MEIN NEUES AQUARIUM IST SEIT WOCHEN MILCHIG

6 Antworten

Nach 2 Wochen finde ich es noch zu früh, um die Fische rein zu setzen. Ich würde noch weitere 2 Wochen warten und das Wasser kontrollieren (lassen).

Hallo,

dein Wasser müsste längst klar sein, wenn alles so funktioniert, wie es soll. Es liegt also auf der Hand, dass irgendwo ein Fehler ist.

Natürlich keine Fische einsetzen, denn Fische einsetzen ist kein Muss, sondern sollte nur erfolgen, wenn alles im Grünen Bereich ist - und das ist es bei dir nicht.

Wie groß ist dein AQ - mit welchem Filter filterst du und wie ist dieser bestückt, also welches Material ist da drin.

Welche Deko hast du im AQ - vllt. falsches Holz, das nun gammelt und den Bakterien einen guten Nährboden bietet

Welcher Bodengrund ist - Bodendünger??

Ansonsten Maßnahme: Wasserwerte testen, das gibt oft Aufschluss darüber, was nicht rund läuft, Wasser raus, soviel wie es geht, weiße Rückstände so gut es geht entfernen, neues Wasser rein und dann musst du leider wieder abwarten, bis das Wasser endlich klar ist. und die Wasserwerte ok sind.

Gutes Gelingen

Daniela

kann es sein das du zu warmes wasser eingefüllt hast, und das runter in der temperatur hast werden lassen? dann kann es da dran liegen. wasser muss kalt eingefüllt werden und dann mit dem heizstarb hoch erwärmt werden. ich würde ins milchige wasser keinen fische einsetzten. denn es sieht einfach nicht schön aus. dem endprechend wirst du sehr frustriert ins becken schauen. und du wirsso wies so alles versuchen das wasser klar zu bekommen. bis hin das du einen kompletten wasser wechsel machen wirst. ja dann kommt das nächste problem . wo hin in den nachsten tagen mit den fische. dann das wieder um setzten . das ist für fische der pure stress, zu dem vertragen sie auch den kompletten wasser wechsel nicht so gut. beiss in den suren apfel und bemüh dich noch mal komplett mit dem becken und erst dann setzt ins klare wasser nach einiger zeit die fische. hast jetzt lange keine fische gehabt. dann kommt es auch nicht auf ein paar tage an(meine meinung) es ist frustrierend. wie wenn man ins becken schaut und es einen nicht gefällt.aber noch frustrierender ist es tote fische in seinen becken zu sehen, und nicht mal weil du sie nicht gut versorgt hats. nur weil das wasser gewechselt werden muste.

Was möchtest Du wissen?