Mein neues Auto ist kaputt und die Versicherung zahlt nicht! Wie komme ich aus den Schulden raus?

17 Antworten

Da kann aber etwas nicht stimmen, denn volle Fahrt ist auf Straßen gar nicht zulässig und direkt vors Auto kann auch nicht stimmen, denn dann wird es zerbröselt. Zudem werfe noch einmal einen Blick in die Vereinbarungen, was genau versichert wurde. Weglaufendes Reh wird nicht abgesichert sein, oder? Also muß die VK her, die sich ja jeder bei so wertvollen und auch noch finanzierten Fahrzeugen leistet. Frage ggf. nach im Rathaus. Ich höre und lese immer, daß die Damen und Herren Bürgermeister für geschädigte Bürger sammeln lassen, wenn diese sich Versicherungsbeiträge erspart haben. Viel Glück.

Hast du eine Vollkasko ? Die zahlen doch auch bei eigenem Verschulden, abzüglich der Selbstbeteiligung. Ohne diese ist es meiner Meinung nach unmöglich das die Versicherung die kompletten Kosten übernimmt. Und wenn du die 4500 € für ein neues Auto hast, dann nimm die und kauf dir ein neues Auto

Wenn man Deine Frage vom 9. Dezember liest, ist man echt fassungslos, wenn hier nun steht:

...entweder kaufe ich mir den Gebrauchtwagen für 4500 Euro oder ich kaufe mir einen Neuwagen für 6000 Euro...

Dieses Geld hast Du schlicht nicht zur Verfügung! Wobei ein Neuwagen für 6000 Euro? Was soll denn das für ein Modell sein, bitte? Und was ich auch seltsam finde, ist die Darstellung Deines Unfalls. Ich denke, 999 von 1000 Autofahrern würden bei diesem Ereignis eine (nicht erfolgreiche) Vollbremsung versuchen. Du bist aber ausgewichen...Schwierig, sehr schwierig, wenn einem das Tier "bei voller Fahrt vors Auto rennt"!

Auto wurde auf Privatparkplatz beschädigt, Versicherung will nicht zahlen und meint dass jeder seinen eigenen Schaden zahlen muss. Stimmt das?

Beim Parkvorgang auf einem Privatparkplatz ( bei der Bank ) wollte der Fahrer zwischen zwei anderen Fahrzeugen einparken. Die Beifahrerin des linken Autos schaute nicht nach hinten und öffnete die Tür worauf der Fahrer der Parken wollte mit seinem Kotflügel und Scheinwerfer in die Türe fuhr da er so schnell nicht bremsen konnte. Die Fahrerin entschuldigte sich für das Verhalten ihrer Mutter ( Beifahrerin die die Tür öffnete ) und nahm die Schuld sofort auf sich. Sie wollte keine Polizei. Da die Versicherungsagentur des Geschädigten in der Nähe war ging die Frau mit dort hin. Sie sagte dem Bearbeiter dass sie Schuld sei und gab alle nötigen Informationen zur Klärung des Schadens. Ihre Versicherung gab bekannt, dass der Schaden die Haftpflicht der Mutter zu tragen hat. Diese meinte dann, dass jeder seinen Schaden selber zu tragen habe da es auf einem Privatgrundstück passiert sei. Was stimmt nun ? Es ist ein öffentlich zugänglicher Parkplatz den die Kunden der Bank währen des Bankbesuches nutzen dürfen. Beide sind Kunden und beide hatten auf der Bank was zu erledigen. Die Mutter gab zu nicht geschaut zu haben. Heist das, dass alle Bagatellschäden auf Privatparkplätzen die aus versehen passieren jeder selber zu tragen hat ? Dann brauch ja keiner wirklich aufpassen wenn er beim einkaufen auf dessen Privatparkplatz einen Schaden anrichtet oder wie verhält sich das ? Selbst die Polizei sagte, dass eine Anzeige nichts bringen wird da die Beschuldigte ja sagen könnte, dass sie unter Schock stand und nicht wusste was sie sagte. Was soll man da machen ?

...zur Frage

Wieviel muss ich ungefähr für eine versicherung zahlen für ein auto dass 500 euro kostet?

Gebrauchtwagen opel oder vw kaufen kosten 500 euro?

Versicherung? Anmeldungsgebür? Was muss ich außer dem autopreis bezahlen?

Danke

...zur Frage

Lohnt sich ein Neuwagen bis 15000 Euro?

Sind Neuwagen bis 15000 Euro in ihrer Qualität gut? Oder lieber ein altes Auto kaufen, für den Preis aber die Qualität stimmt?

...zur Frage

Nach Fahrerflucht Anzeige fallen lassen bzw. nicht aussagen und den Schaden privat klären?

Ich hatte vor ca 1 Monat einen Autounfall, bei dem mein Wagen von einem anderen Wagen gerammt wurde. Dieser fuhr dann ganz normal weiter und reagierte nicht auf meine Zeichen stehenzubleiben. Die Verfolgung endete nach ca 1,5 Stunden, als ein Polizeiauto zur Hilfe kam. Der Fahrer sagte, er habe nichts vom Unfall mitbekommen, um sich später zu verteidigen sagte er, dass ich ihn angefahren habe, was völlig absurd ist. Naja, jetzt habe ich einen Brief von der Polizei erhalten, in dem ich die Chance erhalte als Zeuge gegen den Fahrer auszusagen. Es wird gegen ihn wegen Fahrerflucht ermittelt. Der Schaden an meinem Auto ist kein großer (habe sowieso ein älteres Auto). Ich war noch nicht beim Gutachter aber mein Vater meinte es würden 100-500 Euro für mich rausspringen. Der Fahrer ist auf seinen Führerschein angewiesen, da er als Lieferant einer Bäckerei tätig ist. Ich möchte nicht schuld daran sein, dass er seinen Job verliert (ich habe gelesen, dass man für Fahrerflucht 3-6 Monate Fahrverbot bekommt) und wegen den paar 100 Euros möchte ich nicht, dass ein anderer seinen Job verliert und im schlimmsten Fall nicht mehr seine Familie ernähren kann. Ich habe mich dazu entschieden, nicht auszusagen bei der Polizei bzw. zu sagen, ich hätte es privat mit ihm geklärt und er habe mir versichert, dass er nichts vom Unfall mitbekommen habe, damit er der Strafe entgeht (ich bin der einzige Zeuge in dem Fall) Kann ich es mit seiner Versicherung klären, ohne dass die Polizei weiter ermittelt? Also dass die Polizei das Verfahren gegen ihn einstellt, ich aber trotzdem das Geld für den Schaden erhalte?

...zur Frage

Auto an der Seite stark beschädigt und noch lange nicht abbezahlt, was tun

Es geht um folgendes, ich habe einen VW Golf 5 Variant, Baujahr 2008 mit 140000 km, Benziner und Gas mit 102 PS. Ich bin letzte nacht ausversehen mit der rechten seite in eine kleine mauer reingefahren, die Türen sind beide hin und der Rahmen unten im Beifahrerraum ist stark beschädigt. Ich weiss nicht was ich tun soll, das Auto ist noch lange nicht abbezahlt, ich muss 6000 Euro abbezahlen und habe das Geld nicht für eine Reperatur, aber eine Reperatur wprde mich knapp 4000 euro kosten, daher lohnt es sich kaum das Auto zu reparieren. Mit dem Auto kann ich nicht so fahren da mich die Polizei aus dem Verkehr sonst zieht. ich bin dringend auf ein Auto angewiesen und ein neues kann ich nicht kaufen da mein altes noch nicht bezahlt ist, ich würde ihn gern verkaufen aber der Fahrzeugbrief liegt bei der bank und ohne zahlung krieg ich den sicher nicht. ich hab noch eine Garantie bis Oktober bei einem kleinen Autoverkäufer, die frage nur ist ob sowas bezahlt wird was ich nicht glaube da es eigenverschulden ist. kann man mit der bank nicht reden und es so organisieren das ich weiterhin das Auto abbezahl, das Auto verkauf und mir ein neues gebrauchtes kaufe? Ich würde ca. 1500 euro für mein jetziges Auto kriegen, das bedeutet ich würde der bank noch 4500 euro schulden und ein neues gebrauchtes Auto kostet mich so zwischen 5000-8000 euro, was soll ich eurer Meinung nach tun?

...zur Frage

Bezahlt die Vollkasko wenn ich durch eine Katze der ich ausgewichen bin einen Schaden am Auto habe?

Hallo. Ich bin heute morgen einer Katze auf der Straße ausgewichen bzw habe ich mich erschrocken und bin daraufhin an einer Leitplanke vorbei gestriffen. Bezahlt das die Vollkasko Versicherung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?