte drauf damit die wärme in das ohr kommt "

Am besten zu einem Arzt gehen.. - Gute besserung :)

Die Ohren Warmhalten und wenn das morgen früh immer noch so ist dann ab zum Ohrenarzt!

Natürlich zum Ohrenarzt gehen. Vielleicht hilft eine Spühlung

kann es sein, dass deine Ohren zugefallen sind? Schluck mal kräftig oder kau Kaugummi xD

könnte ne verschmutzung im gehörgang sein.

hol dir "otowaxol" aus der apotheke. das sind tropfen zum ohrenreinigen.

die haben mir damals geholfen.

Was möchtest Du wissen?