Mein neues Streifenhörnchen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um späteren Problemen prophylaktisch zu begegnen , sollten die Hörner nach dem Einzug eine längere Zeit im Käfig verbringen und keinen Freilauf bekommen . Die kleinen Baumis haben also ersteinmal eine Ausgangssperre von mindestens vier bis acht Wochen , damit sie sich in die neue Umgebung eingewöhnen und möglichst nur ihren Käfig als Revier ansehen . Eingewöhnung und Zähmung http://www.hoernchenvilla.de/index.php/innenhaltung-baumstreifenhoernchen/eingewoehnung-und-zaehmung-baumstreifenhoernchen

Also stimmt das mit den zwei wochen nicht? Lieber länger als 4 wochen? Oder woran soll ich das fest machen? Und Danke :-)

0

Also erstmal, das mit dem streicheln klappt schonmal ganz gut, und die Ausgangssperre, sollte ungefähr 1-2 Monate lang sein , VIEL SPAß NOCH

Was möchtest Du wissen?