Mein Nachbar sagt jeden Tag zu mir, dass morgen die Welt untergehen würde und will nicht damit aufhören, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn dich der Spruch nervt, nerve zurück und gebe ebenfalls immer exakt die selbe antwort. Die antwort mit dem Baum fand ich übrigens gut, die kannst nehmen.

"Ich würde dennoch ein Baum pflanzen" oder "ein grund mehr den tag heute auszukosten"

irgendwann hört er schon auf

Wichtig: bleibe immer höflich (wenn er wirklich n dachschaden hat wird er sonst noch agressiv, aber meist sind solch typen harmlos)


Ich würde sie anschreien und sagen, dass sie mit dem unnötigen gefasel aufhören soll, sonst gibt´s was 

Der Typ ist zwei Meter zehn groß und schaut aus wie ein Bär.

0

Er will dir nur die Wahrheit sagen. Die Illuminaten werden morgen die Welt endgültig übernehmen und eine globale Diktatur einfügen.

Renn lieber schnell um dein leben! Hör auf deinen Freund!

Kleb ihm nachts die Fenster mit schwarzer Folie zu. Wenn er aufsteht und die Welt ist verschwunden, muss er erst mal in die Klinik. Dann hast Du ein paar Wochen Ruhe.

Kreativ bist du, eine durchaus nützliche Gabe.

0

Antworte ihm mit einem Zitat Luthers: "Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich trotzdem heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen".

Ergänzung: So gehe hin und tue desgleichen!

Lass ihn labern.

Was möchtest Du wissen?