Mein Neffe doch ist seltsam, sein Lieblingstier ist der Fledermaus?

... komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Es ist "die" Fledermaus, grammatikalisches weibliches Geschlecht.

Die Fledermaus mag einigen gruselig oder unheimlich erscheinen und vielerorts genießt sie einen schlechten Ruf, was jedoch auf Aberglauben und Unverständnis zurückzuführen ist.

Die Fledermaus ist ein ganz gewöhnliches Säugetier.. okay, das einzige Säugetier das wirklich fliegen kann, aber ein Säugetier. Sie sind genauso faszinierend wie jede andere Tierart und sich von ihnen angezogen zu fühlen hat nichts mit gutem oder schlechtem Geschmack zu tun.

Die meisten Fledermausarten sind sehr nützliche Tiere, weil sie bevorzugt Insekten fressen, welche ansonsten Schäden anrichten können.

Ausserdem sind viele Arten exorbitant niedlich.

Ich würde an deiner Stelle diese Faszination weiter unterstützen, vor allem weil der Junge um Sachbücher bittet, also Bücher die Daten und Fakten enthalten und mit denen er sich weiterbilden und Wissen ansammeln kann.

Der Wunsch nach Wissen und Bildung sollte einem Menschen im allgemeinen und einem Kind im Speziellen niemals abgeschlagen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Mädchen wollen doch auch alles haben, wo Pferde oder Kätzchen drauf sind. Lass ihn nur machen. Entweder es wächst sich von selbst aus oder er wird mal Tierschutzbeauftragter mit Expertengebiet Fledermäuse. Was auch nicht zu verteufeln wäre, schließlich sind die armen Dinger bedroht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es Dir ja bisher entgangen, aber die Nazi-Zeit ist schon eine Weile her. Und seit Jahrzehnten gelten diese Grundrechte

https://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg_01/245122

Was da steht ist für alle Menschen in diesem Staat verbindlich. 

------------------------

Neulich habe ich mir eine Sendung zu Spinnen angesehen. Sind ja auch so Tiere, gegenüber denen manchen Menschen Vorurteile ankonditioniert wurden. Also Vorurteile anerzogen wurden auf so massive Weise, dass die Anerziehung in der Regel nicht mal mehr bewusst ist. 

Da stellte also ein weltweit anerkannter Fachmensch außergewöhnliche Spinnen vor. War hochinteressant. Vor allen Dingen zu erfahren, dass er tatsächlich die größte Spinne der Erde gefunden hat. 

Er berichtete aus seiner Kindheit, dass ihn schon von klein auf Spinnen fasziniert haben. Und er wurde nicht, wie von Dir so gedacht, daran gehindert. Sicherlich hätte er heute wohl einen für ihn weniger tollen Job und wäre weltweit nicht so hoch angesehen, hätte seine Verwandtschaft sich ihm gegenüber so verhalten wie Du vorhast. 

Menschen sind verschieden. Denn wir sind keine Maschinen. Wir funktionieren nicht wie Schablonen. 

Zu Fledermäusen besteht noch ein sehr großer Forschungsbedarf. In unser aller Interesse. 

Dich mögen von mir aus die Tiere anekeln. Ich bin froh, wenn ich in einer Gegend wohne, wo sie noch vorhanden sind. Denn da kann ich in Ruhe bei offenem Fenster schlafen und sie halten mir die Insekten vom Leib. 

Lerne Du lieber zu akzeptieren, dass jeder Mensch anders ist und dass diese Tatsache erst ein angenehmes Leben auf dieser Erde möglich macht. 

Und ja: Unser Grundgesetz zumindest so weit zu kennen wie im Link nachlesbar darf ruhig selbstverständlich sein. Immerhin nennen wir es heute ja auch gerne großkotz Verfassung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das unterstützen. Andere Kinder lieben T.Rex, Schlangen, Kauquappen, Quallen  oder anderes Gruselzeug. So "merkwürdige" Spezialisierungen sind altersbedingt eher normal als seltsam. Fledermäuse sind echte Spezialisten, Nischentiere, hochinterssant. Schlechten Geschmack gibts nicht, wenn es um Tiere geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal, der ist ca 10 -12 Jahre alt?

Da mögen alle Kinder Fledermäuse, so wie sie erst Müllmann, dann Baggerfahrer und nacher Polizist werfen wollen.

Nutze diese Phase, um mal nachts mit dem Kind die Natur zu beobachten. Der Nabu und ähnliche Organisationen bieten da immer wieder entsprechende Veranstaltungen an.

Keine Sorge, deshalb ist noch keiner zum Vampir geworden 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du kannst deinen Neffen nicht "umpolen". Fledermäuse sind sehr interessante Tiere, welche quasi "lebende Radaranlagen" sind. Noch nicht alles ist über diese Tiere erforscht!

Diese "Passion" kann er sogar später zum Beruf machen, warum nicht?

Wenn du dich vor den Tieren ekelst, heißt es nicht, daß sie nicht interessant oder/und liebenswert sind...

Meiner Meinung nach ist jedes Tier Liebenswert und interessant, wenigstens fügen sie dieser Welt keine bleibenden Schäden zu wie wir, die dominante Spezie auf dieser Welt!

Ich sage immer "die Erde hat Fieber, wir sind die Krankheit!"

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde deine Frage seltsam.  Ist doch schön das er sich dafür interessiert.  Und jeder mag eben etwas anderes. 

Mein Sohn findet Käfer, Spinnen und dergleichen interessant. Ich hingegen es ecklig.  Mir würde dennoch nie einfallen ihm sein Interesse zu verbieten. 

Unterstütze ihn. gerade mit Büchern über Fledermäuse. Da lernt er sogar noch was dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es fantastisch, wenn nicht nur ein Kind von einem Tier besonders angetan ist, sondern wenn ein Tier das Kind besonders fasziniert, dass es sich Bücher und Plastiktiere darüber wünscht.

Auch wenn du das eklig findest, ist es keinen Grund, dass das Kind damit aufhören sollte. Natürlich würde ich sein Hobby unterstützen, es ist ja nichts Schlechtes oder Böses.

Fledermäuse sind wirklich faszinierende Tierchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind faszinierende Tierchen - googel mal nach "Fledermausexkursion" und begleite ihn auf einer solchen (sehr interessant, lohnt sich). Damit punktest du bei ihm richtig und vielleicht bist du selber hinterher diesen Tierchen gegenüber etwas aufgeschlossener eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollen immer alle nur Pferde Pandas,Kaninchen, Katzen, Hunde oder Delfine als Lieblingstiere haben?. Das sind zwar schöne Tiere aber manche mögen eben Fledermäuse oder auch Spinnen und Schlangen. Mit schlechtem Geschmack hat das nichts zu tun. Und fliegende Mäuse sind es auch nicht. Es sind noch nicht mal Nagetiere.  Sie gehören zu den Fledertieren und sind recht nützlich da sie Insekten wie Stechmücken mit in Schach halten. Jeder mag eben etwas anderes. Das ist nicht seltsam. Er mag eben Fledermäuse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil du Fledermäuse nicht magst, ist es gleich "schlechter Geschmack" wenn andere sie mögen? Da frag ich mich eher was mit dir nicht stimmt. Dein Neffe ist in ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollte daran denn so schlimm sein?
Manche mögen Katzen, manche Hunde, manche mögen Insekten und manche mögen eben Fledermäuse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Batman-Fan finde ich das alles andere als seltsam. ^^ 

Er hat nun mal grosses Interesse an den Tieren und dies sollte man auch unterstützen. Ist ja nicht so, dass er alles von Justin Bieber oder so haben möchte, oder? Da würde ich mir dann wirklich Sorgen machen. ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
15.10.2016, 15:11

Justin Biber kommt etwas später.

0

Was ist daran seltsam und was hat das mit schlechtem Geschmack zu tun??? Nur weil du Fledermäuse nicht magst, können doch andere Menschen Fledermäuse mögen. Wie du weißt, sind Geschmäcker unterschiedlich. Selbstverständlich solltest du ihn unterstützen. Es geht um ihn und nicht um dich! Außerdem sind die Tiere nicht gruselig und düster.

Sorry, aber ich finde eher deine Frage sehr seltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fledermäuse sind keine fliegenden Mäuse!

Die Fledermaus sind eine Gruppe von Gattungen der Ordnung Fledertiere.

Fledermäuse sind Säugetiere!

Was hat dass Interesse Deines Neffen an Fledermäusen mit schlechtem Geschmack zu tun?

Nein, Dein Neffe ist nicht seltsam, sondern an seiner Umwelt sehr interessiert und hat erkannt dass die Fledermaus ein sehr interessantes Tier ist. Fördere die Neugier Deines Neffen und schenke ihm die Sachbücher über Fledermäuse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein er ist gar nicht seltsam!

 Du solltest die Fledermausstation bei uns im Zoo sehen, da wimmelt es von begeisterten Kindern. Da ist es echt spannend!

Ist doch toll, wenn dein Neffe so interessiert ist. Das würde ich gerne unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass DU seltsam bist?

Was ist darann so seltsam, wenn man Fledermäuse toll findet?

Würde dass auf jedefall unterstützen, ist doch schön wenn sich ein Junge so für ein bestimmtes Tier interessiert.

Vielleicht kann er dir auch mal erzählen, was ihn so an den Tierchen fasziniert? Er freut sich sicher, wenn er dir das erzählen darf, und du lernst vielleicht noch was draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, deswegen ist er nicht seltsam, wie alt ist er denn?

Liebe Fledermäuse, als irgendeinen anderen Sch....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von healey
15.12.2016, 01:37

Ja, besser als Justin Bieber Fan !

0

Ist noch nicht schlimm.
Wenn ihn Fledermäuse nun mal interessieren und begeistern !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch nie was von batman gehört?

 Ich find deine frage bzw. deine schlussfolgerung wesentlich seltsamer,als die tatsache,dass ein Kind Fledermäuse cool findet.

Du hast (vermutlich) deine Assoziationen wie gruselig und finster bei Fledermäusen von Vampiren und solchen Geschichten.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?