Mein neuer Weihnachtsstern verliert schon die unteren Blätter!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallöchen, kleiner Floristentip.Keine Zugluft und nicht zuviel Wasser,das mögen die Lieben überhaupt nicht. Der Weihnachtsstern gehört zu der Familie der "Euphorbia"(festzustellen an dem eventuell mal weißen,austretenden Saft in den Stielen).Ursprünglich kommen sie von den kanarischen Inseln und das könnte vielleicht auch eine Erklärung dazu sein,weshalb sie es lieber ein wenig wärmer mögen ;o) Auch sollte man sie regelmäßig gießen aber nicht zu reichlich,so dass die Erde nie zu feucht wird. Hoffe, konnte ein wenig helfen. Liebe Grüße

Danke, ich werde es probieren!

0

Na - dann war er sicher doch nicht so neu! - Steht meistens auf dem Topfboden - z.B. Weihnachten 2008!

Hab eben nachgeschaut: Auf dem Topfboden steht leider gar nichts. Aber er sah wirklich sehr neu aus und hatte auch ganz volle Blätter.

0

Gießt du von oben oder unten? Meine Weihnachtssterne halten immer lange wenn ich unten gieße, also direkt in den Topf.Gieße ich oben direkt auf die Erde fallen die Blätter ab.

Merkwürdig - bei Google steht, dass der Weihnachtsstern kein Fußbad verträgt. Aber ich kanns ja mal ausprobieren.

0
@MrsHyde

Soll ja auch kein Fußbad werden, ich meinte nicht damit, dass er im Wasser stehen soll. Nur eine kleine Menge Wasser die schnell von den Wurzeln aufgenommen werden kann.Ganz normal mäßig gießen.Ein Fußbad ist das Ende vom Weihnachtsstern.Viel Erfolg.:o)

0

Was möchtest Du wissen?