Mein Nachbar schlägt regelmäßig seine Frau - brauche Rat?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Nachbarin muss selbst den Willen haben, ihre Situation zu ändern. Solange sie den nicht hat, hilft auch kein wohlmeinender Nachbar.

Sollten wieder Schmerzensschreie ertönen, rufe die Polizei. Sie wird kommen, aber ohne Willen der Nachbarin die Situation auch nicht grundlegend ändern können. Immerhin wird der Nachbar aktenkundig und die Polizei hat ein Auge auf ihn. 

Vielleicht gibt es in eurem Ort einen sozialen Dienst, der sich um die Frau kümmern könnte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht ja so nicht. Klar hat sie gesagt das du nicht die Polizei anrufen sollst aber am Schluss liegt sie irgendwann mal verletzt in der Wohnung. Deshalb würde ich besser der Polizei anrufen. Am besten wenn er sie wieder schlägt da es dann zu 100% einen Beweis gibt das er sie schlägt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Polizei anrufst, mach es einfach wegen dem Lärm ihrer Schreie - Lärmbelästigung und so. Wenn die ein paar mal da waren, und sie in schlechtem Zustand vorfinden, hast du zumindest deinen teil getan. Für den Nachbarlichen Frieden- mach es Anonym. An sich, liegt es an der Frau selbst etwas zu ändern - anfangen müsste sie wohl mit der Aufarbeitung ihrer Kindheit ..... Es ist leider so🌹

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat wahrscheinlich fürchterliche Angst vor ihrem Mann...wenn es ein älteres Ehepaar sein wird, wird der Mann wahracheinlich schon viel erlebt haben(krieg, ...) und dementsprechend auch zuschlagen(hoffe es ist verständlich was uch meine)
Ich würde die Polizei rufen. Vllt erst mal unter dem vorwand Lärmbelästigung und sobald sie eintreffen, andeutungen von häuslicher Gewalt machen. (am besten auch, wenn sie wieder geschlagen wurde(anzeichen, das zugeschlagen wurde))

Viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht selbst handeln. Beim nächsten mal die Polizei rufen und falls du anonym bleiben willst, das dann auch sagen. Aber auf jeden Fall der Polizei melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihr anbieten mit ihr zusammen zur Polizei zu gehen. 

Anders kann man ihr sonst nicht helfen. 

Schätze aber auch,  dass sie große Angst vor ihm hat.

Oder wenn du es beim nächsten mal wieder beobachtest; einfach , zur Not auch anonym,  die Polizei verständigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte sich jemandem anvertrauen und sich helfen lassen. Ich denke ihr Mann schüchtert sie zu sehr ein, dass sie sich einfach nicht traut Hilfe zu rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei rufen ist am besten, die können dann ein Streitschlichter einstellen, der die Situation schlichtet.

Man weiß ja nie wie so ein Streit ausgeht.

Ich will es nicht übertreiben, aber wenn der Frau was passiert und du das mit bekommst und nicht handelst, kann man sich auch strafbar machen. (ist aber nur unter bestimmten Bedingungen)

Ich hoffe ihr könnt es schnell wie möglich klären!

Mfg der DerWaechterDE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzig sinnvolle: Polizei rufen. Du kannst da gar nix tun. Ja doch, du kannst ihr anbieten, dass sie immer zu dir kommen kann wenn etwas ist.

Aber sonst solltest du dich nicht einmishcen, vor allem nicht körperlich gegen den mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torranto
04.05.2016, 23:15

Aber die Frau will keine Polizei.

1

Wenn die Frau nicht den Willen hat ihre Situation zu ändern, dann kannst du ihr nicht helfen!

So einfach ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde es trotzdem bei der Polizei melden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör nicht auf das, was die Frau sagt. Beim nächsten mal wenn Du Schreie hörst, die Polizei rufen. Dann hast Du Deine Bürgerpflicht getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?