Mein ohr ist verstopft was sollte ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geh zum HNO-Arzt! Es hat sich sicher Ohrenschmalz verhärtet und den Gehörgang verstopft. Selbst könntest Du es vielleicht mit warmem Wasser versuchen zu spülen, damit sich die Verstopfung löst, brauchtest dazu aber ein Spülbällchen, gibt es sicher in der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen, am besten zu einem HNO-Facharzt,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja komt drauf an was du mit verstopft meinst, wenn du einfach wasser drin hast reicht kopf schief halten und abwarten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht selber daran herumdoktern. Sonst können Keime in das Ohr eindringen und zu Entzündungen führen. Laß den HNO danach gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht genau in wie fern "verstopft". Spül es doch einfach mit Wasser aus. Auf keinen Fall mit den Wattedingern ran gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dein linker Ohr etwas Ohrenspray sprühen und mit einem speziellen Ohrenschmalz-Entferner aus der APO das Schmalz entfernen, aber auf keinen Fall Wattestäbchen nehmen. Besser wäre aber noch, du gehst zum HNO und lässt dir das Ohr reinigen, was man eigentlich jedes halbe Jahr machen lassen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

womit denn ? frag mama , ev. kann sie das stück mitder pinzette herausholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum Arzt gehen. Er wird dir das Ohr ausspühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?